Thema: Rückzahlung von Vorausdarlehen - Vorfälligkeitsentscheidung

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. Rückzahlung von Vorausdarlehen - Vorfälligkeitsentscheidung # 1
    jmkeynes
    jmkeynes ist offline

    Beiträge
    14
    seit
    27.12.2015
    Meinen Gruß zuvor,
    durch einen Immobilienverkauf stehen Mittel zur vorzeitigen Rückzahlung zweier Vorausdarlehen zur Verfügung. Die Vorausdarlehen belaufen sich auf 19.000€ bzw. 9.000€ und wurden in der bekannten Kombi mit Bausparverträgen gewährt. Der Darlehenszins beträgt auf beide Darlehen mehr als 4%.
    Keiner der beiden Bausparverträge ist jedoch zum gegenwärtigen Zeitpunkt zuteilungsreif (der 19.000er soll 2018 und der 9000er 2020 zuteilungsreif sein) und mit der Tilgung der Vorausdarlehen wurde noch nicht begonnen. Die Bausparkasse hat folglich eine Vorfälligkeitsentschädigung berechnet, die sich pro Darlehen auf rund 2.000€ beläuft. Meinem Verständnis nach ist bisher keine gleichzeitige Kündigung der Bausparverträge vorgesehen, d.h. das bisher angesparte Guthaben würde in den jeweiligen Verträgen verbleiben.
    Darf ich um Anmerkungen zu diesem von der Bausparkasse vorgeschlagenen Vorgehen bitten? Mit Dank im Voraus!

  2. AW: Rückzahlung von Vorausdarlehen - Vorfälligkeitsentscheidung # 2
    eugh
    eugh ist offline

    Beiträge
    3.533
    seit
    18.01.2015
    Vorneweg bitte ich um Entschuldigung, falls mein Einfall in dieser Fallkonstellation nicht zutrifft/ nicht anwendbar ist, aber hast Du Dich mit der Möglichkeit des Widerrufs Deiner auf die Verträge gerichteten Willenserklärungen befasst? Bei falscher Widerrufsbelehrung/ Widerrufsinformation hat die Frist zum Widerruf nämlich nicht zu laufen begonnen, so dass Du auch jetzt noch widerrufen könntest, so dass sich die Verträge in Rückgewährschuldverhältnisse umwandeln würden; da besteht dann seitens der Kreditinstitute auch kein Anspruch mehr auf eine VFE. Bei bestimmten Immobilien-Darlehensverträgen ist das Widerrufsrecht leider mit einer Gesetzesänderung zum 21.06.2016 erloschen. Ob Deine Verträge davon betroffen sind, weiß ich nicht, weil dazu die Daten des Abschlusses fehlen.

    Näheres findest Du hier im Forum - siehe Links in meiner Signatur sowie bei test.de.

  3. AW: Rückzahlung von Vorausdarlehen - Vorfälligkeitsentscheidung # 3
    jmkeynes
    jmkeynes ist offline

    Beiträge
    14
    seit
    27.12.2015
    Danke für den Hinweis. Allerdings sehe ich da viele offene Fragen und zudem die Ungewissheit, ob sich in meinem Fall eine anwaltliche Prüfung und ggf. ein Zug vor Gericht überhaupt lohnen würden. Daher ist der Widerruf momentan nicht mein Hauptanliegen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Rückzahlung Darlehn
    Von matzi im Forum Kontoführung & Zahlungsverkehr
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.08.2016, 20:20
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.01.2016, 11:24
  3. Vorzeitige Rückzahlung
    Von Mangu im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.09.2015, 18:17
  4. Vorausdarlehen mit Bausparvertrag
    Von immerfernweh im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.09.2014, 14:46
  5. Rückzahlung an Unterhaltsvorschusskasse!
    Von Arno im Forum Sonstige Finanz-Themen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.01.2011, 19:24

Stichworte