30.000 € Kredit, ich finde aber keinen vernünftigen Kreditrechner

+ Antworten
27Antworten
  1. Avatar von Coralie
    Coralie ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    12.05.2015
    Beiträge
    32
    Danke
    0

    Frage 30.000 € Kredit, ich finde aber keinen vernünftigen Kreditrechner

    Hallo,

    leider scheine ich zu doof zu sein oder aber es gibt wirklich keine vernünftigen Rechner.

    Dort wird immer irgendwas mit prozentualer Abzahlung gefragt, das will ich nicht wissen.

    Ich möchte wissen, wenn ich 30.000 € leihen möchte, und 200-250 € im Monat abbezahle, wie lange ich dann bei heutigen Zinsen am Abzahlen bin. Das ist eigentlich eine völlig simple Frage, aber die ganzen Kreditrechner wollen erst mal die Weltgeschichte wissen.

    Deswegen Frage: Weiß es jemand schätzungsweise mit was ich rechnen muss? 10 Jahre, 15 Jahre?

    Schöne Grüße, Coralie / Cornelia

  2. Avatar von Coralie
    Coralie ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    12.05.2015
    Beiträge
    32
    Danke
    0

    Standard AW: 30.000 € Kredit, ich finde aber keinen vernünftigen Kreditrechner

    Ich verstehe auch nicht, was es daran eurerseits nicht zu verstehen gibt.

    Bin ich die erste Person der Welt, die sich eine Wohnung gekauft hat die noch in der Abzahlung ist und die Überlegung hat, einen zusätzlichen Kredit aufzunehmen? Ob nun für eine Ferienwohnung oder ein Auto oder sonst irgendwas.

    Und was ist eigentlich so unlogisch oder verwirrend daran, wenn man im Internet anhand Kreditrechner mal vorab kalkulieren will, ob das alles finanziell überhaupt machbar ist?

    Was ist daran so seltsam, wenn man sich über etwas informieren will?

  3. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.221
    Danke
    1022

    Standard AW: 30.000 € Kredit, ich finde aber keinen vernünftigen Kreditrechner

    Coralie,

    vom Prinzip kannst du machen oder es machen wie du willst, aber ich frage mich, warum du in deinem Eingangsthread nicht exakt das erfragst. Hier lungern ein paar Experten rum, die können dir richtig toll helfen, aber das gelingt nur, wenn wir wissen worum es geht und was dich bewegt, bzw. wo du einen Gedankenfehler hast.

    30.000 Euro Grundschuld ziehen geringere Kosten nach sich, als 130.000 Euro GS Eintragung, das mal allgemein vorweg und in der Summe zählen alle Kosten und wenn ein grundbuchlich abgesicherter Hypothekenkredit deutlich günstiger ist als ein Allzweckdarlehen, ein Wohnkredit (was nichts anderes ist) oder ein vorfinanzierter Bausparvertrag/Modernisierungskredit, dann interessieren doch die Eintragungskosten der GS nicht, oder?

  4. Avatar von spassinnebacken
    spassinnebacken ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    10.11.2016
    Beiträge
    78
    Danke
    22

    Standard AW: 30.000 € Kredit, ich finde aber keinen vernünftigen Kreditrechner

    Im Übrigen wäre vielleicht noch anzumerken, dass eine Grundschuld nichts an Deiner Eigentümerstellung ändert. Die Grundschuld ist ein Sicherungsinstrument, eine reine Sicherung der Bank, die dieser den Zugriff auf Dein Grundstück oder Deine Wohnung sichert, wenn Du die Raten nicht bedienst.

    Und weil es eben eine Sicherheit gibt, sind die Zinsen in aller Regel deutlich günstiger als bei sogenannten nicht grundpfandrechtlich gesicherten Darlehn. Gegenrechnen muss man - das ist oben bereits gesagt worden - die Kosten für die Eintragung der Grundschuld im Grundbuch, die in dieser Größenordnung aber deutlich unter dem liegen dürften, was man an Zinsen einspart.

    Insofern gibt es - sofern Du die Raten regelmäßig bedienen kannst und möchtest - eigentlich keinen Grund, die Eintragung einer Grundschuld zwangsläufig auszuschließen. Solche Darlehn sind ja eigentlich genau für Deine Zwecke gemacht.

  5. Avatar von Coralie
    Coralie ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    12.05.2015
    Beiträge
    32
    Danke
    0

    Standard AW: 30.000 € Kredit, ich finde aber keinen vernünftigen Kreditrechner

    Hallo ihr beiden,

    das wusste ich nicht, dass die Konditionen bei einem klassischen Immobilienkredit mit Grundschuld deutlich besser sind.
    Interessant wäre zu wissen, wie viel besser. Ob es zum Beispiel statt 5% Zinsen nur 2% gibt oder so.
    Oder macht das nur geringfügig was aus, zum Beispiel auf die gesamte Laufzeit nur 500 € oder so?

    Jedenfalls so wie ihr es erklärt habt, macht das natürlich Sinn.

    Mit Krediten kenne ich mich bis auf meinen eigenen halt gar nicht aus, deshalb war die Frage vielleicht so gesehen unpraktisch formuliert, aus Unwissenheit.

    Ich hatte noch nie irgendeinen Kredit außer meinen aktuellen für die Wohnung.

    Was am besten ist, davon habe ich leider keine Ahnung. Stehe auch planlos da, was das Vorhaben an sich generell betrifft. Eine Wohnung in der man selbst wohnt, lohnt sich ja quasi fast immer. Weil man sich die Miete spart.

    Eine FeWo finde ich daher waghalsiger. Ich bin ein Mensch, der Risiken nicht mag. Bin der totale Sicherheitstyp. Lieber soll es sicher, aber etwas teurer sein, so wie bei meiner ETW. Da sind die Raten so leicht zu bezahlen, sogar im Falle von Arbeitslosigkeit wären die kein Problem. Dafür habe ich höhere Zinsen mit dauerhafter Zinsbindung und zahle länger ab.

    Aber wie wäre das bei der FeWo?

    Das zusätzliche abzahlen wäre auch noch nicht einmal das, was mir das meiste Kopfzerbrechen bereitet, sondern die Vermietung der FeWo bis ein ordentliches Stück abbezahlt ist.

    Da die Wohnung weit weg von mir ist, ergeben sich organisatorische sowie logistische Probleme. Das macht mir irgendwie mehr Sorgen. Denn selbst wenn plötzlich das Geld nicht reicht, könnte ich im allerschlimmsten Fall immer noch einen Nebenjob machen.
    Aber die Entfernung und das Drumherum, daran ändert sich nichts.

    Ich weiß halt nicht auf welches Eis ich mich da begebe. Lohnt sich dieses Vorhaben, oder nicht?
    Wie sinnvoll ist es?

    Habe dazu einen anderen Thread neulich gestartet im Immo Forum, wer Interesse hat, kann sich das ja mal ansehen. Der Text wurde halt leider recht lang

  6. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.221
    Danke
    1022

    Standard AW: 30.000 € Kredit, ich finde aber keinen vernünftigen Kreditrechner

    Solange man die Ausgangssituation im Bezug auf das Beleihungsobjekt

    - Lage
    - Art der Immobilie
    - reines Feriengebiet?
    - Gesamtkosten
    usw.

    nicht kennt, kann man dazu gar nichts sagen.

    Zu dem, mitunter musst du das sogar über ein Allzweckdarlehen finanzieren, da es a nicht beleihbar ist (Feriengebiet) und/oder b du die Kapitalanlgerkriterien der Banken gar nicht erfüllst.

    Viel mehr wundere ich mich aber darüber, dass du von der Materie wenig Ahnung hast ( was an sich erst mal gar nicht schlimm ist) und eine eigene Immobilie noch abzubezahlen hast, dich aber für solch ein Vorhaben interessierst.

    Ich kann das nicht abschließend beurteilen, aber ich tendiere dazu, dir von dem Vorhaben abzuraten und deine selbstbewohnte Immobilie vordergründig zu entschulden.

  7. Avatar von ProfFF
    ProfFF ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    26.05.2015
    Beiträge
    110
    Danke
    0

    Standard AW: 30.000 € Kredit, ich finde aber keinen vernünftigen Kreditrechner

    Ich befürchte auch, dass eine umfassende Beratung bei einer Bank echt vom Vorteil wäre, denn aktuell sieht es sehr wirr aus. "Ob es überhaupt sinn macht" kann der Kreditrechner nämlich beim besten Willen nicht aussagen, da der keine kompletten Daten bekommt.

  8. Avatar von spassinnebacken
    spassinnebacken ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    10.11.2016
    Beiträge
    78
    Danke
    22

    Standard AW: 30.000 € Kredit, ich finde aber keinen vernünftigen Kreditrechner

    Wenn Du Dir eine Ferienwohnung kaufen möchtest und nicht eine Wohnung, die Du selbst bewohnst (denn die hast Du ja schon), handelt es sich um ein Anlageobjekt.
    Für Anlagen kommt es halt darauf an, wie risikobereit man ist. Meist gilt: Je risikoreicher, desto rentabler (Ausnahmen bestätigen die Regel).

    Da Du Dich selbst als sicherheitsliebenden Menschen beschreibst, mag mir die Anlageform einer Ferienwohnung nicht so recht dazu passen.
    Die Anlage ist doch absolut risikoreich. Du weißt nicht, ob Du genügend Vermietungen generieren kannst, um die Wohnung kostendeckend oder sogar gewinnbringend zu vermarkten. Wie soll die Wartung, Pflege, Reinigung vor Ort erfolgen, wenn die Wohnung weit weg ist? Was, wenn mal was kaputt geht? Wie kommst Du an Handwerker vor Ort?

    Mein Rat wäre daher: Lass es lieber und befolge statt dessen den Rat, die Entschuldung Deiner eigenen Immobilie voran zu bringen. Wenn Du 250 Euro plus 100 Euro Hausgeld derzeit übrig hast, dann spare die 350 Euro auf einem extra Konto oder investiere sie in ETF oder sonstwas. Wenn irgendwann die Anschlussfinanzierung kommst, hast Du halt was auf der hohen Kante.

  9. Avatar von Inkasso-Henry
    Inkasso-Henry ist offline

    Title
    Banned
    seit
    22.07.2016
    Beiträge
    110
    Danke
    16

    Standard AW: 30.000 € Kredit, ich finde aber keinen vernünftigen Kreditrechner

    Ich zitiere mal aus einem anderen Thread:
    [=Coralie;164821]....
    Ich habe eine Eigentumswohnung, den Kredit zahle ich erst seit knapp 2 Jahren ab. Eine Sondertilgung habe ich schon gemacht, bringt aber bei diesem Kreditmodell zum aktuellen Zeitpunkt nichts, da die Zinsen eine gewisse Zeit fix sind.

    Ich habe ca. 11.000 € bislang abbezahlt. Die Kreditraten für meine Hauptwohnung also, sind für mich mit Leichtigkeit zu bezahlen, dies ist nicht das Problem.
    ....
    Schöne Grüße,
    Cornelia[/QUOTE]
    Bist du sicher, daß du 11.000 € „abgezahlt hast“, bei dem von dir geschilderten Kombimodell? Oder vieleicht nur Zinsen abgedrückt und einen Bausparer gefüttert? Sorry, ich glaub du hast keinen Plan von der ganzen Thematik, lass dich, vieleicht sogar hier im Forum, von Profis beraten, du hast es nötig! Ich könnte nachts nicht mehr schlafen, wenn ich keinen Puffer von min. 30K mehr hätte, falls mal ne Reparatur ansteht oder die Gemeinde die Strasse vorm Haus neu machen lässt hab ich keine Lust bei der Bank betteln zu müssen. Bei deinen Finanzierungsplänen würde sowas im Fiasko enden. Was, wenn die Eigentümergemeinschaft beschliesst neue Fenster anzuschaffen oder eine neue Dämmung anzubringen? Woher nimmst du die Kohle? Trotzdem viel Erfolg und viel Spass!

Ähnliche Themen

  1. Viel EK aber laufender Kredit oder wenig EK aber unbelastet?

    Von Grimschlag im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.03.2017, 14:16
  2. Wieso bekommen wir keinen Kredit

    Von vimer im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.05.2015, 18:23
  3. Warum bekomme ich keinen Kredit ohne Schufa trotz Einkommen??

    Von Dreamer im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.06.2013, 21:31
  4. Kreditrechner

    Von susi1980 im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.10.2012, 20:32
  5. Kreditrechner Online

    Von Karin2202 im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.09.2011, 13:53