Darlehnsvertrag kurz vor Mahnbescheid

+ Antworten
3Antworten
  1. Avatar von Yakfreak
    Yakfreak ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    01.02.2013
    Beiträge
    69
    Danke
    2

    Standard Darlehnsvertrag kurz vor Mahnbescheid

    Hallo zusammen,

    ich habe einen Schuldner welcher bei mir mit ca 3500€ in den miesen steht. Dies ist natürlich alles schriftlich festgehalten mit untereschriften und auflistung aller Parteien. Nun ist es so das der Schuldner immer neue ausreden hat nicht zu zahlen, kein Geld, Überweisung ging zurück und naja der Fantasie sind natürlich keiner grenzen gesetzt. Der Schuldner bietet mit eine Ratenzahlung von sage und schreibe 50€ an das heißt die rückzahlung würde ca 6 Jahre dauern und darauf hab ich natürlich keine Lust, eine höhrere Rate ist nicht möglich angeblich. Zu meinem Vorteil besteht Eingentum.

    Gibt es Empfehlungen oder Richtlinien wann eine Ratenzahlung sinn macht? Weil derzeit wäre mit der weg über den Mahnbescheid und dann den Vollstreckungsbescheid am effektivsten.


    Liebe Grüße

  2. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist gerade online

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.885
    Danke
    517

    Standard AW: Darlehnsvertrag kurz vor Mahnbescheid

    Sie wissen dass der Schuldner Eigentum hat? Wissen Sie wieviel Schulden auf dem Eigentum belastet sind?
    Der Weg des Mahnbescheides wäre doch für Sie der gängige Weg wenn er nicht zahlt oder?
    GGfalls Sicherungshypothek im Grundbuch und dann je nach Grundbuchlage ggfalls Zwangsversteigerung.
    Hierzu sollten Sie aber wenn möglich einen Anwalt bei der Seite haben.

  3. Avatar von Yakfreak
    Yakfreak ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    01.02.2013
    Beiträge
    69
    Danke
    2

    Standard AW: Darlehnsvertrag kurz vor Mahnbescheid

    Der Schuldner hat eigentum, scheinbar sind keine oder nur geringe SChulden auf dem Eigentumbelastet, ist es denn überhaupt möglich bei so einer geringen Summe eine Zwangsvollstreckung durchhzuführen?

  4. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist gerade online

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.885
    Danke
    517

    Standard AW: Darlehnsvertrag kurz vor Mahnbescheid

    Selbstverständlich. Ich habe schön genügend Sicherungshypotheken im unteren TEUR Bereich gesehen. Klar, bequem ist zu warten dass der Schuldner zahlt. Doch wenn er Eigentum hat und Sie dies nachweislich anhand eines Grundbuchauszuges belegen können würde ich hier weitermachen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 28.06.2020, 14:13
  2. KGV kurz erklärt

    Von Jeannye im Forum Börsen-Talk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.04.2016, 19:13
  3. Gerichtlicher Mahnbescheid, aber keine vorherigen Mahnungen

    Von Sera32 im Forum Sonstige Finanz-Themen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.12.2014, 12:16
  4. Geldanlage kurz- mittelfristig

    Von 2k9 im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.05.2014, 07:51
  5. Online Mahnbescheid?

    Von Unlosa im Forum Sonstige Finanz-Themen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.02.2012, 07:02