Kündigung variabel verzinster Darlehen

+ Antworten
7Antworten
  1. Avatar von Jeanette
    Jeanette ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    14.06.2016
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard Kündigung variabel verzinster Darlehen

    Hallo,

    kann ich ein variabel verzinsten Darlehen kündigen, ohne eine Vorfälligkeitsentschädigung bezahlen zu müssen?

    Es geht um ein Annuitäten-Darlehen, das noch knapp 10 Jahre läuft und dessen Zinssatz vierteljährlich angepasst wird. Aus dem Kreditvertrag kann ich nicht entnehmen, dass ich kündigen kann.

    Aus "Allgemeine Bedingungen für Kredite und Darlehen" hingegen schon: Dort steht, dass ich Kredite mit veränderlichem Sollzinssatz jederzeit unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von drei Moanten kündigen kann. Leider hängen diese nicht dem eigentlichen Vertrag an und ich kann nicht mehr mit Sicherheit sagen, dass genau diese AGB zu exakt dem Vertrag gehören.

    Ich recherchierte zu diesem Thema und fand wiederholt die pauschale Aussage, dass Darlehen mit veränderlichem Zinssatz mit einer Frist von drei bis sechs Monaten durch den Kreditnehmer kündbar sind.

    Was ich nicht fand: handelt es sich um eine vertraglich abdingbare Regel, d.h. kommt darauf an, was im konkreten Vertrag und dessen Anlagen steht? Oder handelt es sich um ein nicht abdingbares Gesetz, o.ä.?

    Und: kann ich das unter Einhaltung der Kündigungsfrist jederzeit tun, oder nur nachdem Zinsen angepasst wurden? Falls letzteres: ist es notwendig, dass die Zinsen tatsächlich geändert wurden, oder reicht es, dass ein Zeitpunkt für eine Anpassung erreicht war?

    Und: muss ich bei einer solchen Kündigung tatsächlich keine Vorfälligkeitsentschädigung oder sonstiges bezahlen?

    Wäre prima, wenn mir jemand helfen könnte.

  2. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.875
    Danke
    517

    Standard AW: Kündigung variabel verzinster Darlehen

    Ist das nun ein variables Darlehen oder ein Darlehen mit einer gesten Sollzinsbindung?
    Wenn eine Kündigungsfrist von 3 Monaten im Darlehensvertrag steht, dann ist das für Sie auch so möglich.
    Bei Rückzahlung variables Darlehen muss man keine Vorfälligkeitsentschädigung zahlen.
    Gerne können Sie auch anonym die Deckseite des Darlehensvertrages einstellen damit man sieht ob es 10 Jahre fest ist oder variabel.

  3. Avatar von Jeanette
    Jeanette ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    14.06.2016
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Kündigung variabel verzinster Darlehen

    Vielen Dank für Ihre Antwort, auf die ich gleich antworten will. Leider kann ich im Moment nicht einscannen.

    Hier die Stelle aus dem Vertrag:
    "Der Sollzinssatz beträgt 3,2 % p.a. und ist veränderlich.
    Der Kreditgeber ist nach dem nachfolgend beschriebenen Verfahren berechtigt, den Sollzinssatz zu erhöhen und in gleicher Weise verpflichtet, den Sollzinssatz zu senken. Die Berechtigung und Verpflichtung der Bank zur Sollzinssatzänderung orientiert sich an einer Veränderung des Referenzzinssatzes"

    Es folgt die Beschreibung, wie die Orientierung am EURIBOR-Dreimonatsgeldes als Referenzzinssatz jeweils zum Quartalsende erfolgt.

    Bitte lassen Sie mich wissen, ob Sie weitere Informationen benötigen.

    Nirgendwo im Vertrag steht jedoch, dass ich anlässlich eines Änderungstermins oder einer tatsächlichen Änderung auch kündigen kann. Lediglich in einer Anlage "Allgemeine Bedingungen für Kredite und Darlehen" ist das geregelt. Ich kann allerdings nicht mehr genau sagen, ob die Anlage tatsächlich exakt zu diesem Vertrag gehört.

  4. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.875
    Danke
    517

    Standard AW: Kündigung variabel verzinster Darlehen

    @Jeanette, wenn dort Euribor steht, dann haben Sie keine Sollzinsbindung.
    Dann können Sie das Darlehen jederzeit auch ablösen ohne Vorfälligkeitsentschädigung.

  5. Avatar von Jeanette
    Jeanette ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    14.06.2016
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Kündigung variabel verzinster Darlehen

    Zitat Zitat von Bankkaufmann
    @Jeanette, wenn dort Euribor steht, dann haben Sie keine Sollzinsbindung.
    Dann können Sie das Darlehen jederzeit auch ablösen ohne Vorfälligkeitsentschädigung.
    Gilt das unabhängig davon, was über Rückzahlungen, Sondertiligungen, Vorfälligkeitsentschädigungen usw. im Vertrag steht?

  6. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.875
    Danke
    517

    Standard AW: Kündigung variabel verzinster Darlehen

    @Jeanette, man müsste in den Vertrag hineinschauen um ganz sicher zu gehen.

    Doch wenn da Euribor steht, dann ist ja keine Sollzinsbindung vorhanden sondern variabel, oder gekoppelt am 3 Monats Euribor.

  7. Avatar von Jeanette
    Jeanette ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    14.06.2016
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Kündigung variabel verzinster Darlehen

    Hallo Herr Hillermann,

    haben Sie vielen Dank für Ihre prompte und hilfreiche Antwort.

  8. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.875
    Danke
    517

    Standard AW: Kündigung variabel verzinster Darlehen

    Gerne doch, dafür ist das Forum ja da.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.10.2016, 08:56
  2. Kündigung Darlehen nach § 489 Abs. 1 Nr. 2 BGB

    Von pete01 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.08.2016, 16:33
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.05.2016, 14:29
  4. Überschreigung MFH kündigung des Darlehen?

    Von disaster13 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.07.2014, 10:39
  5. CH-Nebenwerte sehr variabel

    Von cybercrash im Forum Wirtschaft, Börsen & Märkte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.02.2006, 11:17