Thema: Gold Fields

+ Antworten
Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 177
  1. Gold Fields # 1
    Simona
    Simona ist offline

    Beiträge
    1.794
    seit
    27.06.2005
    Habe gerade noch etwas zum GOLI gefunden:

    http://news.yahoo.com/s/cpress/20051121/ca_pr_on_bu/gold_fields_bolivar_1

    :roll:

    Nun bin ich mal gespannt, wie es denn morgen dem GOLI-Kurs geht.-

    Gruss,
    Simona

  2. # 2
    Gerri
    Hoi Simona
    Ich hoffe schwer GOLI verdaut diesen Brocken ohne Schluckauf,
    aber bei steigendem Goldpreis (Aktuell 491.1) bin ich zuversichtlich!

    Grüsse Gerri

    -GOLI schliesst an der NYSE auf Tageshöchst bei 15.97$ = 21.1CHF-

  3. Gold Fields # 3
    Simona
    Simona ist offline

    Beiträge
    1.794
    seit
    27.06.2005
    Ja das wünsche ich dir auch. Ich schaue das morgen mal an. So hoch war der GOLI-Kurs seit sehr langer Zeit nicht mehr. Und ich hatte ein etwas seltsames Gefühl dabei...Trotz steigendem Goldpreis gut beobachten.

    Gruss,
    Simona

  4. # 4
    Gerri
    GOLI
    So heute nun endlich alles liquidiert!
    Gestern: 1. Tranche zu 21.50. Heute: 2. Tranche zu 21.80 und die 3. zu 22.20.
    Ich bin sehr zufrieden auch wenn es etwas läger gedauert hat als angenommen. Jetzt dürfen, ja sollen die Edelmetalle korrigieren.

    (Wenn ich mir vorstelle was mir die XAUVL gebracht hätten heute zu -.64 statt zu -.12 VP wird mir fast schwindlig).

    Gruss
    Gerri

  5. # 5
    urswi
    gemäss einem analysten bei bloomberg .....
    anlagen in gold betragen in einem portf. im langjährigen durchnitt etwa 10-15%.der jetztige anteil sei etwa bei 0.1-0.5%.
    nachholbedarf oder?aus dieser sicht wäre der goldpreis noch spottbillig.
    dies einfach so in die runde geworfen.meinungen dazu?

  6. # 6
    franzakoch
    Nachholbedarf oder? Aus dieser Sicht wäre der Goldpreis noch spottbillig.

    Ob Gold (und Silber) noch Spotbillig sind, wird die Zukunft uns sagen. Meiner Ansicht nach, ja!

    Gold hat in den letzten Tagen einen Superspurt hingelegt. Tiefstand am 7. Nov. Bei etwa 456 $, gestern Schluss bei 520 $ oder plus 14 %! Während den 21 Tagen, 17 mal im Plus und nur 5 mal (leicht) im Minus.

    Eine Korrektur ist einfach gesund und im jetzigen Zeitpunkt schon fast überfällig. Mehr und lese ich, dass Gold / Silber eine Korrektur von 10 % (ca. $ 460 470) durchmachen wird. Zu diesem Zeitpunkt werde ich wieder einsteigen / nachkaufen.

    Ich lasse meine Gewinne laufen, ziehe aber täglich meine Stop Loss Limiten nach!

    Guss Franz

  7. # 7
    Simona
    Simona ist offline

    Beiträge
    1.794
    seit
    27.06.2005
    Betreffend GOLI:

    http://www.financial.de/newsroom/fn.php?rubrik=rohstoffe&ID=50458

    Ueberlege einen Wiedereinstieg nach Mitte Dezember. Die Q2-Zahlen werden Ende Januar präsentiert.

    Gruss,
    Simona

  8. # 8
    Dany1
    Dany1 ist offline

    Beiträge
    904
    seit
    22.02.2005
    Zitat Zitat von franzakoch
    Nachholbedarf oder? Aus dieser Sicht wäre der Goldpreis noch spottbillig.

    Ob Gold (und Silber) noch Spotbillig sind, wird die Zukunft uns sagen. Meiner Ansicht nach, ja!

    Guss Franz
    Bonsoir und Guten Abend Franz
    Der Lac Leman ist in der grossen weiten Börsenwelt gut vertreten...;-)

    Wird wohl eine kleine Korrektur geben und dann geht Gold und Silver weiter nordwärts. Meine kleine Entäuschung ist aber Drooy. Marcus hat mal geschrieben, dass Drooy bei Goldpreisen ab $500.-- so richtig zu steigen beginnt und schnell wieder zweistellig sein sollte. Siehst Du das auch so, oder gibt es da einen Haken? Die Himmelsfahrt müsste doch langsam losgehen...

  9. # 9
    Simona
    Simona ist offline

    Beiträge
    1.794
    seit
    27.06.2005
    Nebenbei

    Ich sitze noch immer auf den GSS. Ich habe die Dinger nun seit Oktober 04, Buchverlust über 50%. Die schaffen's immer wieder, ihren Kurs zu drücken und die Aktionäre wütend zu machen. Dabei soll das mal eine gute Mine gewesen sein? (War mal sehr beliebt bei Marcus). Dazu kann ich mir wohl kondolieren.


    http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/golden-star-resources.asp

    :cry:

    Gruss,
    Simona

  10. # 10
    franzakoch
    Hoi Simona und Dany,

    Ja, der Lac Leman, er ist vertreten, aber der Zürichsee ist (mindestens) quantitative immer noch tonangebend. Mir geht es nicht um Regionen, sondern um qualitative Beiträge von wo sie kommen ist mir egal! Leider kann ich mich nicht mit Börsenwissen hervortun.

    @Simona Du bist nicht die Einzige Person mit Leichen im Keller, habe auch noch ein Paket GSS die ich in zwei Schritten ende 03 anfangs 04 gekauft habe im Schnitt minus 60 %! Markus hatte auf diesen Titel aufmerksam gemacht, ich hatte diesen Titel gekauft leider hatte ich zu diesem Zeitpunkt die rigorose Stoploss Philosophie noch nicht angewendet! Verkaufen werde ich nicht, nachkaufen auch nicht, meine Limite per Titel ist erreicht! (Ein Souvenir an Marcus, der hoffentlich jetzt in einem steuergünstigen Ort wohnt ich bin sicher, er schaut hin und wieder in die CH Foren ihm verdanke ich viel Börsenwissen!)

    @Dany Was mit DROOY los ist, weis ich nicht! Rein vom Gefühl aus, sind die Kosten der Förderung gestiegen (Du darfst nicht vergessen, DROOY ist, so viel ich weis, das tiefste Loch das je für Gold gemacht wurde) und zwar überproportional, verglichen mit anderen Minen. Der Laie (schreibt manchmal im Borsalino Forum) könnte hier vermutlich sehr viel Fachwissen zufügen!

    An beide wie schon Marcus erwähnt hatte, mit Südafrikanischen Minen (gilt auch für Venezuela) befasse ich mich nicht! (Muss gestehen, ich habe auch HL, die stark in Venezuela tätig ist) Die Politischen und Währungstechnischen Faktoren sind ein zusätzliches Element mit dem Spiel der Börse ich habe schon Mühe mit dem Rest klar zu kommen!

    Für die nähere Zukunft sehe ich eine Korrektur im Bereich der Gold / Silberminentitel, es scheint dass die Korrektur bereits begonnen hat! Längerfristig bin ich aber zuversichtlich!

    Nun, ich hoffe, dass ich weiterhin still lesen und profitieren kann falls ich mal was beifügen kann, an mir soll€™s nicht fehlen.

    Gute Woche an alle
    Franz

  11. # 11
    Gerri
    Hallo zusammen

    Ja, auch ich werde bei GOLI wieder einsteigen, die Bude überzeugt mich.
    Ich hoffe jedoch, dass jetzt eine Korrektur einsetzt, obwohl es heute früh in Asien wieder kräftig aufwärts ging - um 14 bis 15 oo Uhr wird sich zeigen wohin die Reise geht!
    Im Moment könnte ich mir sogar ein sehr unwahrscheinliches Szenario vorstellen: Börsen, Edelmetalle und Dollar korrigieren gleichzeitig - wäre irrwitzig und das im Dezember.

    Simona schau dir doch mal MACMIN SILVER an, würde mich intressieren was du dazu meinst?

    Ich bin noch auf der Suche nach einer soliden kleineren nordamerikanischen Mine, ebenso eine australische.
    Wer hat mir einen Tipp?

    Gruss und viel Erfolg
    Gerri

  12. # 12
    franzakoch
    Gerry,

    Schau dir mal Novagold (NG an der AMEX) an. Eine kleine Junior Mine die vermutlich ende 2006 mit der Produktion von Gold beginnen wird. Die meisten Projekte scheinen in den USA zu sein. Ich verfolge diesen Titel schon seit einiger Zeit, habe aber den Einstieg verpasst (Kaufauftrag Oktober bei 7.14 $ war zu tief!)

    Heute morgen 7 % /13 % über dem 50 / 200 Tage Schnitt stolz, dachte ich, aber wenn der Goldpreis so weiter macht wie heute früh (momentan bei $ 537.3 oder plus 10 $ zu Vortag) scheint das noch günstig zu sein!

    Schönen Tag Franz

  13. # 13
    Simona
    Simona ist offline

    Beiträge
    1.794
    seit
    27.06.2005
    Hoi Gerri

    Macmin kenne ich nicht. Hab's aber angeschaut. Zurzeit würde ich hier noch etwas abwarten, überzeugt mich zurzeit nicht ganz. Nach einem starken Anstieg dürften die nun etwas konsolidieren? Schau mal den Chart an. Ich bin aber absolut kein Profi bezüglich Silberminen. Aber

    könntest dich mal hier erkundigen:

    http://www.goldseiten-forum.de/search.php?searchid=53807&sid=

    Bezüglich Gold spricht man zurzeit auch von Konsolidierung. Ob's stimmt?
    Gut beobachten. Ich mach bis nächste Woche da nichts; dann sehe ich wieder etwas weiter. Goli ist auf Höchstkurs seit sehr langer Zeit. Ich bleibe vorsichtig.

    Gruss,
    Simona

  14. # 14
    Simona
    Simona ist offline

    Beiträge
    1.794
    seit
    27.06.2005
    Zitat Zitat von franzakoch
    Hoi Simona und Dany,

    Ja, der Lac Leman, er ist vertreten, aber der Zürichsee ist (mindestens) quantitative immer noch tonangebend. Mir geht es nicht um Regionen, sondern um qualitative Beiträge von wo sie kommen ist mir egal! Leider kann ich mich nicht mit Börsenwissen hervortun.

    @Simona Du bist nicht die Einzige Person mit Leichen im Keller, habe auch noch ein Paket GSS die ich in zwei Schritten ende 03 anfangs 04 gekauft habe im Schnitt minus 60 %! Markus hatte auf diesen Titel aufmerksam gemacht, ich hatte diesen Titel gekauft leider hatte ich zu diesem Zeitpunkt die rigorose Stoploss Philosophie noch nicht angewendet! Verkaufen werde ich nicht, nachkaufen auch nicht, meine Limite per Titel ist erreicht! (Ein Souvenir an Marcus, der hoffentlich jetzt in einem steuergünstigen Ort wohnt ich bin sicher, er schaut hin und wieder in die CH Foren ihm verdanke ich viel Börsenwissen!)

    @Dany Was mit DROOY los ist, weis ich nicht! Rein vom Gefühl aus, sind die Kosten der Förderung gestiegen (Du darfst nicht vergessen, DROOY ist, so viel ich weis, das tiefste Loch das je für Gold gemacht wurde) und zwar überproportional, verglichen mit anderen Minen. Der Laie (schreibt manchmal im Borsalino Forum) könnte hier vermutlich sehr viel Fachwissen zufügen!

    An beide wie schon Marcus erwähnt hatte, mit Südafrikanischen Minen (gilt auch für Venezuela) befasse ich mich nicht! (Muss gestehen, ich habe auch HL, die stark in Venezuela tätig ist) Die Politischen und Währungstechnischen Faktoren sind ein zusätzliches Element mit dem Spiel der Börse ich habe schon Mühe mit dem Rest klar zu kommen!

    Für die nähere Zukunft sehe ich eine Korrektur im Bereich der Gold / Silberminentitel, es scheint dass die Korrektur bereits begonnen hat! Längerfristig bin ich aber zuversichtlich!

    Nun, ich hoffe, dass ich weiterhin still lesen und profitieren kann falls ich mal was beifügen kann, an mir soll€™s nicht fehlen.

    Gute Woche an alle
    Franz

    Sali Franz

    Danke für dein Posting. Bezüglich GSS sind wir nicht die einzigen, die dran kauen. Im Goldseiten-Forum hat es noch mehr Leidensgenossen.
    Ich werde das wohl aussitzen. Mich würde es freuen, wenn die GSS-Knaben selber mal Aufkauf-Interesse wecken würden. Wünsche eine ganz gute Woche und gute Börse.

    :wink:
    Gruss,
    Simona

  15. # 15
    Dany1
    Dany1 ist offline

    Beiträge
    904
    seit
    22.02.2005
    Hier noch etwas von Drooy. Das hat Marcus mal bei cash reingestellt.
    Würde mich freuen, wenn er auch wieder mal ein Lebenszeichen geben könnte.

    Mittwoch, 7. September 2005 14:12:48

    Ich zocke mit DROOY (Durban Roodeport Deep), einer Südafrikanischen Goldmine, die derzeit noch Verluste schreibt, weil die Buddelkosten in Südafrika um $500 liegen und deshalb die Förderung unrentabel ist.

    Wenn DROOY lange genug überlebt, bis der Goldpreis nachhaltig über $500 gestiegen ist, gibt's ein paar hundert Prozent Gewinn andernfalls 100% Verlust.

    Beachte hierzu auch: https://www.finanz-forum.de/forum/viewtopic.php?t=34 ab dem 6. Posting.

    Marcus

  16. Goldpreis wieder 554+ # 16
    cybercrash
    cybercrash ist offline

    Beiträge
    2.569
    seit
    22.02.2005
    Goldpreis nach kleiner Schwäche, heute am 20. Jan. 2006 erneut angetrieben wie auch von mfabian nicht für unmöglich gehalten 554$/unce. Gold Fields in CHF notiert an neuen Topkursen CHF 27/28. Hätte mir nicht mal bei CHF 20 getraut, die Aktie anzufassen. Und beim Kauf an Tiefst von CHF 13 war mir äusserst unwohl und war froh bald wieder mit kleiner Marge draussen zu sein. Nerven sind alles, Wissen fast wertlos in diesem extrem Preisgetriebenen Edelmetallmarkt. Dollar spielt eben jetzt auch etwas mit, sogar im Rand sind Verbesserungen beim Goldverkauf real. War über weite Strecken todlangweilig, die Edelmetallbranche, jetzt aber rappelts kräftig, wie lange?

  17. # 17
    Simona
    Simona ist offline

    Beiträge
    1.794
    seit
    27.06.2005
    Betr. GOLI: Halbjahreszahlen am 26. Januar 06. Ich rechne mit Gewinnmitnahmen. (Bin nicht drin).

    Gruss,
    Simona

  18. Re: Goldpreis wieder 554+ # 18
    mfabian
    Zitat Zitat von cybercrash
    War über weite Strecken todlangweilig, die Edelmetallbranche, jetzt aber rappelts kräftig, wie lange?
    Nicht mehr all zu lange, wie ich schon in Deinem Thread https://www.finanz-forum.de/forum/vi...417&highlight= ausgeführt habe.

    Das hat jetzt nichts mit Gold-(Minen) zu tun sondern gilt allgemein: Wenn ein Papier exponentiell steigt, Du also jede Woche eine neue, steiler ansteigende Trendlinie einzeichnen kannst, dann dürfte spätestens dann Schluss sein, wenn der Winkel der Trendlinie 80° erreicht hat. Ein 90°-Winkel ist bekanntlich nicht möglich.

    Nimm einen Chart der Nasdaq von 1996-2000 oder von DOW und Du erkennst, was ich meine:



    Bei Gold ist es derzeit ähnlich. Da muss nun einfach bald eine Korrektur erfolgen. Zugegeben, Gold kann auch noch auf $600 steigen, bevor die Korrektur kommt. Oder der HUI auf 360.



    Guckste HUI: Da kann noch was gehen. HUI folgt dem Goldpreis nicht im schnellen Anstieg. Vielleicht deshalb, weil die Aktien-Börsen sinken. Goldminen sind ja beides: Gold (zieht nach oben) und Aktien (ziehen nach unten). Der HUI kann sich für keine der Richtungen entscheiden und dümpelt seitwärts herum.

    Wenn der Goldpreis in Richtung $500 (später vielleicht $451) kollabiert, fehlt dem HUI das Gummiband, das ihn nach oben zieht. Wenn dann die Börsen immer noch im Abwärtstrend sind, wird's auch den HUI verblasen. Korrekturziel 255 (plus minus ein paar Zerquetschte )



    Gold Fields
    ... ist ein Spezialfall, wie der folgende Chart zeigt:



    GFI hat sich die letzten 4 Jahre schön regelmässig zwischen 10 und 15 bewegt. Stieg Goldpreis, stieg auch der Rand und umgekehrt. Ein schöner Trader-Titel aber für mich keine Anlage.

    Bis jetzt, seitdem Gold eben auch in Rand steigt.

    GFI ist derzeit in einer klassischen Exponentialkurve. Den Titel kann man jetzt getrost für drei Monate mit Kursziel $15.50 shorten. Danach wartet man den Boden ab zwischen 14 und 15.50 und geht dann long, sobald die 15.50 wieder nach oben durchbrochen werden.

    Sollte der Iran-Krieg ausbleiben, dürfte es Ende Juli soweit sein, anderenfalls entsprechend früher.

    Wer GFI bereits im Depot hat setzt Stop-Loss bei 19.50 oder trailing stop bei $1. Ausstoppen lassen, Gewinne einfahren und auf die besagten 15.50 warten. Das wären dann lockere 25% Gewinn bzw. man kann sich für den Verkaufserlös von 100 Aktien bei 19.50 später 125 Aktien zu 15.50 kaufen.

    Gutes Geschäft, oder ?

  19. Kurskapriolen # 19
    cybercrash
    cybercrash ist offline

    Beiträge
    2.569
    seit
    22.02.2005
    Auf Goldfields laufen heute an allen Märkten auch SWX Kurskapriolen von Minus 6 bis 10%. Meldungen sind schwierig auszumachen. Es könnte mit einer Übernahme von Bolivar Goldminen zu tun haben, wobei die neuen Aktionäre wohl ihre getauschten Titel auf den Markt katapultieren?

  20. # 20
    franzakoch
    Hoi Cyberdrash,

    Habe folgendes gefunden:

    Gold Fields and Bolivar Gold Announce Completion of Plan of Arrangement
    02 March 2006
    Johannesburg and Toronto, Canada, March 2, 2006 - Gold Fields Limited (NYSE/JSE: GFI) and Bolivar Gold Corp. (TSX:BGC) announced that the Yukon Court of Appeal has dismissed the appeal by Scion Capital et al of the decision of the Yukon Supreme Court granting approval of the previously announced Plan of Arrangement. Bolivar Gold has filed Articles of Arrangement under the Yukon Business Corporations Act completing the transaction. Effective immediately, shareholders and warrantholders hold only a right to payment for the securities pursuant to the terms of the Plan of Arrangement. The common shares and warrants of Bolivar Gold will be delisted from the TSX at the close of business on or about March 2, 2006.

    If you hold Bolivar common shares or warrants in street form€, payment will occur automatically. To obtain payment for shares or warrants registered in your own name you must submit your certificates and signed Letter of Transmittal (which you should have received with the materials mailed to you in December 2005) to Beau Cairns at Equity Transfer Services Inc., 120 Adelaide Street West, Suite 420, Toronto, Ontario M5H 4C3. Any questions related to settlement of shares or warrants should be directed to Equity Transfer at (416) 361-0930, extension 269 or toll-free (866) 393-4891.

    Sobald ich mehr neuigkeiten habe, werde ich sie posten.

    Gegenwärtig spielt der "Uebernahmepoker" verrückt, - man weis nie, wer wen kaufen will und schon gar nicht, für wieviel - siehe Glamis und WTZ, etc.

    Gruss vom Genfersee

    Franz

+ Antworten
Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuentdeckung im Projekt Gold Drop (Greenwood, BC) weist sichtbares Gold auf
    Von Curtis84 im Forum Rohstoffe - Edelmetalle - Metalle
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.06.2014, 21:00
  2. GoldRend T&R Gold bleibt Gold / Ist diese Produkt empfehlenswert ?
    Von Cephalaea im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.04.2014, 19:55
  3. Gold
    Von Karat im Forum Rohstoffe - Edelmetalle - Metalle
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 20:26
  4. Gold ETF
    Von pascal im Forum Rohstoffe - Edelmetalle - Metalle
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.02.2006, 13:05
  5. USD / Gold Oel
    Von Karat im Forum Rohstoffe - Edelmetalle - Metalle
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.06.2005, 11:11