Sind Rahmenkredite gut oder schlecht?

+ Antworten
8Antworten
  1. Avatar von MC87
    MC87 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    02.03.2017
    Beiträge
    21
    Danke
    1

    Cool Sind Rahmenkredite gut oder schlecht?

    Hallo,

    meine Bank hat mir einen Rahmenkredit über 10.000 € angeboten.
    Konditionen 3,2% und dafür verlangt, dass ich den eingeräumten Dispo, der bisher nicht genutzt ist vom Konto löschen lasse.

    Laut Bank ist das alles schön und toll.
    Jedoch ist der Dispo der Schufa unbekannt, der Rahmenkredit wäre es aber.

    Kann es sein, dass ich ggf. Probleme in anderen Finanzierungssegmenten bekomme, wenn ich dem Abschluss zustimme?
    Laut Bank nicht, weil dieser Rahmenkredit erstens die Kaufkraft erhöht und auf die Schufa positiv wirkt.

    Geht man aber davon aus, dass eine Bank in der Regel jedenfalls nach Aussage meiner in einer Haushaltsrechnung
    2% des Betrages ansetzt habe ich also immer eine Verbindlichkeit von 200 € im Raum stehen, kann man das so sagen?
    Ich meine 200 € sind jetzt nicht die Welt aber wissenswert wäre das trotzdem.

    Vor allem wie sich das auf mögliche Darlehensansprüche bei Bausparverträgen auswirkt.

    LG
    MC87

  2. Avatar von peer
    peer ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.10.2013
    Beiträge
    283
    Danke
    36

    Standard AW: Sind Rahmenkredite gut oder schlecht?

    Rahmenkredite sind nicht gut oder schlecht, sondern einfach eine günstigere Alternative zum Dispo und recht praktisch zu nutzen. Ob dir nun ein Dispo (auch der erscheint bei vielen Banken in der Schufa) oder ein Rahmenkredit gewährt wird, ist grundsätzlich für die Schufa gleich. Grundsätzlich, sofern nie im Zahlungsverzug, Score positiv beeinflussend. Du bist kreditwürdig. Vorteil beim Rahmenkredit: Zinsen sind günstiger als beim Dispo. Nutzung ist ebenso einfach wie der Dispo. Du kannst jederzeit, ohne nochmals nachfragen zu müssen, bis zum Maximalbetrag verfügen. Rückzahlung ist flexibel. Monatlicher Mindestbetrag, alles auf einmal, wie es beliebt. Ich halte ihn für eine gute, jederzeit verfügbare Notreserve.
    Ich wüsste nicht was mit Bausparverträgen für ein Zusammenhang besteht.

    Peer

  3. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.657
    Danke
    511

    Standard AW: Sind Rahmenkredite gut oder schlecht?

    Hallo MC87, ich würde gar nicht so rumrätseln was bei einer weiteren Finanzierung dann besser für eine andere Bank ist.
    Wählen Sie das Modell welches weniger Zinsen hat an Belastung, Rahmenkredit oder Dispo.
    Wenn Rahmenkredit besser ist, wählen Sie diesen und gleichen den Dispo aus.

    Haben Sie angenommen keinen Rahmenkredit aber einen Dispo und sind mit beispielsweisen EUR 8.000 im Minus könnte man auch als Bank argumentieren. "Ja warum hat er nicht mit einem billigeren Rahmenkredit rechtzeitig umgeschuldet".
    Tun Sie das was für Ihre Situation am besten ist.

  4. Avatar von BenniG
    BenniG ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    04.11.2015
    Beiträge
    1.294
    Danke
    95

    Standard AW: Sind Rahmenkredite gut oder schlecht?

    Da weder der Dispo genutzt wurde, noch der Rahmenkredit genutzt werden soll, werden beim TE keinerlei Kosten entstehen.

    Demnach würde ich auch auf die Änderung, hin zum Rahmenkredit, verzichten, da jeder Kredit erstmal negativ für den Schufascore ist.

  5. Avatar von wbs
    wbs ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    01.12.2016
    Beiträge
    146
    Danke
    28

    Standard AW: Sind Rahmenkredite gut oder schlecht?

    Rahmenkredite sind weder gut noch schlecht. Der Nutzer muss in der Lage sein mit dem Geld umgehen zu können.
    Ähnlich wie der Dispo erhöht der Rahmenkredit zunächst mal die Kaufkraft und wirkt sich damit bei Nutzung auf die Haushaltsrechnung aus.
    Banken setzen in der Regel, das stimmt so, einen Prozentualen Betrag in der Haushaltsrechnung an. Dieser liegt meistens zwischen 2 und 3 Prozent des eingeräumten Rahmens.

    Das Für und wieder liegt allerdings nicht nur in den Kosten des Kreditrahmens. Hier sind Rahmenkredite deutlich günstiger.
    Das Girokonto ohne Dispo wird ggf. vergessene oder unerwartete Buchungen stornieren, denn der Rahmenkredit ist immer ein anderes Konto.
    Oder die Bank räumt dir einen internen Dispo ein, die sogennate geduldete Überziehung. Diese ist aber noch teurer als der Dispo.

    Wenn Du damit leben kannst, dass ggf. bei ernuerter Finanzierung die Kreditgebende Bank 200 € bei angenommen 2% von 10.000 € ansetzt ist das keine große Sache.
    Deine Schufa wird dadurch eher positiv beeinflusst, denn jemand ist bereit, dir einen Kredit einzuräumen.

    LG
    Heidi

  6. Avatar von peer
    peer ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.10.2013
    Beiträge
    283
    Danke
    36

    Standard AW: Sind Rahmenkredite gut oder schlecht?

    Zitat Zitat von wbs
    Das Girokonto ohne Dispo wird ggf. vergessene oder unerwartete Buchungen stornieren, denn der Rahmenkredit ist immer ein anderes Konto.
    Oder die Bank räumt dir einen internen Dispo ein, die sogennate geduldete Überziehung. Diese ist aber noch teurer als der Dispo.

    LG
    Heidi
    Das ist natürlich ein Argument. Deshalb habe ich auch beides. Dispo und Rahmenkredit. Vielleicht kann der TE mit seiner Bank auch beides haben, Dispo vielleicht nicht auf 0 setzen, sondern bei z.B. 2000 belassen und dafür nur 8000 Rahmenkredit. Wäre doch ein guter Kompromiss um beides, nach Bedarf, flexibel zu nutzen, oder einfach nur die Sicherheit haben, es nutzen zu können.

    Peer

  7. Avatar von volltilger
    volltilger ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    12.08.2016
    Beiträge
    169
    Danke
    5

    Standard AW: Sind Rahmenkredite gut oder schlecht?

    Zitat Zitat von wbs
    Das Girokonto ohne Dispo wird ggf. vergessene oder unerwartete Buchungen stornieren, denn der Rahmenkredit ist immer ein anderes Konto.
    Oder die Bank räumt dir einen internen Dispo ein, die sogennate geduldete Überziehung. Diese ist ab,er noch teurer als derDispo....
    Das kann ich so nicht bestätigen, ich habe ein Girokonto ohne Dispo und einen Rahmenkredit über 5000€, sollte das Konto nicht ausreichend gedeckt sein gehts an den Rahmenkredit. Extrakonto für den Rahmen habe ich auch nicht, Lastschriftrückgaben oder geduldete Überziehung zu Horrorzinsen hatte ich noch nie.

  8. Avatar von peer
    peer ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.10.2013
    Beiträge
    283
    Danke
    36

    Standard AW: Sind Rahmenkredite gut oder schlecht?

    Zitat Zitat von volltilger
    Das kann ich so nicht bestätigen, ......
    #
    Kommt also, wie immer, auf die Bank an. Ich bin bei der ING DiBa, da sind es in der Tat 2 Konten. Hier fährt man mit dem Model : Giro mit Dispo + Rahmenkredit besser. Bei dir (welche Bank?) ist es dann wohl ein Girokonto, bereits mit Rahmenkredit inkludiert. Interessiert mich tatsächlich welche Bank das ist.

    Peer

  9. Avatar von volltilger
    volltilger ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    12.08.2016
    Beiträge
    169
    Danke
    5

    Standard AW: Sind Rahmenkredite gut oder schlecht?

    Zitat Zitat von peer
    #
    Kommt also, wie immer, auf die Bank an. ... Bei dir (welche Bank?) ist es dann wohl ein Girokonto, bereits mit Rahmenkredit inkludiert. Interessiert mich tatsächlich welche Bank das ist.

    Peer
    Hi Peer, das ist die Apobank, die Konditionen sind nicht wirklch prickelnd, bei Inanspruchnahme des Rahmenkredites wird das Konto nicht mehr auf Guthabenbasis kostenlos geführt und die Bank verlangt dann Postengebühren, das Konto war in den letzten 10 Jahren soweit ich mich erinnere 2 mal im Soll weil ich zu faul war Kohle vom Tagesgeldkonto rüberzuschaufeln... aber als Notfallreserve wenn man mal kein Internet hat ist das Ok.

Ähnliche Themen

  1. Angebote zur Altersvorsorge - gut oder schlecht?

    Von Eternia80 im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 28.07.2017, 10:28
  2. Ablösung kleiner Rahmenkredite hat scheinbar nicht geklappt.

    Von Robert10 im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.12.2015, 07:04
  3. Postbank - Warum gut oder schlecht?

    Von mira1979 im Forum Banken & Sparkassen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.06.2015, 15:32
  4. BU vom Brutto bezahlen - Gut oder Schlecht?

    Von Romplayer im Forum Sonstige Versicherungen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.07.2014, 10:57
  5. § 34f GewO - SUPER oder SCHLECHT?

    Von Paragraph 34f im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 07:58