Thema: Zurück in die GKV als Beamter? PKV Anzeigepflicht

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 23 von 23
  1. AW: Zurück in die GKV als Beamter? PKV Anzeigepflicht # 21
    EasyD
    EasyD ist offline

    Beiträge
    842
    seit
    02.02.2011
    Mir ging es darum, dass sie schrieben, es zunächst mit Kulanz bei der Debeka zu versuchen und dann - falls dieses nicht klappt - zu wechseln.

    Nun stelle ich mir vor, dass sie meinen könnten, wenn sie von Kulanz schreiben, der Debeka das Problem schildern zu wollen. Wenn die Debeka nun keine Kulanz hierbei erkennt würde das bedeuten, dass ihr Vertrag seitens der Versicherung aufgelöst wird. Dies hätte wieder zur Folge, dass sie sofort einen neuen Versicherer benötigen würden, wonach der restliche Plan hinfällig wäre.

    Deshalb... Den Teil mit Kulanz hatte ich nicht verstanden, wie da die konkrete Umsetzung ihrerseits ausschauen soll.

  2. AW: Zurück in die GKV als Beamter? PKV Anzeigepflicht # 22
    Puhmukkel
    Puhmukkel ist offline

    Beiträge
    9
    seit
    29.06.2019
    Zitat Zitat von EasyD
    Mir ging es darum, dass sie schrieben, es zunächst mit Kulanz bei der Debeka zu versuchen und dann - falls dieses nicht klappt - zu wechseln.

    Nun stelle ich mir vor, dass sie meinen könnten, wenn sie von Kulanz schreiben, der Debeka das Problem schildern zu wollen. Wenn die Debeka nun keine Kulanz hierbei erkennt würde das bedeuten, dass ihr Vertrag seitens der Versicherung aufgelöst wird. Dies hätte wieder zur Folge, dass sie sofort einen neuen Versicherer benötigen würden, wonach der restliche Plan hinfällig wäre.

    Deshalb... Den Teil mit Kulanz hatte ich nicht verstanden, wie da die konkrete Umsetzung ihrerseits ausschauen soll.
    Ah ich verstehe. Ich hätte anonym per E-Mail angefragt ob in so einem Fall überhaupt die Möglichkeit auf Kulanz bestehen würde. Falls wie zu erwarten dies nicht vorlegt, hätte ich ja nichts verloren. Mit meiner Versicherungsnummer würde ich mich in jedem Fall nicht direkt an die Debeka wenden, da ich dann sicherlich meine Krankenversicherung verlieren würde. Das würde dann in keinem Verhältnis stehen, dann würde ich lieber den anderen Plan in die Tat umsetzen..

  3. AW: Zurück in die GKV als Beamter? PKV Anzeigepflicht # 23
    EasyD
    EasyD ist offline

    Beiträge
    842
    seit
    02.02.2011
    Zitat Zitat von Puhmukkel
    Ah ich verstehe. Ich hätte anonym per E-Mail angefragt ob in so einem Fall überhaupt die Möglichkeit auf Kulanz bestehen würde. Falls wie zu erwarten dies nicht vorlegt, hätte ich ja nichts verloren. Mit meiner Versicherungsnummer würde ich mich in jedem Fall nicht direkt an die Debeka wenden, da ich dann sicherlich meine Krankenversicherung verlieren würde. Das würde dann in keinem Verhältnis stehen, dann würde ich lieber den anderen Plan in die Tat umsetzen..
    Ich bin gespannt. Vermutlich werden sie darauf verweisen, dass zunächst sämtliche Unterlagen zu einer Prüfung benötigt werden würden.

    Aber berichten sie bitte, Puhmukkel. Interessanter, unkonventioneller Ansatz, bei dem sicherlich erstmal nichts in die falsche Richtung läuft!

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Eigentumswohnung als Beamter
    Von Zwilch im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 16.03.2020, 16:21
  2. Immobilienfinanzierung als Beamter
    Von jss04 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.05.2019, 20:34
  3. Zurück in die GKV als Beamter?
    Von snomsens im Forum Krankenversicherung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.12.2018, 13:15
  4. Beamter in Not
    Von Marketa im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 15:00
  5. Pensionierter Beamter
    Von bjoern26 im Forum Krankenversicherung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.08.2011, 12:45