Thema: Jemand beim social traiding?

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. Jemand beim social traiding? # 1
    Maercel
    Maercel ist offline
    Avatar von Maercel
    Beiträge
    8
    seit
    24.09.2015
    Hey zusammen,
    kennt jemand den begriff social Training? kennt jemand zufällig auch die Plattform etoro und kann mir erklären, ob das wirklich gewinnbringend ist?

  2. AW: Jemand beim social traiding? # 2
    Schololo
    Schololo ist offline
    Avatar von Schololo
    Beiträge
    12
    seit
    29.01.2015
    Ich finde das eigentlich sehr interessant, aber kann man sich wirklich blind auf andere verlassen??

  3. AW: Jemand beim social traiding? # 3
    Manfred1982
    Manfred1982 ist offline

    Beiträge
    13
    seit
    05.10.2015
    Nein, Social Trading ist Betrug, so ich gehört habe.

  4. AW: Jemand beim social traiding? # 4
    Finanzherbert
    Finanzherbert ist offline

    Beiträge
    3
    seit
    16.09.2016
    Betrug ist das zwar nicht, allerdings kann man sehr schnell bei falscher Umsetzung sein Geld verlieren.

    Deswegen empfehle ich Dir, diese Seite mal aufzusuchen.

    Dort wird auf jedwede Gefahren transparent hingewiesen.

  5. AW: Jemand beim social traiding? # 5
    Lars04
    Lars04 ist offline

    Beiträge
    249
    seit
    21.09.2016
    Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Social Trading und dem normalen Trading?

  6. AW: Jemand beim social traiding? # 6
    Cici
    Cici ist offline

    Beiträge
    619
    seit
    01.11.2013
    Zitat Zitat von Lars04
    Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Social Trading und dem normalen Trading?
    Beim Social Trading wird stärker aus der Gruppe heraus agiert. Erfahrene Trader stellen bspw. ihre Transaktionen irgendwo online, und die weniger erfahrenen können dann danach handeln (oder auch nicht). Klassisches Beispiel ist Wikifolio, wo die Nutzer eigene Depots zusammenstellen können, die dann über Zertifikate in börsenhandelbare Wertpapiere abgebildet werden.

  7. AW: Jemand beim social traiding? # 7
    benhuebner
    benhuebner ist offline

    Beiträge
    58
    seit
    01.10.2013
    Social Trading ist das kopieren eines oder besserer mehrerer erfahrener Trader, allerdings ist bei der Auswahl Vorsicht geboten, und man sollte nciht veressen das es sich um Menschen handelt, die eben auch Fehler machen! Hier findet man einige Tipps zur Auswahl der richtigen Trader und zur nuztung des richtigen Risiko Managements (Bei zulutrade,lässt sich aber problemlos bei anderen Nutzen)

    Anbieter gibts da viele, hab mit Etoro angefangen, finde aber persönlich Zulutrade besser! Ein weiterer wären noch Ayondo zum Beispie!

    Hab selber viel mit Social trading experimentiert, und hab da auch einige Erfolge, es ist aber fast so wie Trading, an stelle des Marktes analysiert man die Trader, überwacht deren Handlungen usw. Es ist also kein Weg zu schnellem Reichtum!

  8. AW: Jemand beim social traiding? # 8
    Lars04
    Lars04 ist offline

    Beiträge
    249
    seit
    21.09.2016
    Beim Social Trading wird stärker aus der Gruppe heraus agiert. Erfahrene Trader stellen bspw. ihre Transaktionen irgendwo online, und die weniger erfahrenen können dann danach handeln (oder auch nicht). Klassisches Beispiel ist Wikifolio, wo die Nutzer eigene Depots zusammenstellen können, die dann über Zertifikate in börsenhandelbare Wertpapiere abgebildet werden.
    Super danke für die Antwort. ;-)

  9. AW: Jemand beim social traiding? # 9
    Bankenmaerchen
    Persönlich habe ich nur Erfahrungen mit ayondo gemacht. Jedoch keine guten... Die historischen Rendtien der Trader konnte sie in meinem Fall leider nicht mehr wiederholen.

  10. AW: Jemand beim social traiding? # 10
    Bitte
    Bitte ist offline

    Beiträge
    188
    seit
    28.09.2016
    Zitat Zitat von kliwereduard
    # # # # Verdienen Sie Geld von überall auf der Welt # # # #

    Der Weg in die finanzielle Freiheit
    Ergreifen Sie die Möglichkeit völlig passiv Geld zu verdienen.
    …oder auch mit einem sehr guten Partner-Vergütungsplan
    Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie Ihr Geld für sich arbeiten
    Profitieren Sie von den langjährigen Erfahrungen unserer Manager
    Das Unternehmen zählt mit seinen mehr als 160 Angestellten zur Zeit zum grössten und seriösesten Unternehmen mit dem jeder ab 90 Euro Geld verdienen kann.
    4% – 6% wöchentlich auf Ihre abgesicherten Investitionen.
    Seit 2009 auf dem europäischen Markt
    Seit Anbeginn erzielt das Unternehmen Einnahmen aus 3 Kernbereichen:
    Inkasso, Insolvenz-Versteigerung und Immobilien.
    Im Jahre 2015 ging das Unternehmen für den IPO Handel (Börsengang) online und generiert Umsätze in mehrstelliger Millionenhöhe.

    Interesse Geweckt dann melde dich über PN bei mir



    Wenn dem Wirklich so ist, warum steht oder hört man nichts in Zeitungen, TV usw ?? Warum über PN und nicht öffentlich hier im Forum. Man muss sich schon fragen wie das geht in der Zeit wie Heute wo viele Banken klagen das die Zinsen runter gehen und auch bleiben. ( Der Weg in die finanzielle Freiheit ) hab ich schon durch meine Arbeit wie jeder andere auch.

    Hab ich vergessen zu sagen, es gibt keine Garantie für den finanziellen Erfolg !!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schätzen wieviel jemand hat
    Von Dale im Forum Sonstige Finanz-Themen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.10.2014, 20:35
  2. Social Media
    Von admin im Forum Neuigkeiten und Ankündigungen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.07.2014, 14:48
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.06.2013, 15:11
  4. kennt jemand die IWBank ?
    Von Latinl im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.11.2012, 13:08
  5. Rank your Bank - Die Bankenumfrage in Social Media
    Von kivi1983 im Forum Banken & Sparkassen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.08.2011, 11:35