Fahrtenbuch bei Nebengewerbe

+ Antworten
4Antworten
  1. Avatar von MarcusS
    MarcusS ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    04.04.2015
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard Fahrtenbuch bei Nebengewerbe

    Hallo zusammen!

    Neben meiner Vollzeit-Stelle bin ich noch im Nebengewerbe als Vertriebler selbständig. In letzterem bin ich bislang nur sehr wenig mit dem Auto unterwegs. Vielleicht mal zu Seminaren, aber ansonsten nicht.

    Anfallende Kundenbesuche sind momentan auch nicht dabei.

    Nun die Frage: Muss ich trotzdem ein Fahrtenbuch führen, bei dem ich jede Privatfahrt, also z. B. jene zur Vollzeitstelle aufschreibe, oder reichen die Fahrten, die ich zu den Seminaren und - sofern denn tatsächlich mal einer anfällt - Kundenbesuche eintrage??

    Danke und Gruß

    Marcus

  2. Avatar von Daukind
    Daukind ist offline

    Title
    Banned
    seit
    08.04.2014
    Beiträge
    1.350
    Danke
    183

    Standard AW: Fahrtenbuch bei Nebengewerbe

    Wie wird das Auto versteuert?

  3. Avatar von MarcusS
    MarcusS ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    04.04.2015
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard AW: Fahrtenbuch bei Nebengewerbe

    Ich steh da jetzt ehrlich gesagt etwas auf dem Schlauch bei der Frage.

    Das Fahrzeug wird bislang als reiner Privatwagen geführt. Also keine Abschreibung

  4. Avatar von Daukind
    Daukind ist offline

    Title
    Banned
    seit
    08.04.2014
    Beiträge
    1.350
    Danke
    183

    Standard AW: Fahrtenbuch bei Nebengewerbe

    Zitat Zitat von MarcusS
    Ich steh da jetzt ehrlich gesagt etwas auf dem Schlauch bei der Frage.

    Das Fahrzeug wird bislang als reiner Privatwagen geführt. Also keine Abschreibung
    Dann brauchst auch kein Fahrtenbuch

  5. Avatar von Hanomag
    Hanomag ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.09.2014
    Beiträge
    1.935
    Danke
    331

    Standard AW: Fahrtenbuch bei Nebengewerbe

    Zitat Zitat von MarcusS
    Das Fahrzeug wird bislang als reiner Privatwagen geführt. Also keine Abschreibung
    Dann zeichne die für das Nebengewerbe gefahren Km auf und setze je Km 30 Cent ab. Nebenbei bemerkt müsstest Du auch noch GEZ bezahlen.

Ähnliche Themen

  1. Werkstattersatzwagen Fahrtenbuch?

    Von sfuchs im Forum Steuerliche Aspekte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.03.2011, 18:27
  2. Braucht man für ein Nebengewerbe eine Haftpflichtversicherung?

    Von Olchipapa im Forum Sonstige Versicherungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.02.2011, 13:24
  3. Wer muss für die Versicherung ein Fahrtenbuch führen?

    Von Stadtmensch im Forum KFZ Versicherung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.11.2010, 16:03
  4. Neues Fahrtenbuch wie nach GWG abschreiben??

    Von weesly im Forum Sonstige Finanz-Themen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.2010, 08:47