Hypothekenangebote

+ Antworten
2Antworten
  1. Avatar von Dahut
    Dahut ist offline
    Themen Starter

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    06.08.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    256
    Danke
    18

    Standard Hypothekenangebote

    Hallo zusammen,

    jetzt habe ich mehrere Hypothekenangebote für 50.000,- bekommen und finde dort Ungereimtheiten, die ich mir nicht erklären kann.

    Angebot 1
    Sollzinssatz 2,40%
    effektiver Jahreszins 2,43%
    monatliche Rate 462,50
    Laufzeit 10 Jahre 2 Monate
    Restschuld 891,32
    Gesamt 57.316,32

    Angebot 2
    Sollzinssatz 2,54%
    effektiver Jahreszins 2,57%
    monatliche Rate 472,08
    Laufzeit 10 Jahre 1 Monat
    Restschuld 24,48
    Gesamt 57.146,16

    Angebot 3
    Sollzinssatz 2,63%
    effektiver Jahreszins 2,66%
    monatliche Rate 474,32
    Laufzeit 10 Jahre
    Restschuld 0,00
    Gesamt 56.917,16

    D.h. bei dem Kredit mit dem höchsten Zinssatz habe ich nach 10 Jahren am wenigsten gezahlt.
    Wie kann das denn sein?
    Ich hoffe, jemand hat da eine Erklärung für.

  2. Avatar von EasyD
    EasyD ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    02.02.2011
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    855
    Danke
    76

    Standard AW: Hypothekenangebote

    Wenn man mal Sondertilgungen außen vor lässt: Desto höher der Zins bei einer annuitätischen Finanzierung, desto schneller steigt der Tilgungssatz. Deshalb ist es schneller abbezahlt und die Kosten allgemein sind geringer. Immer unter der Voraussetzung, dass man keine Sondertilgungen leistet.

  3. Avatar von BerndR
    BerndR ist offline

    Title
    Banned
    seit
    28.04.2012
    Ort
    Kleve
    Beiträge
    180
    Danke
    10

    Standard AW: Hypothekenangebote

    Das liegt halt daran,
    dass das eine Zinsrechnung ist;
    und hiier für freie Gelder eine Anlagezins von 0% vorrausgesetzt wird.