Thema: Widerrufsjoker - Erfahrungen

+ Antworten
Seite 67 von 1094 ErsteErste ... 17576566676869771171675671067 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.321 bis 1.340 von 21875
  1. AW: Widerrufsjoker - Erfahrungen # 1321
    Dragonrider
    Dragonrider ist offline

    Beiträge
    40
    seit
    10.08.2014
    Zitat Zitat von Schauma
    Ja Verwirkung unter anderem, mein Anwalt hatte so viele Punkte und for jeden gibt es eine passende Antwort! Ich bin echt gespannt nun muss noch geklärt ob wir wirklich anwesend sein müssen oder ob die anwaltliche Vertretung ausreicht!
    Zum Thema Verwirkung ist eigentlich schon alles gesagt. Das Argument wurde - wenn überhaupt - nur in ganz außergewöhnlichen und wenigen Fällen von Gerichten in Zusammenhang mit dem Widerrufsjoker als zulässig anerkannt.

    Für neue Forumsteilnehmer folgender Tip: Mit fällt auf, dass viele Fragen hier wieder und wieder gestellt werden. Fragen sind natürlich Sinn und Zweck dieses Forums. Es wäre aber für alle leichter, wenn sich neue Teilnehmer zunächst erstmal FAQs (zu deutsch: häufige gestellte Fragen) zum Thema in einer Übersicht durchlesen würden. Es gibt dazu sehr gute Übersichten im Netz, die 80% der hier gestellten Fragen beantworten. Entweder google: "FAQ Widerrufsjoker" oder diese nützliche Übersicht anschauen: FAQ-Update: Widerrufs-Joker, Widerrufsbelehrung, etc.

  2. AW: Widerrufsjoker - Erfahrungen # 1322
    dogfight76
    dogfight76 ist offline

    Beiträge
    452
    seit
    18.01.2015
    Zitat Zitat von ducnici
    UPDATE




    wie heute über test.de erfahren und der Seite der klagenden Kanzlei einsehbar,

    ist das Urteil noch nicht rechtskräftig und es wurde dagegen Berufung am OLG Nürnberg eingelegt!

    "Soweit ersichtlich hat bislang nur das Landgericht Nürnberg-Fürth in einer Entscheidung die Widerrufsbelehrung als wirksam angesehen. Das Urteil ist jedoch noch nicht rechtskräftig.

    Unsere Kanzlei hat hiergegen vor dem OLG Nürnberg Berufung eingelegt."


    Widerrufsbelehrung Sparkasse - Rechtsanwälte Stenz & Rogoz - Hersbruck


    "Rechtsanwältin_Rogoz schrieb am 01.12.2014 um 18:16 Uhr:

    Widerruf eines Darlehensvertrages der Sparkasse
    Das Urteil des Landgerichts Nürnberg-Fürth vom 27.10.2014 (Az.: 10 O 3952/14), zu dem die letzten Kommentare gepostet wurden, ist noch nicht rechtskräftig. Die Argumente beurteile ich als nicht stichhaltig. Unsere Kanzlei hat gegen das Urteil Berufung eingelegt. Mit einer Entscheidung dürfte frühestens im 1. Quartal 2015 gerechnet werden."



    Gibt´s dazu Neuigkeiten ?
    Denn genau wegen dieser Stelle meiner WDR von meiner Sparkasse sagt mein Anwalt aus Bremen das ich Widerrufen kann.

    Gruß

  3. AW: Widerrufsjoker - Erfahrungen # 1323
    ducnici
    ducnici ist offline

    Beiträge
    3.511
    seit
    12.06.2014
    Zitat Zitat von dogfight76
    Gibt´s dazu Neuigkeiten ?
    Denn genau wegen dieser Stelle meiner WDR von meiner Sparkasse sagt mein Anwalt aus Bremen das ich Widerrufen kann.

    Gruß
    Ich habe im Dezember mit der Anwältin telefoniert und sie meinte, dass eine Entscheidung am OLG Nürnberg im März zu erwarten ist...

    meines Erachtens spielt aber das keine große Rolle, außer man hat ein Verfahren am LG Nürnberg anhängig...da diese WRB schon vom OLG München in 2013 und auch von anderen OLG und LG zugunsten der Darlehensnehmer abgeurteilt wurden!

  4. AW: Widerrufsjoker - Erfahrungen # 1324
    RAM
    RAM ist offline

    Beiträge
    2.041
    seit
    21.07.2014
    zum Thema Verwirkung....

    Ich kämpfe gerade in der 2. Instanz beim OLG Nürnberg gegen die Argumentation der Verwirkung des Widerrufrechts. Dazu verweist mein Anwalt in den Schriftsätzen immer auf das BGH-Urteil IV ZR 76/11 vom 7.5.2014:

    "Entgegen der Ansicht der Beklagten hat er sein Recht zum Widerruf nicht verwirkt. Ein Recht ist verwirkt, wenn seit der Möglichkeit der Geltendmachung längere Zeit verstrichen ist (Zeitmoment) und besondere Umstände hinzutreten, die die verspätete Geltendmachung als Verstoß gegen Treu und Glauben erscheinen lassen (Umstandsmoment). .....

    Es fehlt hier jedenfalls am Umstandsmoment. Ein schutzwürdiges Vertrauen kann die Beklagte schon deshalb nicht in Anspruch nehmen, weil sie die Situation selbst herbeigeführt hat, indem sie dem Kläger keine ordnungsgemäße Widerspruchsbelehrung erteilte........."

    Da ist die Meinung des BGH eindeutig, nur viele Landgerichte und Oberlandesgerichte weisen Klagen mit Hinweis auf Verwirkung (§ 242 BGB) ab. Der BGH wird es wohl in all diesen Fällen richten müssen.

    Man braucht den ganz langen Atem: Klageerhebung beim Landgericht bis zum BGH - wenn´s gut läuft - drei Jahre..

  5. AW: Widerrufsjoker - Erfahrungen # 1325
    dogfight76
    dogfight76 ist offline

    Beiträge
    452
    seit
    18.01.2015
    Hallo,

    welche Rechtsschutzversicherung ist zu empfehlen ?
    Sie darf natürlich nicht "§1 KWG" ausschließen. (denn genau darum geht´s hier ja)
    Weiß jemand ob diese RSV das ausschließt:

    Deurag - Vario 300/150 SB


    Danke für eure Hilfe

    dogfight76
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  6. AW: Widerrufsjoker - Erfahrungen # 1326
    ducnici
    ducnici ist offline

    Beiträge
    3.511
    seit
    12.06.2014
    zum Thema RSV und was man machen kann falls die RSV eine Deckung ablehnt...

    https://www.test.de/Rechtsschutzvers...rer-4801876-0/

  7. AW: Widerrufsjoker - Erfahrungen # 1327
    ducnici
    ducnici ist offline

    Beiträge
    3.511
    seit
    12.06.2014
    Zitat Zitat von dogfight76
    Hallo,

    welche Rechtsschutzversicherung ist zu empfehlen ?
    Sie darf natürlich nicht "§1 KWG" ausschließen. (denn genau darum geht´s hier ja)
    Weiß jemand ob diese RSV das ausschließt:

    Deurag - Vario 300/150 SB


    Danke für eure Hilfe

    dogfight76
    §3, (1), d), aa) bis dd)

    Steht alles drin...



    mit Deinem §1 KWG kann ich auf die Schnelle nichts anfangen, etwas mehr Erläuterung wäre hilfreich damit nicht jeder sich mühsam auf Deinen Wissensstand bringen muss...

  8. AW: Widerrufsjoker - Erfahrungen # 1328
    dogfight76
    dogfight76 ist offline

    Beiträge
    452
    seit
    18.01.2015
    Danke,
    aber ich möchte ja gerne wissen ob diese RSV generell KWG-Geschäfte ausschließt. Komme leider mit diesem "Versicherungs-Deutsch" nicht gut klar.
    Eventuell kann ja jemand in die PDF schauen und sagen "ob" oder "ob nicht" abgedeckt.

    Gruß

    EDIT:
    Da geht´s um
    Kreditwesengesetz

    wenn das eine RSV in deren Verischerungsbedingungen ausschließt wird sie keine Kosten übernehmen in Bezug auf den "Widerrufsjoker" (laut meinem Anwalt)

  9. AW: Widerrufsjoker - Erfahrungen # 1329
    dogfight76
    dogfight76 ist offline

    Beiträge
    452
    seit
    18.01.2015
    Zitat Zitat von ducnici
    §3, (1), d), aa) bis dd)

    Steht alles drin...
    Geht´s da nur um die Finanzierung ? Denn eine Klage wegen eines falschen Widerrufsrecht ist ja keine Klage in Bezug auf die Finanzierung oder ?

    Bin verwirrt

  10. AW: Widerrufsjoker - Erfahrungen # 1330
    ducnici
    ducnici ist offline

    Beiträge
    3.511
    seit
    12.06.2014
    Zitat Zitat von dogfight76
    Geht´s da nur um die Finanzierung ? Denn eine Klage wegen eines falschen Widerrufsrecht ist ja keine Klage in Bezug auf die Finanzierung oder ?

    Bin verwirrt
    Nein, Du verwirrst. Fast keine Angaben, nen link und der Rest der Forenteilnehmer soll sich davon ein Bild machen können...

    Sag doch einfach, was los ist, was für eine Finanzierung es ist und fertig.

    Geht es um eine Baufinanzierung, steht in der Passage, die ich Dir mitgeteilt habe, alles drin....

    Du bist hier in der "Abteilung" Baufinanzierung....schon klar, oder?

    Und ist der "Anwalt" zu faul, da mal selbst drüber zu schauen?

    Manch mal fass ich es nicht...

  11. AW: Widerrufsjoker - Erfahrungen Sparkasse- Darlehen # 1331
    moosel
    moosel ist offline

    Beiträge
    36
    seit
    17.01.2015
    Hallo zusammen
    Ich habe mein Vertrag von der Sparkasse ( vom 05.09.2008 ) schon mehrmals prüfen lassen. Es wurden viele unterschiedliche Fehler entdeckt. Doch diese Aussage hat mir die Chance auf einen Widerruf genommen. Ich zitiere !!

    Ihre Widerrufsbelehrung entspricht dem für eine Übergangsfrist bis 30.09.2008 noch verwendbaren seinerzeitigem Muster, abgedruckt im Bundesgesetzblatt 2004, Seite 3110.
    Die Anlehnung an dieses Muster entfaltet für die Sparkasse eine Schutzwirkung zu ihren Gunsten, weshalb Sie, obwohl die Widerrufsbelehrung falsch ist, keinen Widerruf mehr erklären können.

    Kennt sich da jemand aus ??? Hatte jemand schon so eine Aussage

  12. AW: Widerrufsjoker - Erfahrungen Sparkasse- Darlehen # 1332
    ducnici
    ducnici ist offline

    Beiträge
    3.511
    seit
    12.06.2014
    Zitat Zitat von moosel
    Hallo zusammen
    Ich habe mein Vertrag von der Sparkasse ( vom 05.09.2008 ) schon mehrmals prüfen lassen. Es wurden viele unterschiedliche Fehler entdeckt. Doch diese Aussage hat mir die Chance auf einen Widerruf genommen. Ich zitiere !!

    Ihre Widerrufsbelehrung entspricht dem für eine Übergangsfrist bis 30.09.2008 noch verwendbaren seinerzeitigem Muster, abgedruckt im Bundesgesetzblatt 2004, Seite 3110.
    Die Anlehnung an dieses Muster entfaltet für die Sparkasse eine Schutzwirkung zu ihren Gunsten, weshalb Sie, obwohl die Widerrufsbelehrung falsch ist, keinen Widerruf mehr erklären können.

    Kennt sich da jemand aus ??? Hatte jemand schon so eine Aussage
    Stell mal bitte Deine WRB hier rein, wie sollen wir sonst das beurteilen können?

  13. AW: Widerrufsjoker - Erfahrungen # 1333
    dogfight76
    dogfight76 ist offline

    Beiträge
    452
    seit
    18.01.2015
    Zitat Zitat von ducnici
    Nein, Du verwirrst. Fast keine Angaben, nen link und der Rest der Forenteilnehmer soll sich davon ein Bild machen können...

    Sag doch einfach, was los ist, was für eine Finanzierung es ist und fertig.

    Geht es um eine Baufinanzierung, steht in der Passage, die ich Dir mitgeteilt habe, alles drin....

    Du bist hier in der "Abteilung" Baufinanzierung....schon klar, oder?

    Und ist der "Anwalt" zu faul, da mal selbst drüber zu schauen?

    Manch mal fass ich es nicht...
    Sorry, will niemanden verwirren ! Wenn ich davon Ahnung hätte bräuchte ich kein Forum aufsuchen

    Es geht um Finanzierung einer Bestandsimmobilie (Baujahr 1999) die wir Anfang 2008 gekauft haben. Bank ist eine Sparkasse mit der bekannten WRB (Formulierung mit "frühestens")
    Hoffe die Infos reichen zur Beurteilung der RSV

    Gruß

  14. AW: Widerrufsjoker - Erfahrungen # 1334
    ducnici
    ducnici ist offline

    Beiträge
    3.511
    seit
    12.06.2014
    Zitat Zitat von dogfight76
    Sorry, will niemanden verwirren ! Wenn ich davon Ahnung hätte bräuchte ich kein Forum aufsuchen

    Es geht um Finanzierung einer Bestandsimmobilie (Baujahr 1999) die wir Anfang 2008 gekauft haben. Bank ist eine Sparkasse mit der bekannten WRB (Formulierung mit "frühestens")
    Hoffe die Infos reichen zur Beurteilung der RSV

    Gruß
    Wenn das Objekt selbstgenutzt und nicht vermietet wird, dann sollte das abgedeckt sein...

    ohne Gewähr!

  15. AW: Widerrufsjoker - Erfahrungen # 1335
    dogfight76
    dogfight76 ist offline

    Beiträge
    452
    seit
    18.01.2015
    Hier noch meine WRB der Sparkasse:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken image.jpg  


  16. AW: Widerrufsjoker - Erfahrungen # 1336
    ducnici
    ducnici ist offline

    Beiträge
    3.511
    seit
    12.06.2014
    Zitat Zitat von dogfight76
    Hier noch meine WRB der Sparkasse:
    Dazu gibt es gerade in der letzten Zeit genügend Beiträge hier...

  17. AW: Widerrufsjoker - Erfahrungen # 1337
    Hoppla20
    Hoppla20 ist offline

    Beiträge
    261
    seit
    20.01.2015
    Schau dir mal diese Urteile an dürfte recht klar sein.


    OLG München · Urteil vom 21. Oktober 2013 · Az. 19 U 1208/13


    OLG Köln vom 23.01.2013, Gz. 13 U 217/11, 13 U 218/11 und 13 U 69/12

  18. AW: Widerrufsjoker - Erfahrungen # 1338
    ducnici
    ducnici ist offline

    Beiträge
    3.511
    seit
    12.06.2014
    Zitat Zitat von Hoppla20
    Schau dir mal diese Urteile an dürfte recht klar sein.


    OLG München · Urteil vom 21. Oktober 2013 · Az. 19 U 1208/13


    OLG Köln vom 23.01.2013, Gz. 13 U 217/11, 13 U 218/11 und 13 U 69/12
    OLG Brandenburg, LG Hamburg etc.

    Dagegen steht nur das Urteil des LG Nürnberg, was aber gerade am OLG Nürnberg weiter verhandelt wird, Entscheidung wird für März erwartet...

  19. AW: Widerrufsjoker - Erfahrungen # 1339
    dogfight76
    dogfight76 ist offline

    Beiträge
    452
    seit
    18.01.2015
    Genau deshalb sagt mein Anwalt wohl das die Chancen sehr gut sind.
    Das liebste wäre mir natürlich einen kompletten Widerruf mit Rückabwicklung

  20. AW: Widerrufsjoker - Erfahrungen # 1340
    Hoppla20
    Hoppla20 ist offline

    Beiträge
    261
    seit
    20.01.2015
    Zitat Zitat von ducnici
    OLG Brandenburg, LG Hamburg etc.

    Dagegen steht nur das Urteil des LG Nürnberg, was aber gerade am OLG Nürnberg weiter verhandelt wird, Entscheidung wird für März erwartet...
    Ja das OLG München hat auch das Urteil vom LG München geschluckt. Ich weis nicht was die Landgerichte damit bezwecken, wenn der BGH und etliche OLG anders entschieden haben.

    Ich bin aus München. Schauen wir mal ob die SSKM noch eine Runde vor dem OLG wagt.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Widerrufsjoker
    Von Bimaar im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.02.2017, 09:14
  2. Widerrufsjoker - Berechnungen zur Rückabwicklung
    Von eugh im Forum Widerrufsjoker von Immobilien-Darlehensverträgen
    Antworten: 1179
    Letzter Beitrag: 19.01.2017, 20:08
  3. Widerrufsjoker - Klageschrift
    Von eugh im Forum Widerrufsjoker von Immobilien-Darlehensverträgen
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 09.01.2017, 10:50
  4. Widerrufsjoker - (keine) Verwirkung
    Von eugh im Forum Widerrufsjoker von Immobilien-Darlehensverträgen
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 05.01.2017, 18:40
  5. Widerrufsjoker Rückabwicklung
    Von immerfernweh im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.11.2014, 11:42

Stichworte