Thema: Erfahrungen mit Traiding Bots

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 47
  1. Erfahrungen mit Traiding Bots # 1
    DerNutzer
    DerNutzer ist offline

    Beiträge
    25
    seit
    11.04.2019
    Hi,

    nutz hier jemand einen Forex Traiding Bot?

    Wurde von einem Bekannten auf das Thema gebracht, der nachweislich mehrere % gemacht hat ( im Schnitt ), und zwar AM TAG.

    Das ganze ist mir sehr suspekt, allerdings hab ich seine Auswertung gesehen.

    Hab jetzt von ihm eine Einladung zum Nachfolgebot bekommen, mit dem ich den ersten Monat gratis testen kann... Aber mir kommt das ganze trotzdem irgendwie suspekt vor. Kann sowas wirklich um die 5% am Tag kommen? ( über knapp 2 jahre )

  2. AW: Erfahrungen mit Traiding Bots # 2
    titan1981
    titan1981 ist offline

    Beiträge
    1.315
    seit
    03.07.2013
    Wenn du am tag 5% machst verliert einer 5%. Und wer sagt dass man jeden tag 5% plus macht oder sogar 90% minus.

  3. AW: Erfahrungen mit Traiding Bots # 3
    utopus
    utopus ist offline

    Beiträge
    1.155
    seit
    20.01.2018
    Wenn du 10€ zu 5% pro Tag anlegst, hast du mit Zinseszins nach 2 Jahren (730 Tagen)
    -> 29.389.237.672.607.702 €

    (Bei 1000€ hast du nach 30 Tagen auch schon 4321,94€)

  4. AW: Erfahrungen mit Traiding Bots # 4
    DerNutzer
    DerNutzer ist offline

    Beiträge
    25
    seit
    11.04.2019
    Zitat Zitat von utopus
    Wenn du 10€ zu 5% pro Tag anlegst, hast du mit Zinseszins nach 2 Jahren (730 Tagen)
    -> 29.389.237.672.607.702 €

    (Bei 1000€ hast du nach 30 Tagen auch schon 4321,94€)


    Ja, ich weiß, wobei derjenige der mich eingeladen hat, immer Geld abgehoben hat, somit ist es nicht so ganz durch die Decke gegangen, aber er hat halt auch kein Risiko mehr. Außerdem geht es wohl auch nicht so schnell, da der Bot in den empfohlenen Einstellungen wohl nicht jeden Tag läuft ( es gibt wohl Tage die Statistisch sehr schlecht sind, und Tage an denen Entscheidungen anstehen, die den Forexmarkt beeinflussen , werden eh nicht getradet) . Ganz so schnell geht es also selbst in den Simulationen nicht

    Hab erfahren, dass man im ersten Monat auch nur mit " Spielgeld " arbeiten kann ( aber mit der echten Software, also reale Ergebnisse ). Ich werde berichten

    PS: Den Gratis Monat gibt es nur, wenn man über eine Einladung "jetzt" in der Pre Launch Phase vor registriert. Das geht nur über eine Einladung. Weiß nicht ob ich sowas hier posten darf... Bei Interesse bitte melden, aber dass geht wohl nurnoch bis Samstag, da der Lanuch wohl bevorsteht ( Software ist aktuell im Sicherheitscheck ). Link nur auf Anfrage, denke das ist wohl nicht erwünscht hier.

  5. AW: Erfahrungen mit Traiding Bots # 5
    utopus
    utopus ist offline

    Beiträge
    1.155
    seit
    20.01.2018
    Meistens geht es bei solchen Sachen die erste Zeit über gut - und wenn dann genug reales Geld hinterhergeschossen wurde, klappt es auf einmal nicht mehr.
    Wenn jemand soetwas mit "Erfolgsgarantie" aufgebaut hätte, würde er ja ruck-zuck zum Milliardär werden und bräuchte nicht mehr zu arbeiten ... bzw. bräuchte er keine anderen beteiligen ...

  6. AW: Erfahrungen mit Traiding Bots # 6
    DerNutzer
    DerNutzer ist offline

    Beiträge
    25
    seit
    11.04.2019
    Zitat Zitat von utopus
    Meistens geht es bei solchen Sachen die erste Zeit über gut - und wenn dann genug reales Geld hinterhergeschossen wurde, klappt es auf einmal nicht mehr.
    Wenn jemand soetwas mit "Erfolgsgarantie" aufgebaut hätte, würde er ja ruck-zuck zum Milliardär werden und bräuchte nicht mehr zu arbeiten ... bzw. bräuchte er keine anderen beteiligen ...
    Natürlich gibt es keine Garantien, und ich werde sicher auch meine Gewinne sichern. Aber wenn man es schafft aus dem Risiko zu kommen, und das in ein paar Wochen... Wäre ja schon ein Traum xD

  7. AW: Erfahrungen mit Traiding Bots # 7
    titan1981
    titan1981 ist offline

    Beiträge
    1.315
    seit
    03.07.2013
    Und wenn man in dem Schneeballsystem alles verliert ist das ist ein Alptraum. Und es ist wahrscheinlicher, dass du verlieren wirst sonst können die anderen ihre gewinne machen wenn andere nicht ihr Geld rein stecken

  8. AW: Erfahrungen mit Traiding Bots # 8
    DerNutzer
    DerNutzer ist offline

    Beiträge
    25
    seit
    11.04.2019
    Zitat Zitat von titan1981
    Und wenn man in dem Schneeballsystem alles verliert ist das ist ein Alptraum. Und es ist wahrscheinlicher, dass du verlieren wirst sonst können die anderen ihre gewinne machen wenn andere nicht ihr Geld rein stecken
    Ich bin Kritisch was Traiding Bots angeht, aber es ist doch kein Schneeballsystem? Der Forexmarkt ist gigantisch, den werd ich schon nicht leerkaufen, oder was meinst du? ^^

  9. AW: Erfahrungen mit Traiding Bots # 9
    titan1981
    titan1981 ist offline

    Beiträge
    1.315
    seit
    03.07.2013
    Dass es nur Werbung für ein System ist welches nur funktioniert so lange ständig leute ihr Geld unten rein stecken dass die oben es einsacken können.

  10. AW: Erfahrungen mit Traiding Bots # 10
    DerNutzer
    DerNutzer ist offline

    Beiträge
    25
    seit
    11.04.2019
    Zitat Zitat von titan1981
    Dass es nur Werbung für ein System ist welches nur funktioniert so lange ständig leute ihr Geld unten rein stecken dass die oben es einsacken können.
    Bin mir nicht sicher, ob ich folgen kann... Das ganze spielt ja auf dem Forex Marktplatz, wo " die großen " Banken sind, die dort mit Milliardensummen hantieren. Wer ist für dich jetzt " die da oben"? Denkst du , das der Bot so geschrieben ist, dass er immer gegen einen " gegen Bot " tradet, den der Entwickler laufen hat? Man ist ja nicht in einem geschlossenen System, wo nur verschiedene Versionen dieses Bots laufen

  11. AW: Erfahrungen mit Traiding Bots # 11
    utopus
    utopus ist offline

    Beiträge
    1.155
    seit
    20.01.2018
    Wie kannst du denn nachvollziehen, das der BOT wirklich im vollen Umfang zu den Zeiten/Kursen tradet, die evtl. später angegeben werden?

    Bei Schneeballystemen wird oft mit Kapitalerträgen geworben - diese werden oft in der ersten Zeit entsprechend gezahlt,
    um weitere Geldgeber anzulocken - und irgendwann wird das Geld abgeschöpft und man setzt sich in die Karibik ab.
    (Werbung der Mitglieder: Sieh mal wie toll das bei mir geklappt hat: Habe mein Geld schon wieder raus ... Beteiligung an den Einzahlungen der Geworbenen ... )

  12. AW: Erfahrungen mit Traiding Bots # 12
    DerNutzer
    DerNutzer ist offline

    Beiträge
    25
    seit
    11.04.2019
    Zitat Zitat von utopus
    Wie kannst du denn nachvollziehen, das der BOT wirklich im vollen Umfang zu den Zeiten/Kursen tradet, die evtl. später angegeben werden?

    Bei Schneeballystemen wird oft mit Kapitalerträgen geworben - diese werden oft in der ersten Zeit entsprechend gezahlt,
    um weitere Geldgeber anzulocken - und irgendwann wird das Geld abgeschöpft und man setzt sich in die Karibik ab.
    (Werbung der Mitglieder: Sieh mal wie toll das bei mir geklappt hat: Habe mein Geld schon wieder raus ... Beteiligung an den Einzahlungen der Geworbenen ... )
    Achso, nein. So wie ich das verstanden habe, richte ich selbst einen Account bei einem Forex Broker ein, und bekomme eine Software, die ich entweder zuhause ( auf einem Pi oder ähnlichem ), besser mit Redundanter Internetverbindung und USV für ein paar Euro im Monat auf einem gemieteten Server laufen habe. Da kann niemand was abschöpfen, das Geld bleibt ja auf meinem Konto beim Broker. Anbieter denen man das Geld überweist und die das dann für einen machen würde ich natürlich auch nicht trauen xD

  13. AW: Erfahrungen mit Traiding Bots # 13
    Cici
    Cici ist offline

    Beiträge
    620
    seit
    01.11.2013
    Das kann man sich doch in zwei Minuten zusammenrechnen, dass so ein Bot nicht auf Dauer funktionieren kann. Vielleicht bringt der für ein paar Tage/Wochen bei Minibeträgen sogar die versprochene Rendite. Sobald es aber um höhere Summen geht, kann das rein rechnerisch (siehe Beispiel von utopus oben) überhaupt nicht mehr funktionieren. So viele Gewinne gibt nicht mal der Forex-Markt her, dass solche Bots auf Dauer/mit höheren Summen funktionieren könnten.

    Und wenn jemand doch der Ansicht ist, hier einen so tollen Bot programmiert zu haben, der die Gesetze der Mathematik umgeht und einen unermesslich reicht macht, dann wird er den auch noch kostenlos anderen zur Verfügung stellen. Ja klar, und im Himmel ist Jahrmarkt!

    Mir scheint das hier nur wieder einer dieser (diesmal weniger offensichtlichen) Werbeversuche zu sein ...

  14. AW: Erfahrungen mit Traiding Bots # 14
    DerNutzer
    DerNutzer ist offline

    Beiträge
    25
    seit
    11.04.2019
    Zitat Zitat von Cici
    Das kann man sich doch in zwei Minuten zusammenrechnen, dass so ein Bot nicht auf Dauer funktionieren kann. Vielleicht bringt der für ein paar Tage/Wochen bei Minibeträgen sogar die versprochene Rendite. Sobald es aber um höhere Summen geht, kann das rein rechnerisch (siehe Beispiel von utopus oben) überhaupt nicht mehr funktionieren. So viele Gewinne gibt nicht mal der Forex-Markt her, dass solche Bots auf Dauer/mit höheren Summen funktionieren könnten.

    Und wenn jemand doch der Ansicht ist, hier einen so tollen Bot programmiert zu haben, der die Gesetze der Mathematik umgeht und einen unermesslich reicht macht, dann wird er den auch noch kostenlos anderen zur Verfügung stellen. Ja klar, und im Himmel ist Jahrmarkt!

    Mir scheint das hier nur wieder einer dieser (diesmal weniger offensichtlichen) Werbeversuche zu sein ...
    Hi, zunächst mal glaube ich ja auch nicht an diese extreme Rendite, deshalb frage ich ja nach anderen Erfahrungen
    Außerdem ist der Bot ja nicht kostenlos. kostenlos gibt es nur den ersten Monat, und auch nur wenn man sich einladen lässt. Und auch das nurnoch für kurze Zeit.

    Aber selbst wenn es nur 5-10% im Monat sind, ist man recht schnell aus dem Risiko raus, wenn man auf den Zinseszinseffekt scheißt, und einfach 50% rauszieht, nach der verdoppelung.. Ich werde sicher nicht all mein Geld in sowas Stecken, aber als Beimischung finde ich das erstmal nicht schlechter als irgend eine andere Form der Geldanlage. Und wenn der Entwickler wüsste, dass sowas nicht funktioniert... Warum sollte er dann Zeit und Geld in die Entwicklung stecken? Das ein Kunde der in den ersten 2 Monaten jeweils weniger verdient als der Bot kostet, kein zahlender Kunde bleiben wird, ist doch wohl klar. Das wäre ja auch kein lohnendes Geschäft...

  15. AW: Erfahrungen mit Traiding Bots # 15
    Cici
    Cici ist offline

    Beiträge
    620
    seit
    01.11.2013
    Zitat Zitat von DerNutzer
    Und wenn der Entwickler wüsste, dass sowas nicht funktioniert... Warum sollte er dann Zeit und Geld in die Entwicklung stecken?
    Meine Vermutung: Weil der Entwickler genau weiß, dass sich immer genug Dumme finden, die einem das Geld hinterherwerfen, egal wie unrealistsch die versprochenen Renditen sind.

  16. AW: Erfahrungen mit Traiding Bots # 16
    DerNutzer
    DerNutzer ist offline

    Beiträge
    25
    seit
    11.04.2019
    Zitat Zitat von Cici
    Meine Vermutung: Weil der Entwickler genau weiß, dass sich immer genug Dumme finden, die einem das Geld hinterherwerfen, egal wie unrealistsch die versprochenen Renditen sind.
    Zunächst mal Verspricht er dass ja nicht. Ich hab ja selbst die Depotauszüge von meinem Bekannten gesehen, der auf mehrere % am Tag gekommen ist, im Schnitt über 2 Jahre. Aber natürlich nur die getradeten Tage, die nicht getradeten sind da nicht mit drin, dass hätte ich erwähnen sollen.
    Und ganz ehrlich... NIEMAND ist so dumm und bleibt nach dem Testmonat, wenn er Verluste macht ( bzw. nach Bot kosten schlechter dasteht wie mit nem MSCI World ETF ), dass kann ich mir nicht vorstellen. Das kann das Geschäftsmodell ja nicht sein

  17. AW: Erfahrungen mit Traiding Bots # 17
    DerNutzer
    DerNutzer ist offline

    Beiträge
    25
    seit
    11.04.2019
    Wirklich ausprobiert hat sowas hier ja scheinbar auch noch keiner, ich werde natürlich Berichten... Und ganz ehrlich... Scheiß doch drauf, was soll denn passieren. Gratismonat ist Gratismonat Ob ich danach dabei bleibe oder das Geld was der Bot kostet lieber in einen ETF Sparplan Stecke, wir werden sehen

  18. AW: Erfahrungen mit Traiding Bots # 18
    titan1981
    titan1981 ist offline

    Beiträge
    1.315
    seit
    03.07.2013
    Warum sollte man etwas ausprobieren wovon man nicht überzeugt ist?
    Warum sollte man in etwas investieren, was jemand unbekanntes programmiert hat?
    Warum sollte der Programmierer so ein tolles Tool anderen zur Verfügung stellen, wenn er so alleine unendlich reicht wird? Wie schon geschrieben wenn einer Reich wird müssen alle anderen ärmer werden also auch du!....
    Wenn so jemand der so etwas tolles programmiert hat, schon so viel Gewinn gemacht hat etwas von seinem Gewinn abgeben? Er reduziert ja seinen Gewinn ja schon mit jedem neuen Nutzer?

    Folglich warum sollte man dies tun? Es gibt also keinen.

    Richtig man kommt zu mehreren Schlüssen:
    Punkt 1 das System funktioniert nicht --> ein wahrscheinlicher Fall
    Punkt 2 der Programmierer ist nicht gerade der hellste, dann würde ich wieder an die Qualität des Produktes zweifeln und es erst recht nicht einmal testen noch etwas mit dem Programm zu tun haben wollen.-->eher unwahrscheinlich
    Punkt 3 das Programm funktioniert nicht soll auch nicht funktionieren. Es soll über Werbung möglichst viele dumme Menschen gefunden werden, die dann Gegen eine Gebühr und wahrscheinlich auch noch hohen kosten in das Schneeballsystem einzahlen sollen damit die die daran verdienen ihren Gewinn wie oben beschrieben abschöpfen können. --> höchst wahrscheinlich.

    Punkt 4 sollte das Programm doch funktionieren werden wir sicher in den nächsten Monaten mindestens 2 Menschen auf der Erde so viel reicher werden, dass sie sicher in allen Medien sein werden als die reichsten Menschen der Erde ---> am unwahrscheinlichsten....

  19. AW: Erfahrungen mit Traiding Bots # 19
    DerNutzer
    DerNutzer ist offline

    Beiträge
    25
    seit
    11.04.2019
    Zitat Zitat von titan1981
    Warum sollte man etwas ausprobieren wovon man nicht überzeugt ist?
    Warum sollte man in etwas investieren, was jemand unbekanntes programmiert hat?
    Warum sollte der Programmierer so ein tolles Tool anderen zur Verfügung stellen, wenn er so alleine unendlich reicht wird? Wie schon geschrieben wenn einer Reich wird müssen alle anderen ärmer werden also auch du!....
    Wenn so jemand der so etwas tolles programmiert hat, schon so viel Gewinn gemacht hat etwas von seinem Gewinn abgeben? Er reduziert ja seinen Gewinn ja schon mit jedem neuen Nutzer?

    Folglich warum sollte man dies tun? Es gibt also keinen.

    Richtig man kommt zu mehreren Schlüssen:
    Punkt 1 das System funktioniert nicht --> ein wahrscheinlicher Fall
    Punkt 2 der Programmierer ist nicht gerade der hellste, dann würde ich wieder an die Qualität des Produktes zweifeln und es erst recht nicht einmal testen noch etwas mit dem Programm zu tun haben wollen.-->eher unwahrscheinlich
    Punkt 3 das Programm funktioniert nicht soll auch nicht funktionieren. Es soll über Werbung möglichst viele dumme Menschen gefunden werden, die dann Gegen eine Gebühr und wahrscheinlich auch noch hohen kosten in das Schneeballsystem einzahlen sollen damit die die daran verdienen ihren Gewinn wie oben beschrieben abschöpfen können. --> höchst wahrscheinlich.

    Punkt 4 sollte das Programm doch funktionieren werden wir sicher in den nächsten Monaten mindestens 2 Menschen auf der Erde so viel reicher werden, dass sie sicher in allen Medien sein werden als die reichsten Menschen der Erde ---> am unwahrscheinlichsten....
    Die gesagt, ich werde berichten


    Die PreLaunch Phase wurde bis Sonntag verlängert, wer sich bis dahin anmeldet kann noch ohne Risiko rein, und so wie ich das verstanden habe , gibt es ab da auch die Software und zumindest die Englische Doku.

  20. AW: Erfahrungen mit Traiding Bots # 20
    titan1981
    titan1981 ist offline

    Beiträge
    1.315
    seit
    03.07.2013
    Die Medien, dazu zählen Printmedien, Fernsehnachrichten. Alles andere wäre wieder nur Werbung und ein Zeichen dass es nich klappt

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. N26 - Erfahrungen?
    Von ElephantMan im Forum Kontoführung & Zahlungsverkehr
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 31.10.2018, 20:34
  2. BHW Erfahrungen
    Von angel0711 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 16.10.2018, 08:17
  3. Jemand beim social traiding?
    Von Maercel im Forum Sonstige Finanz-Themen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.12.2016, 08:30
  4. iPhone 6 Plus Erfahrungen
    Von EngelMarco im Forum Smalltalk
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 09.07.2016, 21:38
  5. § 495 BGB---Erfahrungen
    Von mai172008 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.11.2014, 06:54