Versicherungen für Hilfsmittel wie Hörgeräte oder Brillen

3Antworten
  1. Avatar von Hubert_Dre
    Hubert_Dre ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    12.04.2021
    Beiträge
    1
    Danke
    0

    Frage Versicherungen für Hilfsmittel wie Hörgeräte oder Brillen

    Hallo liebe Finanzcommunity. Die letzten Monate habe ich genutzt, um mich mit einer Versicherung für meine Hörgeräte zu beschäftigen: Die werden recht teuer werden und durch diese ganzen Maskenauf- und abnehmerei mache ich mir schon sorgen. Dass meine gesetzliche Krankenkasse im Fall eines Verlustes schon zahlen würde, war die Aussage meines Hörakustikers. Ich habe ein paar Tarige gefunden: Einen von der Wertgarantie (hier) und einen von der Ergo. In einem Vergleich (hier) wurde mir dann eine weitere angeboten: die Axa. Nun meine Frage: Hat hier sonst noch jemanden Erfahrungen bzw. kann mir weiterhelfen?

  2. Avatar von utopus
    utopus ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.01.2018
    Beiträge
    1.461
    Danke
    118

    Standard AW: Versicherungen für Hilfsmittel wie Hörgeräte oder Brillen

    Generell würde ich nur Risiken versichern, die mich existenziell gefährden (z.B. Haftpflicht/BU/Krankenkasse) - da eine Versicherung tendenziell auch leben muss, wird sie im Zweifel teurer sein, als das Risiko - wenn man also jeden Monat einen Betrag X (Versicherungsbeitrag) selber zurücklegt, sollte es einen günstiger kommen - Problem habe ich natürlich, wenn ich hier kein entsprechendes Kapital habe um einen Verlust in den ersten Monaten zu zahlen.

  3. Avatar von tneub
    tneub ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.08.2016
    Beiträge
    1.643
    Danke
    195

    Standard AW: Versicherungen für Hilfsmittel wie Hörgeräte oder Brillen

    Zitat Zitat von utopus
    Generell würde ich nur Risiken versichern, die mich existenziell gefährden (z.B. Haftpflicht/BU/Krankenkasse) - da eine Versicherung tendenziell auch leben muss, wird sie im Zweifel teurer sein, als das Risiko - wenn man also jeden Monat einen Betrag X (Versicherungsbeitrag) selber zurücklegt, sollte es einen günstiger kommen - Problem habe ich natürlich, wenn ich hier kein entsprechendes Kapital habe um einen Verlust in den ersten Monaten zu zahlen.

    Prinzipiell gebe ich dir Recht und ich würde ebenfalls dafür keine Versicherung abschließen.
    Es kann aber tatsächlich sein, dass durch das Maskenauf- und absetzen das Risiko deutlich höher geworden ist. Meine Brille flog auch schon das ein oder andere Mal beim Maske abnehmen durch die Lüfte. Wenn das von der Versicherung noch nicht in den Beiträgen eingepreist wäre, könnte es sich lohnen. Ich wage aber zu bezweifeln, dass dies nach 1 Jahr Coronazeit mit Maske noch nicht berücksichtigt ist.

  4. Avatar von utopus
    utopus ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.01.2018
    Beiträge
    1.461
    Danke
    118

    Standard AW: Versicherungen für Hilfsmittel wie Hörgeräte oder Brillen

    Einige Optiker haben ja auch entsprechende Versicherungen für z.T. 10€ - wenn man hier wirklich alle 2 Jahre eine neue Brille benötigt, kann das natürlich durchaus Sinn ergeben.
    Aber ich persönlich trage eine Brille auch gern 3-4 Jahre und möchte mich von einer Versicherung hier nicht "zwingen" lassen öfter eine neue Brille zu kaufen.
    (Auch wenn es vom Geld her Sinn ergibt, sind es doch Resourcen, die dann unnötig verbraucht werden.)

Ähnliche Themen

  1. Beihilfe + Debeka Brillen & Kontaktlinsen

    Von lasa im Forum Krankenversicherung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.08.2018, 10:23
  2. Zahlen Krankenkasse die Hörgeräte für Rentner

    Von Lippel im Forum Krankenversicherung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 13:54
  3. Alte Oldenburger vs. Hallesche in Sachen Hilfsmittel

    Von StefanieHa im Forum Krankenversicherung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.04.2012, 10:00
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.01.2012, 13:00
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.09.2011, 08:05
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz