JEDER kann im Internet Geld verdienen!
Doch wie kannst Du noch mehr verdienen?

Durch Paidmaildienste über 35.000 € verdienen!
Was wird von diesen Plattformen angeboten?
Da heißt es unter anderem: „Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, durch
das Lesen von Werbe-Anzeigen Geld zu verdienen.“
Darüber hinaus bei einigen: „Sofort nach Ihrer Anmeldung erhalten
Sie von uns 5,00 € Startbonus als Dankeschön fürs Mitmachen.“
Diese 5,00€ werden mit dem Verdienst ausbezahlt.
Das glaubst Du nicht?
hier eine Liste der Anbieter und deren Auszahlungen an jeweils
ein Mitglied das jetzt schon dabei sind!!!
Euroclix
3.887,50 € Auszahlung
Money-Millionär
1.562,50 € Auszahlung
Cimox
338,21 € Auszahlung
Dondino
536,66 € Auszahlung
Questler
3.773,08 € Auszahlung
Bonimail
6.392,82 € Auszahlung
Earnstar
12.719,91 € Auszahlung
Profitmails
2.691,64 € Auszahlung
Infomails
3.709.39 € Auszahlung


Für alle Arten von Angeboten, die sich auf Geldverdienen im Internet beziehen, eignet
sich der Versand von E-Mail Werbung ganz hervorragend.
Bei den unterschiedlichsten Anbietern kannst Du ohne jegliche Kosten Mailwerbungbuchen.
Nach Deiner kostenlosen Anmeldung bekommst Du die Links zugesandt.
Wie schafft man es, solche Auszahlungen
zu erhalten?
Natürlich nicht durch das Warten auf möglichst viele
Menschen die Werbung lesen. Dafür muss man schon
etwas mehr tun! Es ist ziemlich einfach, andere Internetuser
davon zu überzeugen, sich kostenlos bei einem Dienst
anzumelden, bei dem man Geld verdienen kann.
Das kann jeder - auch DU! Starte jetzt!
Ich habe im Internet gelesen, dass sich zu diesem Zwecke E-Mail Gruppen
bilden und ich entschied mich, das auszuprobieren. Einzige Voraussetzung
einer solchen Gruppe beizutreten ist eine Investition von 30,00 € und das
Versprechen diesen Beitrag in Newsgroups Deiner Wahl weiter zu Posten.
Ich habe mir gedacht, das dass irgendein Scherz ist und war, wie DU jetzt
wahrscheinlich auch, erst mal skeptisch und so las ich weiter.
Auf jeden Fall stand da geschrieben, dass man 5,00 EUR als Aufwandsent-
schädigung zu jedem der 6 Namen und Adressen, die im Artikel angegeben sind,
senden soll. Danach setzt Du deinen Namen an die 6te Stelle der Liste
und postest den Artikel in mindestens 50 Newsgroups. (Es gibt
Tausende) Kein Haken, das war es. – SO -- nachdem ich drüber nachgedacht
habe und ich es erst mal das ein paar Leuten erzählt habe, spielte ich mit dem
Gedanken, es auszuprobieren. Ich habe mir gedacht, was soll‘s, was habe ich
schon groß zu verlieren außer 30,00 EUR und 6 Briefmarken?
Schließlich machte ich was da stand und gab die 30,00 EUR aus.
NUN RATET MAL!!!! Innerhalb von 7 Tagen bekam ich Briefe mit der bitte!
- BITTE SETZ MICH AUF DEINE MAIL-LISTE -
Ich dacht, dass würde bald enden, aber es kam weiterhin Briefe. In der ersten
Woche habe ich ca. 250 E-Mail-Adressen bekommen, am Ende der zweiten
Woche hatte ich dann schon insgesamt über 1.000 und in der dritten Woche
hatte ich über 10.000 E-Mail-Adressen per Post bekommen. Dies ist nun meine
achte Woche und alles in allem habe ich etwa 42.000 E-Mail-Adressen und es
kommt weiterhin schnell mehr dazu!! Das alles mit nur 30,00 EUR und 6 Brief-
marken. Ich habe meine Aktivitäten hier hinein gesteckt, denn für jedes neue
Mitglied was sich auf den Plattformen unter meinem Referallink anmeldet,
werde ich an den Umsätzen beteiligt. Du findest dazu in jedem Login-bereich
dieser Plattformen einen persönlichen Referallink. Meldet sich über diesen
Referallink ein neues Mitglied an, so erhältst Du, ein Lebenslang 10 % der
Umsätze von diesem Mitglied. (1. Ebene) Werben Mitglieder Deiner ersten
Ebene weitere Mitglieder (2. Ebene), so erhältst Du lebenslang 5 % von
deren Umsätzen. (!! dies ist von Plattform zu Plattform unterschiedlich!!)
Um durch Deine Referals Geld zu verdienen, musst Du nicht selbst
Anzeigen lesen. Es gibt da keine "Mindestaktivität" vorgeschrieben
oder ähnliches. Statt Geld für Lotto oder Glückspiele auszugeben,
lasst mich erzählen wie es funktioniert und noch wichtiger, warum es
funktioniert. Nun, am besten Ihr macht JETZT eine Kopie von diesem
Artikel, damit Ihr diesen Bericht auch offline zur Hand habt, wenn Ihr
ihn braucht. Ich verspreche Euch, dass wenn Ihr den Anweisungen genau
folgt, Ihr mehr Geld verdient als Ihr gedacht habt und das auf eine so
einfache Art und Weise! Vorschlag: Lest aufmerksam den ganzen Artikel!
Folgt den einfachen Anweisungen und schaut dabei zu, wie das Geld rein
kommt! Es ist einfach und Deine einzige Investition sind 30,00 €
(plus Briefmarken).
WICHTIG: Wie bekommt man viele Referals?
Auf diese Weise erreichst Du garantiert genau die richtige Zielgruppe.
Es ist kein Märchen; wenn Du Dich an alle der folgenden Regeln hältst,
dann wirst du einiges an Erträgen bekommen.
BITTE BEACHTET: Folgt diesen Anweisungen GENAU und 30.000 oder
mehr Adressen kommen innerhalb von 20 bis 60 Tagen und können Dein
Potenzial zum Geldverdienen sein. Dieses Programm ist so erfolgreich,
weil es auf der Höflichkeit und Ehrlichkeit der Beteiligten beruht. Bitte setzt
diesen Erfolg weiterfort, indem Ihr ernsthaft und aufmerksam die
Anweisungen befolgt. Du wirst nun Teil am Mail Order Business.
In diesem Geschäft ist Dein Produkt eine Dienstleistung.
Dein Geschäft befasst sich damit, Mail-Listen zu erstellen und denen dann
mitzuteilen wo Du dich angemeldet hast. Über das E-Mail Potenzial erreichst
Du mit einem Klick sofort Tausende. Viele große Unternehmen
zahlen frohen Mutes hohe Summen für Qualitätslisten. Wie auch immer,
dass Geld das sie durch die Mail-Listen verdienen ist sekundär im
Gegensatz dazu, was Leute wie Du und ich bekommen, wenn man auf der
Liste steht und die Werbung derer nutzt. Hier sind die 4 einfachen Stufen
zum Erfolg: STUFE 1! Lege Dir 6 einzelne Stück Papier zurecht und schreibe
folgendes auf jedes dieser Zettel. BITTE SETZ MICH AUF DEINE MAIL-LISTE.
Darunter schreibt ihr eure E-Mail-Adresse. Besorgt euch nun 6 einzelne 5,00€.
Jetzt faltet Ihr das Papier um den Euroschein (hat den Zweck, dass man ihn
nicht durch den Briefumschlag sehen kann. Das soll Diebstahl verhindern).
Du forderst einen legitimen Service an und bezahlst dafür!
Sende die Briefumschläge zu folgenden Adressen:
(#1) Ellen Jacobsohn, Moldaustraße 15, 10319 Berlin Germany
(#2) Renè Maennicke, Ernst Eckstein Straße 8, 06110 Halle Saale
(#3) Kathleen Schäfer, Giebelweg 3, 15366 Hoppegarten Germany
(#4) Jens Kindermann,Hainstraße 2, 02763 Zittau
(#5) Bianca Auer, Unterer Markt 10, 94094 Rotthalmünster
(#6) Lars Tharann, Berlinerstraße 77, 15366 Neuenhagen Germany
STUFE 2: Nun streich die #1 von der Liste die Du oben siehst und rücke
die anderen Namen nach oben. (die sechste Nummer wird 5, 5 wird 4, usw...)
nun füge DEINEN Namen an die sechste Stelle in der Liste.
STUFE 3: Ändere an diesem Artikel so wenig wie möglich, nur was
wirklich sein muss. Er sollte möglichst original erhalten bleiben.
STUFE 4: Jetzt postest (also veröffentlichst) Du Deinen ergänzten
Artikel in mindestens 50 Newsgroups. (Ich denke es gibt Tausende).
Alles was Du brauchst sind 50, aber bedenke, je mehr Du postest umso
mehr E-Mail-Adressen bekommst Du! BITTE DENKT DARAN, dass der
Erfolg dieses Programms auf der Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit aller basiert
und deren gewissenhaften Befolgung der Regeln. Nur dadurch
habt auch IHR was davon!!! Wenn Du ernsthaft und ehrlich bist, wird dieses
Programm weiterbestehen und das Geld was so viele andere bekommen
haben wirst auch Du besitzen.
Versende die Umschläge jetzt, füge Deinen Namen in die Liste Poste sie
und Du bist im Geschäft! Ja das ist alles.
ANMERKUNG: Die E-Mail-Adresse von den Leuten, die euch den Brief
zugesendet haben, in eine extra Liste auf dem Computer für Mailaktionen
speichern. Das erleichtert euch die Arbeit.
Wenn jetzt jede Adresse aufgeschrieben oder ausgedruckt wurde und
die Anweisungen aufmerksam befolgt wurden, haben sechs Mitglieder
dieser Liste jeweils 5,00 EUR Aufwandsentschädigung bekommen.
In wieweit dies steuerlich relevant ist fragt bitte nach! (Einkommensteuer)
Wenn Du wüsstest, dass es funktioniert! Würdest Du es dann nicht auch
Ausprobieren ??? Folgen den Anweisungen!!! Es funktioniert.
DAS IST ES!!! Alles was Du machen musst ist,
von einer Newsgroup zur nächsten zu springen und diesen Prozess
fortzusetzen. Bist Du erst mal im Trott, dauert es nicht lange für jede
Newsgroup und damit erreichst Du genau die Zielgruppe: die daran
interessiert bzw. bereits dabei sind, sich online einen Nebenverdienst
aufzubauen. Viel Glück und Erfolg