Bausparvertrag für Mini-VWL

2Antworten
  1. Avatar von Miyagi
    Miyagi ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    04.11.2014
    Beiträge
    15
    Danke
    2

    Standard Bausparvertrag für Mini-VWL

    Hallo zusammen,

    meine Frau bekommt vom AG im Monat 6€ an VWL. Diese muss sie natürlich irgendwo hineinbezahlt bekommen. Wir haben im Moment keine BV mehr und in ihre private Altersvorsorge kann sie das nicht einbezahlen lassen. Jetzt würde ich ihr am besten einen super kleinen BV abschließen. Welcher bietet sich für sowas am besten an und was ist überhaupt die kleinste Bausparsumme auf dem Markt.

    Da wir die Finanzierung einer Immobilie planen, möchte ich dort eigentlich auch nicht mehr reinsparen als nötig.

    6€ sind zwar nicht die Welt, aber immer noch mehr als 0.

  2. Avatar von uwehaensch
    uwehaensch ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.06.2014
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    623
    Danke
    113

    Standard AW: Bausparvertrag für Mini-VWL

    Die Aachener BSK bietet im Tarif N2 4.000,- Euro als minimale Bausparsumme, hier könnte man mit ca. 10,- Euro Monatsbeitrag starten. Das ist aber aus mehreren Gründen überhaupt nicht empfehlenswert. Erstens gibt es eine fixe Kontoführungsgebühr von 12,- Euro p.a., zweitens beträgt die Abschlussgebühr 1,6 %, drittens gibt es nur 1,5 % Guthabenzinsen und viertens wäre so ein Vertrag erst nach ca. 15 Jahren zuteilungsreif.

    Das m.E. beste Angebot für einen "Mini-BSV" hat die BSK Mainz mit dem Tarif MaxSparPlus. Hier beträgt die minimale Bausparsumme 5.000,- Euro und der minimale monatliche Sparbeitrag 3 Promille davon, also 15,- Euro. So ein Vertrag wäre in ca. 10 Jahren zuteilungsreif.
    1,0 % Abschlussgebühr, keine Kontoführungsgebühr und 3,26 % p.a. Zinsen sind die Eckdaten.

    Mir ist keine Tarif bekannt der einen geringeren monatlichen Sparbeitrag bei vernünftigen Konditionen bietet.

  3. Avatar von peer
    peer ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.10.2013
    Beiträge
    251
    Danke
    35

    Standard AW: Bausparvertrag für Mini-VWL

    Hallo,
    es steht ihrer Frau aber doch frei die VL des Arbeitgebers mit eigenem Geld aufzustocken. So mache ich es. Bekomme vom AG auch nur 6,13€. Habe aber sowohl einen Bausparvertrag, einen gut verzinsten Banksparplan und eine Anlage in Aktienfonds. Alles als VL, direkt vom Gehalt durch den AG überwiesen.

Ähnliche Themen

  1. Frage zu mini BSV

    Von BSV im Forum Sonstige Finanzierungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.11.2015, 13:13
  2. Bau Mini Finanzierung

    Von terminus im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.03.2013, 15:18
  3. Kakao Mini Futures

    Von FredS im Forum Währungen - Zertifikate - Derivate
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.11.2011, 18:27
  4. Selbstständigkeit bei zusätzlichem Mini-Job?

    Von Seestern im Forum Arbeit & Beruf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.06.2010, 12:06
  5. MINI Long

    Von rxboe im Forum Börsen-Talk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.04.2007, 19:40
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz