Müssen Aktien immer ins Depot bei der Bank?

4Antworten
  1. Avatar von Ghostrider
    Ghostrider

    Standard Müssen Aktien immer ins Depot bei der Bank?

    Guten Tag,

    in Sachen Aktien und Börse habe ich einen grundlegenden Informationsbedarf. Es gibt ja
    scheinbar auch Aktien, die wirklich aus Papier bestehen und die man sich theoretisch
    jeden Tag anschauen könnte. Andere existieren im Prinzip nur virtuell und werden auf
    einem Depot eingelagert. Könnte man denn die Aktien aus Papier auch zuhause
    aufbewahren, vorausgesetzt man hat dort einen Safe? Und hat man außer der Bank
    noch andere Aufbewahrungsmöglichkeiten für die anderen Aktien?
    Gibt es zum Beispiel auch bei einem Online-Broker direkt die Möglichkeit, die über ihn
    gekauften Aktien auch dort zu deponieren? Mich interessiert eben immer, ob und wie
    man sich möglichst von Banken unabhängig machen kann.

    mfg Ghostrider

  2. Avatar von florianmeier
    florianmeier ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.01.2014
    Beiträge
    535
    Danke
    47

    Standard AW: Müssen Aktien immer ins Depot bei der Bank?

    Ich bin mir zwar nicht 100% sicher, aber ich glaube gedruckte Aktien gibt es nicht mehr. Das ist alles Buchgeld, was ins Depot gebucht wird.

  3. Avatar von Cici
    Cici ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    01.11.2013
    Beiträge
    633
    Danke
    55

    Standard AW: Müssen Aktien immer ins Depot bei der Bank?

    Die Tafelpapiere sind noch nicht ganz ausgestorben, aber heute doch recht selten. Noch gültige effektive Stücke gibt es meines Wissens bspw. noch vom BVB oder der Heidelberger Druckmaschinen AG. Sich die Aktien aushändigen zu lassen dürfte aber mit einem erheblichen Aufgeld verbunden sein. Online-Banken werden das vermutlich nicht machen, bei Filialbanken müsste man mal nachfragen.

    Zitat Zitat von Ghostrider
    Gibt es zum Beispiel auch bei einem Online-Broker direkt die Möglichkeit, die über ihn gekauften Aktien auch dort zu deponieren?
    Wenn du physisch meinst, denke ich eher nicht. Die Aufbewahrung bei den Banken ist ja so schon relativ sicher, sofern es dir um den Schutz vor Bankpleiten geht. Die Bank verwahrt die Aktien nur für dich, bei einer Pleite sind die immer noch dein Eigentum. Anders als bspw. das Geld auf deinem Girokonto, was letztlich nur eine Forderung gegen deine Bank ist und im Fall des Falles weg ist. Die Aktien könnten dir soweit ich weiß nur über eine staatliche Zwangsenteignung weggenommen werden.

  4. Avatar von maestro
    maestro ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    30.03.2014
    Beiträge
    32
    Danke
    0

    Standard AW: Müssen Aktien immer ins Depot bei der Bank?

    Genau, buchgeld ist eigentlich automatisch schon darauf

  5. Avatar von Ophelia
    Ophelia ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    01.12.2013
    Beiträge
    105
    Danke
    3

    Standard AW: Müssen Aktien immer ins Depot bei der Bank?

    In Zeiten der Mirkosekundentrades...ist das Papier eh am Aussterben

Ähnliche Themen

  1. Die Aktien auf die Watchlist oder gleich ins Depot ***

    Von Hotlevel im Forum Börsen-Talk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.10.2015, 04:03
  2. Wieviele Jahre sollten Aktien im Depot bleiben?

    Von Bummler im Forum Wirtschaft, Börsen & Märkte
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 01:14
  3. Gibt es ein Haltbarkeitsdatum für Aktien im Depot?

    Von Gringo im Forum Börsen-Talk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.07.2012, 07:23
  4. Sollte man immer noch Aktien von Solarfirmen ins Depot nehmen?

    Von Karamel im Forum Wirtschaft, Börsen & Märkte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.04.2012, 15:08
  5. Virtuelles Depot - Aktien von IDS Scheer 625700

    Von alex im Forum Wirtschaft, Börsen & Märkte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.07.2009, 19:09

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz