Welche Bedeutung haben Aktienrückkäufe von Unternehmen

2Antworten
  1. Avatar von Jesse
    Jesse

    Frage Welche Bedeutung haben Aktienrückkäufe von Unternehmen

    Ich selber besitze Aktien einer sehr großen Firma, bei der ich mir nicht vorstellen kann, dass
    eine solche Handhabung jemals erfolgen wird. Aber kürzlich habe ich in der Zeitung davon
    gelesen, dass es Unternehmen gibt, die einmal ausgegebene Aktien von den Aktionären auch
    wieder zurückkaufen. Den Sinn verstehe ich nicht so ganz, denn ein Unternehmen muss doch
    eigentlich immer daran interessiert sein, sich Kapital zu beschaffen und das erfolgt ja im
    Prinzip eher über die Ausgabe von Aktien. Hat es villeicht damit zu tun, dass eine größere
    Entscheidung im Unternehmen ansteht, an der man möglichst wenig Aktionäre beteiligen will?
    Wer kann mir die Bedeutung erklären?

    Grusse, Jesse

  2. Avatar von Bolitho
    Bolitho ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    13.09.2010
    Ort
    Stade / Hamburg
    Beiträge
    2.245
    Danke
    278

    Standard AW: Welche Bedeutung haben Aktienrückkäufe von Unternehmen

    Naja, vielleicht hat das Unternehmen ja auch so gut gewirtschaftet, dass es Kapital zurückgeben kann. Dadurch wird das Angebot an Aktien verknappt und der Preis steigt. Außerdem wird, bei gleich bleibender wirtschaftlicher Lage, mehr Gewinn pro Aktie erwirtschaftet in Zukunft. Freue mich immer, wenn die Unternehmen, an denen ich beteiligt bin, Aktien zurückkaufen. Bedingung ist aber natürlich, dass weiterhin investiert wird, damit das Unternehmen auch in Zukunft profitabel ist.

  3. Avatar von petethefarmer
    petethefarmer ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.10.2011
    Beiträge
    164
    Danke
    20

    Standard AW: Welche Bedeutung haben Aktienrückkäufe von Unternehmen

    Das kann viele Gründe haben. Theoretisch hat der Rückkauf eine positive Wirkung auf den Aktienkurs (der Kurs steigt) und steigert den Gewinn pro Aktie. Zudem werden häufig Aktien zurückgekauft, um die Besitz- und Mehrheitsverhältnisse in einem Unternehmen zu verändern/verbessern. Es kann auch sein, dass die AG zuviel Liquidität in Form von Eigenkapital herumliegen hat, was man reduzieren möchte. Letztlich gibt es da keine pauschalen Gründe.

    Wenn du mal bei Google nach "Aktienrückkauf warum" suchst, findest du auch noch ein paar weitere Beiträge in anderen Foren.

Ähnliche Themen

  1. Haben börsennotierte Unternehmen Vorteile?

    Von Popeye im Forum Wirtschaft, Börsen & Märkte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.09.2012, 11:10
  2. Sollte ein Aktiendepot nur Anteile von großen Unternehmen haben

    Von Eurohai im Forum Wirtschaft, Börsen & Märkte
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.05.2012, 13:02
  3. Welche Einlagenhaftung haben die Sparkassen?

    Von Rucki im Forum Banken & Sparkassen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.01.2011, 11:49
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 21:00
  5. Welche Versicherungen sollte man unbedingt haben?

    Von webdesigner im Forum Sonstige Versicherungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.11.2009, 19:00

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz