Thema: Verjährung eines Kredites

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Verjährung eines Kredites # 1
    Gerlind
    Gerlind ist offline

    Beiträge
    2
    seit
    18.10.2017
    Hallo,
    ich bin neu in diesem Forum und brauche ganz dringend Hilfe.

    Im Jahre 2010 bin ich plötzlich erkrankt und mein Mann und ich konnte unsere Kredite nicht mehr bezahlen. Durch Zufall kam ich eine eine Rechtsanwaltskanzlei Grube, die uns weiter helfen wollte. Sie wollten Vergleiche mit den Banken abschließen und wir mussten jeden Monat 330,00 Euro zahlen.
    Erreicht haben sie gar nichts und wollten einen Insolventantrag stellen. Das lehnten wir ab.

    Dann sind mein Mann und ich in die Schuldenberatung gegangen mit den gesamten Unterlagen. Es ging auch ziemlich schnell mit den Vergleichen der Banken.
    Ich habe einen Dauerauftrag eingerichtet, so dass die Raten immer pünktlich auf dem Konto der Gläubiger sind.


    Die Jahre vergingen alles wunder bar, bis zum Jahr 2015. Bekommen wir von dem Rechtsanwalt Wendt, der für die Santander Bank arbeitet, ein Schreiben das mein Mann 30.100 Euro sofort zurück zahlen möchte und mit einem Schuldanerkenntniss.
    Ich habe sofort die Schuldnerberatung angerufen.
    Dort wurde mir gesagt die Mitarbeiterin von 2010 die die Vergleiche abgeschlossen hat , ist nicht mehr da.

    Nun hatte sich eine andere Dame diesen angenommen und in den Unterlagen von uns fand sie die Ratenaufstellung so wie wir auch gezahlt haben.
    Sie empfahl uns einen Anwalt und schickte mir den Ratenplan zum Mitnehmen zu.

    Der Anwalt schrieb dem Ra Wendt einen Schreiben zu , das wir unsere Zahlungen ordnungsgemäß gemacht haben. Er sagte auch gleich wir sollen nichts unterschreiben. Was wir auch nicht taten.
    Dann kam ein Schreiben zurück, das der Vergleich nur mit mir gemacht wurde und nicht mit meinem Mann. Das komischer Weise nach 5 Jahren.
    Dann war wieder Stille.

    Im Februar diesen Jahres 2017 kommt ein Brief von der Lindorff GmbH, mein Mann möchte 31.000 EURO zurückzahlen. Er könne auch eine Ratenvereinbarung machen.
    Ich rief wieder die Dame von der Schuldnerberatung an und schickte ihr das Schreiben von Lindorff GmbH zu.
    in dieser Zeit hatte ich mich mal belesen, das wenn von 2010 bis 2015 keine Antwort nichts ,also stilles Schweigen ist eine Verjährungsfrist eingetreten.
    Das hatte ich der Dame gesagt und sie hat darauf ein Schreiben fertig an die Lindorff GmbH gemacht.

    Dann wieder lange nichts. Am Montag dieser Woche rief die Dame mich an und sagte mir es ist ein Schreiben gekommen von Lindorff. Eine Verjährung liegt nicht vor, denn es sind 10 Jahre BGb wo eine Hemmung ist und dann kommen erst die drei Jahre Verjährung.
    Die Dame von der Schuldenberatung meinte das ist vielleicht so aber sie will sich noch kundig machen.

    Nun habe ich mal alleine gelesen im Internet verschiedene Fälle. Da stand wenn in drei Jahren überhaupt kein Kontakt nichts ist, dann ist eine Verjährung eingetreten. Was ja bei uns der Fall ist, von 2010 bis 2015.
    Eine Hemmung tritt nur ein wenn in dieser Zeit ein gerichtlicher Mahnbescheid vorliegt oder mein Mann was unterschrieben hat.
    Aber es war weder das eine noch das andere, denn uns wurde von der Schuldenberatung gesagt und auch auf ihren Plan festgelegt, das wir beide im Vergleich bezahlen müssen.

    Wer kann mir helfen und eine hilfreiche Antwort schicken.

    Gerlind

  2. AW: Verjährung eines Kredites # 2
    Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline
    Avatar von Bankkaufmann
    Beiträge
    6.344
    seit
    20.05.2013
    @Gerlind holen Sie sich mal eine Schufa Eigenauskunft.
    Bei EUR 30.000 Schulden gibt es sicherlich titulierte Forderungen. Das heißt jedesmal bei erneuter Meldung in der Schufa fängt aus meiner Sicht die Frist von 30 Jahren an neu zu laufen.

    Das der Kredit/Forderunge hinfällig ist weil man drei Jahre keinen Kontakt hatte ist leider nicht so.

  3. AW: Verjährung eines Kredites # 3
    Gerlind
    Gerlind ist offline

    Beiträge
    2
    seit
    18.10.2017
    Hallo Bankkaufmann,
    danke für ihre Antwort.
    Die Schufaauskunft holen wir uns alle Jahre. Ich habe Schreiben gemacht und die Schufa aufgefordert die Einträge von der Santander Bank heraus zu nehmen und auch anschließend der Lindorff GmbH. Was auch geschah.

    Eine Titulierung ist nie erfolgt, das wird ja gerichtlich festgelegt. In den ganzen Jahren ist gar nichts erfolgt.

  4. AW: Verjährung eines Kredites # 4
    Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline
    Avatar von Bankkaufmann
    Beiträge
    6.344
    seit
    20.05.2013
    Hallo Gerlind, bei EUR 30.000 (plus Minus) haben Sie doch sicherlich Mahnbescheide und Vollstreckungsbescheide bekommen oder?
    Ja holen Sie sich mal die Schufa Bonitätsauskunft und prüfen.
    Gerne können Sie mir diese auch zum drüberschauen zusenden wenn Sie nicht weiterkommen.

  5. AW: Verjährung eines Kredites # 5
    Herrmueller
    Herrmueller ist offline

    Beiträge
    1.748
    seit
    15.04.2013
    Lindorff Inkasso tut nichts, die wollen nur spielen....
    Meine Schwiegermutter (Pflegefall) bekommt regelmäßig Schreiben über eine alte Forderung der Targobank (3.600 EUR) es wird seit 4 Jahren gedroht, dass als nächstes gepfändet wird, passiert ist bis dato absolut 0.

    Somit würde ich das gelassen sehen und in die Ablage P(apierkorb) weiterleiten.

  6. AW: Verjährung eines Kredites # 6
    RAinDrEckardt
    RAinDrEckardt ist offline

    Beiträge
    6
    seit
    29.10.2015
    Hallo Gerlind,
    man müsste sich den Vergleich genau ansehen. Die Frage ist: Warum haben nur Sie damals einen Vergleich abgeschlossen und nicht auch Ihr Mann?
    Bei den Santander Krediten ist oft die Widerrufsbelehrung falsch, sodass man den Kredit jetzt noch widerrufen kann. Das hat in der Regel eine erhebliche Reduzierung der Darlehensvulata für den Darlehensnehmer zur Folge.
    Viele Grüße
    Dr. Birte Eckardt

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Riester-Entnahme zur Tilgung eines Kredites
    Von tba im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.08.2017, 11:15
  2. Darlehnsgebühren bei Bauspardarlehn/Verjährung
    Von lotse7 im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.02.2015, 16:51
  3. Verjährung unterbrechen bei Rückforderung Bearbeitungsgebühr
    Von mai172008 im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.11.2014, 10:58
  4. Rückerstattung Bearbeitungsgebühren - Verjährung?
    Von Theo-Theo im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.11.2014, 20:36
  5. umschuldung eines Kredites
    Von louisagou im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.05.2014, 07:48