Bereitstellungszinsen in Zeiten von Covid19

+ Antworten
5Antworten
  1. Avatar von BMWpeppi
    BMWpeppi ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    02.07.2019
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Standard Bereitstellungszinsen in Zeiten von Covid19

    Moin zusammen, habe auch mal eine Frage an die Experten. Meine Frau und ich haben vor einigen Monaten unser Traumhaus gefunden und eine Finanzierung bei der DSL Bank abgeschlossen.
    Die Verkäufer der Immobilie befinden sich aktuell im Bau vom neuen Eigenheim und genau hier liegt mein aktuelles Problem.

    Ab Mitte April werden leider Bereitstellungszinsen für mein Darlehen fällig und der Bau vom Verkäufer verzögert sich wegen der aktuellen Coronakrise (mehrere Baumaterialien werden verspätet geliefert).
    Seht ihr eine Chance mit der Bank zu reden um evtl. 1-2 Monate mehr bereitstellunsfreie Zeit zu erhalten? Wie könnte ich am besten in die Argumentation gehen?

    Danke & Viele Grüße
    Dennis

  2. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.742
    Danke
    990

    Standard AW: Bereitstellungszinsen in Zeiten von Covid19

    Hallo BMWpeppi,

    es gibt keinen Grund, dass man dem mal eben so stattgeben wird.

    In Zeiten von Corona können Kunden, die in Schwierigkeiten gekommen sind, eine Tilgungsstundung vereinbaren. Ob es sinnvoll erscheint, mit solchen Hilfestellungen ihr Darlehensverhältnis zu beginnen, wage ich zu bezweifeln, zumal sie sich nicht in einer Notlage befinden dürften, sondern lediglich ohne Not einen wirtschaftlichen Vorteil erhaschen wollen.

  3. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.675
    Danke
    511

    Standard AW: Bereitstellungszinsen in Zeiten von Covid19

    Hallo BMWpeppi
    Es ist schade dass sich Ihr Bau verzögert obwohl Sie nichts dafür können.Schade dass die Baumaterialien nicht ankommen.
    Doch es bleibt einfach nur übrig dass Sie aktiv mit der Bank das Gespräch suchen und sie fragen ob Sie hier etwas für Sie machen kann.
    Nur die Bank selbst trifft hier eine eventuelle Sonderentscheidung zu Ihren Gunsten.

  4. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.742
    Danke
    990

    Standard AW: Bereitstellungszinsen in Zeiten von Covid19

    Warum sollte die Bank auf Zinsen verzichten? Warum??

    Bitte mir nur kurz erklären, warum soll die Bank jetzt auf Bereitstellungszinsen, somit auf Marge - die Bank zahlt dafür ja schon Zinsen - verzichten?

    Warum???

  5. Avatar von hausbauwest
    hausbauwest ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    25.02.2018
    Beiträge
    759
    Danke
    29

    Standard AW: Bereitstellungszinsen in Zeiten von Covid19

    Vielleicht weil sie dein geschriebenes gelesen haben und plötzlich sozial sind und zeigen wollen wie herrlich es ist, wenn sich alle gegenseitig helfen.... junge junge, deine Einstellung und Meinung ändert sich auch minütlich....

  6. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.742
    Danke
    990

    Standard AW: Bereitstellungszinsen in Zeiten von Covid19

    Zitat Zitat von hausbauwest
    Vielleicht weil sie dein geschriebenes gelesen haben und plötzlich sozial sind und zeigen wollen wie herrlich es ist, wenn sich alle gegenseitig helfen.... junge junge, deine Einstellung und Meinung ändert sich auch minütlich....
    Hausbauwest, lies mal ich davor in dem post geschrieben habe!!!!!!

    Willst du mir jetzt erzählen, daß Hilfe ausgeschüttet wird, wo diese gar nicht nötig ist und ich das auch noch so kundgetan habe !?!??! Weisst du was man mit Hilfe meinen kann und dass es nicht nur materielle Hilfe gibt??? Vor allem, benötigt der TE jetzt finanzielle Hilfe? Ja? Dann soll er diese beantragen und das so kundtun, er bekommt sie dann auch, benötigt er diese aber nicht zwingend, sollte er sie auch nicht wegen ein paar lumpigen Bereitstellungszinsen anfordern!

    Raffst du das? OK!!

    Helfen können wir auch anders, vor allem auf ganz anderen Bereichen, von kollektiver Hilfe ist nicht zu sprechen und im Übrigen, Hilfe bedingt, dass diese jemand benötigt, aber auch, daß diese jemand gibt!!

    OK? OK!!!

Ähnliche Themen

  1. COVID19 - Opfer benötigen Unterstützung!

    Von volltilger im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.04.2020, 19:25
  2. Bereitstellungszinsen in Finanzieurng berücksichtigen

    Von BastiL im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.10.2014, 06:46
  3. Lohnt sich in schlechten Zeiten der Abschluss eines Bausparvertrags?

    Von Tünnes im Forum Sonstige Finanzierungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.04.2012, 12:58
  4. Gibt es beitragsfreie Zeiten in der privaten Krankenversicherung?

    Von Winterkönigin im Forum Krankenversicherung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 13:51