Baufinanzierungsangebot, fair?

+ Antworten
9Antworten
  1. Avatar von Tonym
    Tonym ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    25.04.2016
    Beiträge
    9
    Danke
    0

    Standard Baufinanzierungsangebot, fair?

    Guten Morgen zusammen,

    ich habe heute morgen ein vorläufiges Finanzierungsangebot erhalten.

    Kurz ein paar Eckdaten bzgl. Einkommen und der bestehenden Grundlage:

    Einkommen:
    Ich ca. 1800€ netto
    Lebensgefährtin: 1700€ netto

    Eigenkapital in Form von Grundstück vorhanden ( Wert des Grundstücks wurde mit 97.000€ angenommen )
    Des Weiteren sind noch 30.000€ vorhanden, die allerdings nicht angetastet werden für den Bau aus persönlichen Gründen.
    Baugenehmigung liegt bereits vor, auch die komplette Statik ist fertig. Es Bedarf "nur" noch den notariellen Schritt.

    Der Sparvertrag der Lebensgefährtin ist in ca. 2 Jahren bereit zur Auszahlung ( 10.000 € )
    Ich habe leider noch einen Kredit laufen über 14.000€ ( Fortbildung ).

    Der Finanzierungsbedarf liegt bei 250.000€ und das Angebot basiert auf einer 20 jährigen Zinsbindung bei 1,75% und 2,5% Tilgung, was monatlich 890€ ausmacht mit einer Restschuld am Ende von ca. 100.000€

    Was haltet ihr davon? Vielleicht lasse ich mir noch ein Angebot erstellen für eine 15 Jährige Zinsbindung und dafür einer höheren Tilgung.

    Derzeit suche ich noch eine Lösung um meine Restschuld von 14.000€ möglichst schnell zu beseitigen.

    Liebe Grüße

    Tony

  2. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist gerade online

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.737
    Danke
    988

    Standard AW: Baufinanzierungsangebot, fair?

    Hallo Tonym,

    in welcher Region soll das Bauvorhaben durchgeführt werden? Baust du ohne KfW 55 Standard?

    Sind die Architektenkosten und Kosten für die Baugemehmigung ebenfalls schon beglichen worden?

  3. Avatar von Tonym
    Tonym ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    25.04.2016
    Beiträge
    9
    Danke
    0

    Standard AW: Baufinanzierungsangebot, fair?

    Das Bauvorhaben findet in NRW statt.
    Wir haben bereits mit dem Architekten über die Möglichkeiten der Kfw gesprochen und der damit verbundenen "Verpflichtungen". Meine Partnerin und ich haben uns gegen ein Kfw Darlehen entschieden.

    Die Baugenehmigung ist bereits bezahlt, die Architekten kosten würden noch zzgl. anfallen. Der Architekt wird den Bau auch begleiten.

  4. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist gerade online

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.737
    Danke
    988

    Standard AW: Baufinanzierungsangebot, fair?

    Wie hoch sind denn die gesamten Herstellungskosten? Inkl. Hausanschlusskosten, Aussenanlagen, Hauptgewerken, Vermessung, Architekt, Maler-, und Bodenblelagsarbeiten usw? Demnach ja 250.000 Euro, richtig? Oder sind diese höher und es sind Eigenleistungen geplant, bzw. werden Gelder aus EK eingesetzt?

  5. Avatar von Tonym
    Tonym ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    25.04.2016
    Beiträge
    9
    Danke
    0

    Standard AW: Baufinanzierungsangebot, fair?

    Die 250.000€ entsprechen den gesamten Herstellungskosten, wobei die Malerarbeiten komplett selbst getätigt werden.
    An unser EK wollten wir eigentlich gar nicht dran gehen und nur unser bereits vorhandenes Grundstück mit einbringen.

  6. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist gerade online

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.737
    Danke
    988

    Standard AW: Baufinanzierungsangebot, fair?

    Da würde ich eine andere Aufteilung der Bausteine vornehmen, bzw. folgendes Angebot halte ich gerne bereit:

    1)
    Nettodarlehensbetrag (Auszahlungsbetrag) 125.000,00 €
    Sollzins / Effektivzins 1,77 % / 1,80 %

    Rate (monatlich) 517,71 €

    Tilgungssatz 3,20 %

    Zinsbindung 25 Jahre

    Restschuld am Ende der Zinsbindung 0,00 €

    Kalk. Laufzeit (ca.) 25 Jahre

    Bereitstellungs-Zins 9 Monate kostenlos, ab dem 10. Monat 3 % jährlich

    Optionale Sondertilgung 5,00 %

    Nettodarlehensbetrag (Auszahlungsbetrag) 125.000,00 €

    2)
    Nettodarlehensbetrag (Auszahlungsbetrag) 125.000,00 €

    Sollzins / Effektivzins 1,61 % / 1,64 %

    Rate (monatlich) 376,04 €

    Tilgungssatz 2 %

    Zinsbindung 20 Jahre

    Restschuld am Ende der Zinsbindung 65.686,24 €

    Kalk. Laufzeit (ca.) 36 Jahre

    Bereitstellungs-Zins 9 Monate kostenlos, ab dem 10. Monat 3 % jährlich

    Optionale Sondertilgung 5,00 %

    Tilgungssatzänderungsoption 1-4%

  7. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist gerade online

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.737
    Danke
    988

    Standard AW: Baufinanzierungsangebot, fair?

    Idealerweise können sie auch noch eine etwas höhere Belastung tragen, dann wäre dies wohl die Lösung, zumindest von der Restschuld her:

    Nettodarlehensbetrag (Auszahlungsbetrag) 250.000,00 €
    Sollzins / Effektivzins 1,80 % / 1,83 %
    Rate (monatlich) 1.035,42 €

    Tilgungssatz 3,170 %

    Zinsbindung 25 Jahre

    Restschuld am Ende der Zinsbindung 0,00 €

    Kalk. Laufzeit (ca.) 25 Jahre

    Bereitstellungs-Zins 9 Monate kostenlos, ab dem 10. Monat 3 % jährlich

    Optionale Sondertilgung 5,00 %

  8. Avatar von Tonym
    Tonym ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    25.04.2016
    Beiträge
    9
    Danke
    0

    Standard AW: Baufinanzierungsangebot, fair?

    Hallo Herr Buhmann,

    danke für Ihre Angebote. Ich werde mich mit meiner Partnerin diese Woche zusammensetzen und das ganze mal kalkulieren. Wir stehen noch ziemlich am Anfang unseres Vorhaben. Prinzipiell wäre die Summe aktuell stemmbar, allerdings ist mein noch vorhandener Kredit bei der Bank echt ein Klotz am Bein der mir Magenschmerzen bereitet.

    Ich komme allerdings gerne auf Sie zu, wenn sich unser Entschluss gefestigt hat und wir die genauen Rahmenbedingungen kennen.

  9. Avatar von Daukind
    Daukind ist offline

    Title
    Banned
    seit
    08.04.2014
    Beiträge
    1.350
    Danke
    183

    Standard AW: Baufinanzierungsangebot, fair?

    Zitat Zitat von Tonym
    Allerdings ist mein noch vorhandener Kredit bei der Bank echt ein Klotz am Bein der mir Magenschmerzen bereitet.
    Warum löst Du ihn dann nicht mit den 30k EK ab?

  10. Avatar von Tonym
    Tonym ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    25.04.2016
    Beiträge
    9
    Danke
    0

    Standard AW: Baufinanzierungsangebot, fair?

    Die 30.000 sind bereits fest verplant, aber evtl. wird dies tatsächlich gemacht.

Ähnliche Themen

  1. Baufinanzierungsangebot Haken?

    Von Baufinanz24 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 30.05.2019, 20:18
  2. Meinungen zu Baufinanzierungsangebot?

    Von wise im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 05.08.2016, 08:01