Vorsicht bei Banken mit hohen Tagesgeldzinsen

3Antworten
  1. Avatar von andy28
    andy28

    Standard Vorsicht bei Banken mit hohen Tagesgeldzinsen

    Wenn eine Bank aktuell grosszügig hohe Zinsen für Tagesgeld anbietet, sollte man unbedingt vorsichtig sein. Denn dann braucht die Bank Geld. Gerade bei ausländischen Banken sollte man grundsätzlich vorsichtig sein. Die Isländische Kaupthing Bank hatte damals auch garantiert! Im Menschen ist die Gier verankert; der Kopf sollte dennoch immer sehr gut mitdenken!! Also Vorsicht, gerade bei ausländischen Banken.

    Andy

  2. Avatar von Thomas76
    Thomas76

    Frage AW: Vorsicht bei Banken mit hohen Tagesgeldzinsen

    Wie definierst du denn "hohe Zinsen"?
    Ich bin zurzeit bei www.cortalconsors.de und bekomme da 6% auf mein Tagesgeld. Cortal Consors ist zwar auch eine irgendwie französische Bank, ist aber der deutschen Einlagensicherung angeschlossen.
    Sollte ich mir das nochmal überlegen mit Cortal Consors?

  3. Avatar von jimmy78
    jimmy78

    Standard AW: Vorsicht bei Banken mit hohen Tagesgeldzinsen

    Die Banken orientieren sich am Leitzins, wenn es um die Höhe der Tagesgeldzinsen geht. Wenn die Leitzinsen fallen, wird meist sofort reagiert und die Tagesgeldzinsen nach unten angepasst. Ist es anders herum, also steigt der Leitzins, dann wird die Erhöhung nur zögerlich nach oben angepasst. Vorsicht: Ist der Tagesgeldzinssatz bei einer Bank auffällig hoch, obwohl der Leitzins gefallen ist, braucht die Bank wohl "schnell" Geld.

    Die höchsten Tagesgeldzinsen werden meist von ausländischen Banken gezahlt, welche nur eine Einlagensicherung von 20.000 EUR haben. Sehr oft wird die Gewährung von hohen Zinsen auf Tagesgeldkonten auch an die Bedingung geknüpft, das man noch ein weiteres Produkt der betreffenden Bank haben muss, wie zum Beispiel ein Giro-Konto.

    Jimmy

  4. Avatar von cash
    cash

    Standard AW: Vorsicht bei Banken mit hohen Tagesgeldzinsen

    Für Tagesgeld und Festgeld gibt es immer weniger Zinsen. Die Banken zahlen für Tagesgeld
    im Schnitt nur noch 1,86 %. In der vergangenen Woche waren es noch 1,96 %. Wer 4 %
    oder mehr möchte, muß entweder eine geringere Sicherheit oder ein befristetes
    Tagesgeldangebot akzeptieren. Die Comdirect bietet seinen neuen Kunden bis Ende August
    4,00 % für Summen bis zu 10.000 €. Jeder Euro mehr wird nur noch mit 1,5 % verzinst.
    Bestandskunden bekommen dagegen für Einzahlungen bis 5000 € nur 2,25 %. Für jeden
    weiteren Euro gibt es nur noch 1,50 %, für Anlagen jenseits von 30.000 € nur noch 1,0 %.

    Michael

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.07.2013, 17:48
  2. Kann man Banken mit hohen Tagesgeldzinsen trauen?

    Von Milohs im Forum Banken & Sparkassen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.12.2010, 14:25
  3. Finanzkrise: Die Tagesgeldzinsen gehen immer mehr nach unten...

    Von wolfgang im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.03.2009, 01:11
  4. Tagesgeldzinsen bei Diba fallen auf 2,25% bei Bestandskunden

    Von Max A. im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.02.2009, 12:12
  5. Tagesgeldkonto mit hohen Zinsen

    Von fussballer im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.12.2008, 22:54

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz