Thema: Gebrauchtwagen zulassen/bisher über Vater mitversichert/Versicherung wechseln

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. Gebrauchtwagen zulassen/bisher über Vater mitversichert/Versicherung wechseln # 1
    ST7887
    ST7887 ist offline

    Beiträge
    37
    seit
    03.03.2019
    Hallo, ich habe nach einem Unfall einen Gebrauchtwagen gekauft. den ich, sobald die Papiere da sind, Anmelden lassen möchte.

    Bisher war ich über die Allianz bei meinem Vater Versichert mit SF 13 oder 12. Er war der Fahrzeughalter.
    Die Versicherung hat den Schaden des Geschädigten übernommen. Dadurch rutsche ich jetzt auf SF 6 oder 7 im nächsten Jahr.

    Ich habe seit knapp 13 Jahren den Führerschein bin 31.
    Ich habe das Unfall-Auto (Totalschaden), vor 2 Monaten abgemeldet.

    Jetzt müsste ich zwei Sache machen.
    1. Die Versicherung für den alten PKW auf mich umschreiben, mit den SF.

    2. Eine Vollkasko abschließen, gerne auch bei einer anderen Versicherung.

    Da dies zeitlich alles sehr knapp ist, weiß ich nicht ob ich das überhaupt schaffe. Hab durch Ostern quasi nur 3 Tage zeit.
    Muss ich so bei der Allianz bleiben, möchte ich ungern, da Berater zu viele Kunden hat und Wochen braucht, sich zu melden?

    Kann ich den SF zu einer anderen Versicherung nach dem Anmelden mitnehmen?
    Bleibe ich bei der anderen Versicherung auf SF12 auch im nächsten Jahr?

    Hab Angst das es extrem teuer wird, falls ich nochmal einen Unfall habe in 2020.
    Danke

  2. AW: Gebrauchtwagen zulassen/bisher über Vater mitversichert/Versicherung wechseln # 2
    utopus
    utopus ist offline

    Beiträge
    875
    seit
    20.01.2018
    Zitat Zitat von ST7887
    Hallo, ich habe nach einem Unfall einen Gebrauchtwagen gekauft. den ich, sobald die Papiere da sind, Anmelden lassen möchte.

    Bisher war ich über die Allianz bei meinem Vater Versichert mit SF 13 oder 12. Er war der Fahrzeughalter.
    Die Versicherung hat den Schaden des Geschädigten übernommen. Dadurch rutsche ich jetzt auf SF 6 oder 7 im nächsten Jahr.
    Du rutscht garnicht, da du nicht Halter bist.

    Zitat Zitat von ST7887
    Ich habe seit knapp 13 Jahren den Führerschein bin 31.
    Ich habe das Unfall-Auto (Totalschaden), vor 2 Monaten abgemeldet.

    Jetzt müsste ich zwei Sache machen.
    1. Die Versicherung für den alten PKW auf mich umschreiben, mit den SF.

    2. Eine Vollkasko abschließen, gerne auch bei einer anderen Versicherung.
    Soweit ich weiß geht immer nur Haftpflicht und Vollkasko zusammen bei einer Versicherung.
    Die SF-Klasse kannst du vermutlich nur bei der gleichen Versicherung umschreiben lassen.

    Zitat Zitat von ST7887
    Da dies zeitlich alles sehr knapp ist, weiß ich nicht ob ich das überhaupt schaffe. Hab durch Ostern quasi nur 3 Tage zeit.
    Muss ich so bei der Allianz bleiben, möchte ich ungern, da Berater zu viele Kunden hat und Wochen braucht, sich zu melden?

    Kann ich den SF zu einer anderen Versicherung nach dem Anmelden mitnehmen?
    Bleibe ich bei der anderen Versicherung auf SF12 auch im nächsten Jahr?

    Hab Angst das es extrem teuer wird, falls ich nochmal einen Unfall habe in 2020.
    Danke
    Durch den Unfall - den du auch bei einer anderen Versicherung angeben musst, ist in der Regel eine Rückstufung gegeben - vermutlich auch schon dieses Jahr?
    Außer man hat einen Rabattschutz - dann geht aber kein Wechsel mehr, wenn man nach einem Schaden den Rabatt behalten möchte.
    Normalerweise wird es nach jedem Unfall teurer.

  3. AW: Gebrauchtwagen zulassen/bisher über Vater mitversichert/Versicherung wechseln # 3
    ST7887
    ST7887 ist offline

    Beiträge
    37
    seit
    03.03.2019
    Zitat Zitat von utopus
    Du rutscht garnicht, da du nicht Halter bist.



    Soweit ich weiß geht immer nur Haftpflicht und Vollkasko zusammen bei einer Versicherung.
    Die SF-Klasse kannst du vermutlich nur bei der gleichen Versicherung umschreiben lassen.



    Durch den Unfall - den du auch bei einer anderen Versicherung angeben musst, ist in der Regel eine Rückstufung gegeben - vermutlich auch schon dieses Jahr?
    Außer man hat einen Rabattschutz - dann geht aber kein Wechsel mehr, wenn man nach einem Schaden den Rabatt behalten möchte.
    Normalerweise wird es nach jedem Unfall teurer.

    Danke, ich frage mich warum ich soweit runtergestuft werde?
    Dachte immer das ich nur um eine Stufe runtergestuft werde bei einem Unfall.

  4. AW: Gebrauchtwagen zulassen/bisher über Vater mitversichert/Versicherung wechseln # 4
    SySta
    SySta ist offline

    Beiträge
    49
    seit
    10.12.2015
    Wieweit man nach einem oder mehreren Unfällen runter gestuft wird, findet man in den Versicherungsbedingungen der jeweiligen Versicherung. (siehe Vertragsunterlagen) Diese Zeiten sind also sehr unterschiedlich. Ob sich ein „Unfallrabatt“ lohnt muss jeder für sich selber entscheiden.

  5. AW: Gebrauchtwagen zulassen/bisher über Vater mitversichert/Versicherung wechseln # 5
    utopus
    utopus ist offline

    Beiträge
    875
    seit
    20.01.2018
    Steht in den AGB - grob um die Hälfte oder min. 5 Jahre scheint mir plausibel - wenn öfter Schaden vorkommen, muss man halt höhere Prämie zahlen ...
    und bei einem Schaden unter 2000€ ist es oft günstiger ihn selber zu zahlen anstatt die Versicherung zu nutzen.

  6. AW: Gebrauchtwagen zulassen/bisher über Vater mitversichert/Versicherung wechseln # 6
    SySta
    SySta ist offline

    Beiträge
    49
    seit
    10.12.2015
    Bei kleinerem Schaden, (das kenne ich aus eigener Erfahrung …hab mal einen kleinen Schaden verursacht) hat mich die Versicherung ( Cosmos direkt) nach der Regulierung ausdrücklich gefragt ob ich den regulierten Betrag selber übernehmen möchte. Die Schadensumme war geringer als Rückstufung über Jahre. Die Berechnung hatte ich für mich selber vorher auch schon gemacht und hab daher lieber den Betrag an die Versicherung bezahlt. Der Vorteil, die Versicherung prüft, reguliert und bezahlt ... und ich hab lediglich den regulierten Betrag an die Versicherung überwiesen.

  7. AW: Gebrauchtwagen zulassen/bisher über Vater mitversichert/Versicherung wechseln # 7
    ST7887
    ST7887 ist offline

    Beiträge
    37
    seit
    03.03.2019
    Hallo ich habe jetzt ein Angebot von der Allianz.
    Vollkasko Selbstbeteiligung 500€ macht bei SF13= 514€ Jährlich.
    Nach Rückstufung: 688€
    Inkl. Zweitem Fahrer über 25.

    Was ist von dem Angebot zu halten? Überteuert.

    Die 18 Monate wird der volle Kaufpreis des Gebrauchtwagens bei Totalverlust bezahlt.

    Die nicht Gewählten Leistungen sind etwas viel oder?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Vollkasko Angebot.PNG  


  8. AW: Gebrauchtwagen zulassen/bisher über Vater mitversichert/Versicherung wechseln # 8
    BenniG
    BenniG ist offline

    Beiträge
    875
    seit
    04.11.2015
    Also dein Bild passt definitv nicht zum Text. Im Bild sind SF14 und 300/150 € Selbstbeteiligung.
    Am Anfang hast du mal was von SF 12 oder 13 geredet und jetzt 500 € Selbstbeteiligung erwähnt.

    Das Angebot kann man erst bewerten, wenn man dein Auto und deren Nutzung kennt. Ggf. macht auch der Arbeitgeber noch einen Unterschied aus.
    Ob du die Zusatzleistungen brauchst, kannst nur du bewerten. Andere Versicherungen bieten manche Leistungen nicht explizit an, sodass es sich bei der Allianz natürlich so anhört, als ob du eine riesige Versicherungslücke hättest.

  9. AW: Gebrauchtwagen zulassen/bisher über Vater mitversichert/Versicherung wechseln # 9
    ST7887
    ST7887 ist offline

    Beiträge
    37
    seit
    03.03.2019
    Zitat Zitat von BenniG
    Also dein Bild passt definitv nicht zum Text. Im Bild sind SF14 und 300/150 € Selbstbeteiligung.
    Am Anfang hast du mal was von SF 12 oder 13 geredet und jetzt 500 € Selbstbeteiligung erwähnt.

    Das Angebot kann man erst bewerten, wenn man dein Auto und deren Nutzung kennt. Ggf. macht auch der Arbeitgeber noch einen Unterschied aus.
    Ob du die Zusatzleistungen brauchst, kannst nur du bewerten. Andere Versicherungen bieten manche Leistungen nicht explizit an, sodass es sich bei der Allianz natürlich so anhört, als ob du eine riesige Versicherungslücke hättest.

    Sorry, ich bin anders wie in dem Angebot angegeben SF13 und ab nächstes Jahr SF 07.
    Der Vertreter meinte bei SF 12 ist der Betrag gleich. Selbstbeteiligung ist wie angegeben.
    Ich weiß nicht mal was die nicht gewählten Leistungen bedeuten.

    FahrerSchutz usw.

  10. AW: Gebrauchtwagen zulassen/bisher über Vater mitversichert/Versicherung wechseln # 10
    BenniG
    BenniG ist offline

    Beiträge
    875
    seit
    04.11.2015
    Bist du sicher, dass du überhaupt eine Vollkasko brauchst?
    Ok, wegen den 18 Monaten Kaufpreisrückzahlung erscheint mir das sinnvoll, aber danach...

  11. AW: Gebrauchtwagen zulassen/bisher über Vater mitversichert/Versicherung wechseln # 11
    ST7887
    ST7887 ist offline

    Beiträge
    37
    seit
    03.03.2019
    Zitat Zitat von BenniG
    Bist du sicher, dass du überhaupt eine Vollkasko brauchst?
    Ok, wegen den 18 Monaten Kaufpreisrückzahlung erscheint mir das sinnvoll, aber danach...
    Ich würde ja gerne sagen Nein aber das Auto Schicksal meint es nicht gut mit mir.

  12. AW: Gebrauchtwagen zulassen/bisher über Vater mitversichert/Versicherung wechseln # 12
    ST7887
    ST7887 ist offline

    Beiträge
    37
    seit
    03.03.2019
    Habe jetzt ein Angebot von der Alte Leipziger.
    Ist günstiger.
    Man sagte mir, wenn mich zum Beispiel mal der Kollegen, mit meinem Auto, nachhause fährt wäre das gedeckt. Solange es nicht Regelmäßig ist.
    Stimmt diese Aussage überhaupt?

    Dort Steige ich mit SF 13 ein.
    Werde ich auch bei einer neune Versicherung zurückgestuft im nächsten Jahr oder bleibt es bei der FS13.
    Danke

  13. AW: Gebrauchtwagen zulassen/bisher über Vater mitversichert/Versicherung wechseln # 13
    BenniG
    BenniG ist offline

    Beiträge
    875
    seit
    04.11.2015
    Lass dir die Aussage schriftlich geben, dann hast du was in der Hand und nicht nur im Kopf.

    Wenn du 2019 einen Unfall gemacht hast und dein Vertrag vom 01.01. bis zum 31.12. läuft, dann wird er in der Regel zum Jahreswechsel 2020 zurückgestuft - auch wenn du die Versicherung wechselst. Fehler können natürlich unterlaufen und es wird vergessen zurückzustufen. Kannst ja mal schauen, ob die Versicherungen unterschiedliche Rückstufungstabellen haben und welche dann für dich besser wäre.

  14. AW: Gebrauchtwagen zulassen/bisher über Vater mitversichert/Versicherung wechseln # 14
    ST7887
    ST7887 ist offline

    Beiträge
    37
    seit
    03.03.2019
    Hab jetzt ein Angebot von der VKB
    https://www.vkb.de/content/

    24 Monate Kaufwertentschädigung auf den Gebrauchtpreis.
    Allianz nur 17 Monate.
    Fahrer Ü 25 ist mit drin.

    Preis 472€ Voll Kasko mit SB 150 und 500 bei Vollkasko.
    Kannte die Versicherung bisher nicht. Komme auch nicht aus Bayern.
    Kennt jemand diese Versicherung?

    Danke

  15. AW: Gebrauchtwagen zulassen/bisher über Vater mitversichert/Versicherung wechseln # 15
    Carlen
    Carlen ist offline

    Beiträge
    2
    seit
    04.05.2019
    Wie bist du denn auf diese Versicherung gekommen?
    Ich hab bei meinem letzten Auto so einen Online Vergleichsrechner verwendet und bin dann auf die Ergo gekommen.
    Lg Carlen

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Wechsel der Versicherung von Vater auf Sohn
    Von tba im Forum KFZ Versicherung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.11.2018, 23:32
  2. Kann der Sohn bei Umschreibung die Versicherung wechseln?
    Von Müllervier im Forum KFZ Versicherung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.08.2012, 14:48
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.08.2011, 08:52
  4. Krankenversicherung des Kindes über Mutter oder Vater?
    Von Burner08 im Forum Krankenversicherung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.01.2010, 10:45
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.02.2009, 15:19