Zahlungszeiträume bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau

+ Antworten
1Antworten
  1. Avatar von HänschenKlein
    HänschenKlein

    Standard Zahlungszeiträume bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau

    Liebe Kollegen,

    vor ein paar Monaten haben wir zusammen mit einem unabhängigen Finanzmakler die Finanzierung für unser Einfamilienhaus geplant und auf den Weg gebracht.
    Unser Berater hat uns die monatliche Belastung ausgerechnet, die im Prinzip auch stimmt. Jetzt zahlen wir seit vier Monaten das Darlehen an die Bank monatlich ab und das Fördergeld, das wir von der KfW, der Kreditanstalt für Wiederaufbau, erhalten haben, wird einmal im Quartal abgebucht. Das finde ich sehr unpraktisch und auch unübersichtlich.

    Weiß hier jemand, ob es auch die Möglichkeitkeit gibt, die Raten an die KfW monatlich zu bezahlen bzw. abbuchen zu lassen????????

  2. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.237
    Danke
    1026

    Standard AW: Zahlungszeiträume bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau

    Hänschen Klein,

    nein, das lässt sich bei der KfW leider nicht ändern.

    Das sie sich darüber wundern, wundert mich etwas, denn ihr Finanzierungsberater hätte ihnen das sagen müssen.

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.