Aktienfonds und Indexfonds

3Antworten
  1. Avatar von Tikonteroga
    Tikonteroga ist offline
    Themen Starter

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    23.08.2016
    Beiträge
    389
    Danke
    22

    Standard Aktienfonds und Indexfonds

    Hallo,

    ich beschäftige mich aktuell mit den Themen Indexfonds und Aktienfonds und habe vor ab 01.01. über mind. 5 Jahre zu investieren. Bin gerade noch dabei mich für einen Fond bzw. eine Kombination zu entscheiden.

    Hättet ihr vielleicht Lust mir eure Meinung (mit Begründung) zu dem Themea zu posten?

    - Aktienfond (managed) oder Indexfond (unmanaged) oder beides?
    - Dax, EUROSTOXX, Weltweit?
    - Mit oder ohne Dividendenausschüttung?

    Kennt ihr vielleicht ein Vergleichsportal auf dem man sich die Kursverkäufe und sich auf Kontextbezogene Kurven zu den Fonds anschauen kann?

  2. Avatar von HerrHubert
    HerrHubert ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    07.09.2016
    Beiträge
    17
    Danke
    6

    Standard AW: Aktienfonds und Indexfonds

    Hallo Tikonteroga,

    ich persönlich würde einen ETF bevorzugen.

    Die meisten aktiven Fonds schlagen deren Benchmarks nicht.

    Achte bei deiner Auswahl darauf, dass du eine möglichst breite Streuung erhältst.

    Der DAX beinhaltet nur 30 Werte; der EuroStoxx 50; MSCI WORLD ca 1.600.

    5 Jahre könnten für ein reines Aktieninvestment zu kurz sein.

    Plattformen zum Kursvergleich sind z.B. Onvista, ariva, finanzen.net

  3. Avatar von Justanormalguy
    Justanormalguy ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    04.04.2017
    Beiträge
    8
    Danke
    0

    Standard AW: Aktienfonds und Indexfonds

    Hi Tikonteroga,

    Ich empfehle dir auch einen ETF, deine Frage bezieht sich aber auf Aktienfonds / Indexfonds, weshalb ich darauf eingehen möchte. Meine Betrachtungsweise bezieht sich hierbei auf die Analysen Benjamin Graham, der beim Thema Börse bekannt sein sollte.
    Aktienfonds, die verwaltet werden, schaffen es demnach nur in den seltensten Fällen eine überdurchschnittliche Rendite zu erzielen. Warum solltest du die Manager dann also für eine durchschnittliche Rendite bezahlen und so deinen Gewinn schmälern? Schlau wäre es deshalb einfach selber einen Indexfonds zu kaufen, der eine durchschnittliche Rendite erzielt. Nachzulesen in "The Intelligent Investor" von Benjamin Graham. Für weitere Tipps besuche gerne meine BLOG: www.jan-wienke.com

    Gruß
    Jan

  4. Avatar von T_A_11
    T_A_11 ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    06.06.2017
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Standard AW: Aktienfonds und Indexfonds

    Hallo Tikonteroga,

    ich würde dir eine geschlossene Beteiligung empfehlen. ( Erfahrungswerte )
    Hier hast du die meiste Streuung, bist komplett Börsenunabhängig.

    Du kannst dies in Form einer Einmalanlage oder einer Zielsparrate tätigen.

    Bei Fragen könnt ihr mich gerne kontaktieren.

    Grüße

Ähnliche Themen

  1. Schenkung: Wohnung abbezahlen oder in Indexfonds investieren

    Von Ethol im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.11.2019, 11:44
  2. Consorsbank: sparplanfähige Renten-ETF (oder Indexfonds) mit guter Bewertung

    Von jack-bean im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.02.2018, 20:31
  3. Dividendenorientierte Indexfonds (ETF)

    Von Miguel im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.09.2016, 14:54
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.03.2013, 11:00
  5. Was genau sind Indexfonds?

    Von HastaSiempre im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.09.2010, 08:33
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz