Thema: Mieteinnahmen bis wie viel € Steuerfrei?

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Mieteinnahmen bis wie viel € Steuerfrei? # 1
    Break
    Break ist offline

    Beiträge
    2
    seit
    04.02.2014
    Hallo ich hätte da mal eine Frage auch wenn Sie evtl. schon oft gestellt worden ist. Leider bin ich aus Google nicht so recht schlau geworden.

    Sind Mieteinnahmen bis zu einem Bestimmten Betrag Steuerfrei ?

    Zur besseren Erklärung. Ich zahle momentan eine geringe Miete in dem Haus meiner Eltern. Diese Miete wird Bar entrichtet.
    Warum ich wissen möchte ob Mieteinanhmen Steuerfrei sind (bis zu einem bestimmten Betrag) hängt mit dem Bafögantrag zusammen. Dort würde ich die Mietkosten dann angeben. Nur reicht denen ein Mietvertrag als beweis ? Ich möchte vermeiden das irgendwelche Probleme mit den Ämtern entstehen ( auch wenn als unvermeidlich )

    schon mal Vielen Dank im vorraus.

  2. AW: Mieteinnahmen bis wie viel € Steuerfrei? # 2
    winfoer
    winfoer ist offline

    Beiträge
    123
    seit
    09.06.2013
    Zitat Zitat von Break
    Sind Mieteinnahmen bis zu einem Bestimmten Betrag Steuerfrei ?
    Nein.

    Ggf. will das Amt auch Zahlungsnachweise.

    Verstehe aber dein Problem nicht so ganz.

  3. AW: Mieteinnahmen bis wie viel € Steuerfrei? # 3
    Seriousfrink
    Seriousfrink ist offline

    Beiträge
    3
    seit
    25.07.2014
    Hallo Break,

    die Mieteinnahmen müssen Sie wie Ihr Gehalt und anderen Einkommensquellen in der Einkommenssteuererklärung angeben, daraus werden Ihre steuerlichen Abgaben / persönlicher Steuersatz berechnet. Steuermindernd wirken sich Aufwendungsposten aus, wenn diese in direktem Zusammenhang mit der Immobilie stehen, z. B. laufende Zinszahlungen wenn die Immobilie mit einem Darlehen finanziert wurde.
    Diese Belege müssen Sie auch bei der Einkommensteuererklärung dem Finanzamt vorlegen.

  4. AW: Mieteinnahmen bis wie viel € Steuerfrei? # 4
    btrudos
    btrudos ist offline

    Beiträge
    3
    seit
    24.09.2014
    Danke für die Infos, das gleiche "Problem" hatte ich auch kürzlich...

  5. AW: Mieteinnahmen bis wie viel € Steuerfrei? # 5
    EngelMarco
    EngelMarco ist offline

    Beiträge
    42
    seit
    22.10.2014
    Es kommt nicht nur auf die Mieteinnahmen, sondern auf die gesamten Einnahmen an. Lies Dich hier mal rein: kbwn.de/html/rente___steuer.html


  6. AW: Mieteinnahmen bis wie viel € Steuerfrei? # 6
    Hanomag
    Hanomag ist offline

    Beiträge
    1.937
    seit
    05.09.2014
    Zitat Zitat von Break
    Zur besseren Erklärung. Ich zahle momentan eine geringe Miete in dem Haus meiner Eltern. Diese Miete wird Bar entrichtet.
    Warum ich wissen möchte ob Mieteinanhmen Steuerfrei sind (bis zu einem bestimmten Betrag) hängt mit dem Bafögantrag zusammen. Dort würde ich die Mietkosten dann angeben. Nur reicht denen ein Mietvertrag als beweis ? Ich möchte vermeiden das irgendwelche Probleme mit den Ämtern entstehen ( auch wenn als unvermeidlich )
    Wird nicht viel bringen, weil

    http://www.bafoeg-rechner.de/FAQ/bafoeg-bedarf.php

    •Die Wohnpauschale wird unabhängig von der Miethöhe gezahlt. Bei Auszubildenden, die nicht bei ihren Eltern wohnen, werden pauschal 224 Euro angesetzt, bei Auszubildenden, die bei ihren Eltern wohnen, sind es rechnerisch 49 Euro.
    .
    .
    .
    Der Beitrag zu den Mietkosten wurde in der Vergangenheit teilweise in Abhängigkeit von der Miethöhe geleistet. Aus Gründen der Verwaltungsvereinfachung ist dies mit der Reform im Herbst 2010 weggefallen. Seitdem gibt es eine Wohnpauschale, deren Höhe allein davon abhängt, ob Ihr während des Studiums bei Euren Eltern wohnt oder nicht.

    Wenn Ihr nicht bei Euren Eltern wohnt, müsst Ihr dies z. B. durch einen Mietvertrag oder eine Meldebescheinigung nachweisen (VwV 12.2.20). Unerheblich ist, wie weit Eure eigene Unterkunft vom Elternhaus entfernt ist. Ihr könnt also auch in unmittelbarer Reichweite Eurer Eltern wohnen und die höhere Wohnpauschale für eine auswärtige Unterbringung erhalten.

    Wichtig allerdings: Ihr wohnt sehr wohl bei Euren Eltern, wenn die Wohnung, die Ihr bewohnt, Euren Eltern gehört (und zwar unabhängig davon, ob Ihr Miete zahlen müsst oder nicht). Sind Eure Eltern (oder ein Elternteil) lediglich Miteigentümer der Wohnung, gilt die Regelung nur dann, wenn der Miteigentumsanteil mindestens 50% beträgt (VwV 12.3a.1 bzw. 13.3a.1).

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.01.2014, 12:10
  2. Finanzierung durch Mieteinnahmen
    Von 3845toms im Forum Immobiliengeschäfte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.11.2011, 11:32
  3. Mieteinnahmen bei freiwillig versicherten in der GKV
    Von FreddyM im Forum Krankenversicherung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.08.2010, 16:08
  4. Steuerfrei?
    Von bjoern26 im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.05.2010, 15:26
  5. Hauskauf durch Mieteinnahmen
    Von bianca10 im Forum Immobiliengeschäfte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.05.2010, 07:34