BHW Baudarlehen (Vorausdarlehen) Kündigen/Umschulden - Danke!

5Antworten
  1. Avatar von Nero
    Nero ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    20.12.2018
    Beiträge
    10
    Danke
    0

    Standard BHW Baudarlehen (Vorausdarlehen) Kündigen/Umschulden - Danke!

    Hallo Community, ich brauch mal euren Rat.

    Ich habe einen BHW Baudarlehen (Vorausdarlehen) mit Ablösung durch einen BHW Bausparvertrag Wohn maXX bzw. Vorfinanzierten Bausparvertrag.
    Ich habe eine Zinsbindung bis Ende 2022. Bis zu dem Zeitpunkt ist der BV nicht zuteilungsreif (damals falsch gehandelt,egal)
    Ich will nach der Zinsbindung zur klassischen Annuitätendarlehen wechseln/umschulden.

    Muss ich den Vertrag/Baudarlehen/Bausparvertrag kündigen, oder komm ich nach der Zinsbindungsende automatisch aus dem Vertrag?
    Laut BHW muss ich nur den Bausparvertrag mit 6 monatiger Frist kündigen und den Darlehensvertrag bräuchte ich nicht kündigen.
    Ich frage deshalb weil man manchmal liesst, dass die Bausparkasse das Kündigen des komibinieretn Vorfinanzierten Bausparvertrag/Vorausdarlehen nicht erlaubt.
    Sollte ich sicherheitshalber schriftlich von BHW geben/genehmigen lassen, dass ich nach den 10 Jahren Zinsbindung bei einer anderen Bank umschulden kann?

    Danke für eure Antworten!

    Jens

  2. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11.891
    Danke
    943

    Standard AW: BHW Baudarlehen (Vorausdarlehen) Kündigen/Umschulden - Danke!

    Hallo Nero,

    10 Jahre nach Vollauszahlung, mit einer halbjährlichen Kündigungsfrist, wenn die Zinsfestschreibungszeit größer 10 Jahre ist oder nicht (BHW üblich bzw. über einen längeren Zietraum üblich und typisch) deklariert wurde und mit z.B. fest bis Zuteilung (bei dieser Form der Zinsfestschreibungsfestlegung kann man aber auch mit einem Widerrf ggf. schon sofort aus dem Darlehen!!) ist der frühestmögliche Ablösezeitpunkt und ich würde selbstverständlich auch das Vorausdarlehen kündigen, bzw. darauf in der Bausparkündigung verweisen.

  3. Avatar von Nero
    Nero ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    20.12.2018
    Beiträge
    10
    Danke
    0

    Standard AW: BHW Baudarlehen (Vorausdarlehen) Kündigen/Umschulden - Danke!

    Danke für die Antwort.
    In dem Vorausdarlehen steht ja eine 10 Jahre Sollzinsbindung, das heisst da klappt es mit dem Widerruf nicht. Und dass ein Bausparvertrag keine feste Laufzeit mit 6 Monaten Kündigungsfrist hat hab ich doch korrekt verstanden?
    Also heisst das, dass ich nach 10 Jahren Sollzinsbindung des Vorausdarlehens + Bausparvertrag aus dem Kombivertrag rauskomme und brauch da keine Bedenken haben?
    Und soll ich jetzt schon zum Dez 2022 das Vorausdarlehen und Bausparvertrag kündigen oder soll ich noch warten? Was muss ich bei der Kündigung beachten?

  4. Avatar von Nero
    Nero ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    20.12.2018
    Beiträge
    10
    Danke
    0

    Standard AW: BHW Baudarlehen (Vorausdarlehen) Kündigen/Umschulden - Danke!

    Noch eine Frage ich will ja nach dem 10 Jahren aus dem Darlehensvertrag raus und die sollen das Bausparguthaben gleichzeitig in die Darlehensschulden einfliessen lassen, bevor ich zu einer anderen Bank wechseln kann. Wie muss ich vorgehen auch zeitlich, damit das alles gegen Zinsbindungsende problemslos klappt? Ist das kompliziert?
    Und was genau sollte ich jetzt von der BHW schriftlich geben lassen?

    Ich bin euch für jeden Rat von euch Profis sehr dankbar, wirklich!!
    Jens


  5. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11.891
    Danke
    943

    Standard AW: BHW Baudarlehen (Vorausdarlehen) Kündigen/Umschulden - Danke!

    Bausparvertrag so kündigen, dass das Guthaben zum Zinsbindungsende zur Verfügung steht ( ein halbes Jahr vorher). Sie können dann von dem Vorausdarlehen das Gutahben in Abzug bringen und den Rest/die Differenz durch ein neues Darlehen (heute Forwarddarlehen zeichnen?) ablösen.

  6. Avatar von Nero
    Nero ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    20.12.2018
    Beiträge
    10
    Danke
    0

    Standard AW: BHW Baudarlehen (Vorausdarlehen) Kündigen/Umschulden - Danke!

    Vielen Dank!

Ähnliche Themen

  1. Wohnriester mit Vorausdarlehen kündigen

    Von Marie-Marie im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 405
    Letzter Beitrag: 25.02.2021, 14:20
  2. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 12.01.2021, 19:28
  3. Kredit umschulden und Restschuldversicherung kündigen

    Von ChristopherPB im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.01.2020, 14:20
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.08.2019, 12:45
  5. Vorausdarlehen mit Bausparvertrag

    Von immerfernweh im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.09.2014, 15:46
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz