bank fragt nach

12Antworten
  1. Avatar von viktor
    viktor ist offline
    Themen Starter

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    23.12.2014
    Beiträge
    435
    Danke
    3

    Standard bank fragt nach

    Kunde überweist einen betrag an jemanden.
    kAm nächsten tag fragt die bank per e-mail, kunde soll antworten, ob Kunde die überweisung getätigt hatte und an wen.

    Soll kunde den e-mail antworten ? könnte es eine phishing sein ? aber woher weiß der e-mail schreiber über die daten ? und vor allem,
    warum fragt die bank ?

  2. Avatar von tneub
    tneub ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.08.2016
    Beiträge
    1.633
    Danke
    194

    Standard AW: bank fragt nach

    Wenn das eine Auslandsüberweisung ist, dann kann es durchaus sein, dass die Bank sichergehen möchte, dass du die getätigt hast.
    Hab ich bei mir auf Arbeit öfter, dass telefonisch nachgefragt wird.

  3. Avatar von utopus
    utopus ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.01.2018
    Beiträge
    1.426
    Danke
    118

    Standard AW: bank fragt nach

    Könnte sich auch um eine Rückfrage bzgl. Geldwäsche sein.

  4. Avatar von viktor
    viktor ist offline
    Themen Starter

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    23.12.2014
    Beiträge
    435
    Danke
    3

    Standard AW: bank fragt nach

    weder auslandüberweisung noch geldwäsche.
    vielleich wegen bestimmten betrag ?
    kann man ignorieren ? konsequenz ?

    da hatte jemand aus eigenem konto auf ein anderes eigenen konto überwiesen, wurde trotzdem gefragt woher das geld stammt !
    wie soll derjeniger nachweisen dass das doch sein geld war/ist ?

  5. Avatar von Birgit
    Birgit ist gerade online

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    09.09.2010
    Beiträge
    450
    Danke
    43

    Standard AW: bank fragt nach

    Ist der Betrag höher als 10.500€ ?
    Dann könnte Verdacht auf Geldwäsche bestehen.

    Ignorieren würde ich das nicht.
    Könnte sonst passieren, das die Bank das Konto kündigt.

  6. Avatar von Malapascua
    Malapascua ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    19.03.2017
    Beiträge
    416
    Danke
    30

    Standard AW: bank fragt nach

    Telefon ist normal, per Email ist komisch. Was war das für eine Mail? Nachrichtenfunktion im Banking oder tatsächlich Email.... bitte dort anrufen und fragen.

  7. Avatar von viktor
    viktor ist offline
    Themen Starter

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    23.12.2014
    Beiträge
    435
    Danke
    3

    Standard AW: bank fragt nach

    per Email ist komisch
    Eben. angst vor phishing!

    sind banken verpflichtet jede überweisung über 10500,- nachzugehen ? wäre ja kompliziert.

  8. Avatar von Dante
    Dante ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    02.06.2019
    Beiträge
    287
    Danke
    19

    Standard AW: bank fragt nach

    Ruf doch einfach mal bei der Bank über die auf der Website der Bank angegebene Service Nummer an.

  9. Avatar von tneub
    tneub ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.08.2016
    Beiträge
    1.633
    Danke
    194

    Standard AW: bank fragt nach

    Zitat Zitat von Dante
    Ruf doch einfach mal bei der Bank über die auf der Website der Bank angegebene Service Nummer an.
    Banken haben automatisierte Prüfverfahren. Hast du regelmäßig Überweisungen über 10T€, dann wird das vermutlich problemlos durchlaufen. Ist das eine einmalige Aktion, dann wird ggf, nachgeforscht.

  10. Avatar von florianmeier
    florianmeier ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.01.2014
    Beiträge
    536
    Danke
    47

    Standard AW: bank fragt nach

    Eine Bank fragt nur per Email, wenn kein anderer Kommunikationkanal (i.d.R. Telefon) zur Verfügung steht.

  11. Avatar von viktor
    viktor ist offline
    Themen Starter

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    23.12.2014
    Beiträge
    435
    Danke
    3

    Standard AW: bank fragt nach

    Angenommen verkauft X ein haus, ein auto, wegen erbschaft,... hat teure, höhere betrag 6-stellige stelle bekommt.
    Wie kann X problemlos das geld zerteilen, umschichten,... ohne jedesmals wegen geldwäsche geprüft wird und nachweisen muß ?

  12. Avatar von utopus
    utopus ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.01.2018
    Beiträge
    1.426
    Danke
    118

    Standard AW: bank fragt nach

    Solange keine Geldwäsche praktiziert wird, ist sowieso alles in Ordnung - Umgehung der Geldwäsche und Hilfe dazu wäre wohl strafbar.
    Deshalb sollten hier wohl keine Tipps zur Umgehung der Geldwäsche erfolgen.

  13. Avatar von StGe1973
    StGe1973 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.05.2016
    Beiträge
    440
    Danke
    95

    Standard AW: bank fragt nach

    viktor,

    Geldwäsche bedeutet, dass Schwarzgeld "gewaschen" wird. Für die verkaufende Person ist das nie ein Problem, wenn ein regulärer Kaufvertrag vorliegt. Diese Person kann immer beweisen, dass Sie die Summe x wegen Verkauf von y bekommen hat. Diese Summe kann diese Person überweisen wie sie will, bar abheben oder was auch immer. Sie kann sogar 100.000 Euro in bar in die Schweiz (oder wohin auch immer) bringen, Geld an der Grenze anmelden, Staat prüft ob es reguläres Geld ist (beweisbar anhand Kaufvertrag) und alles ist ok.

    Das Problem hat immer der Käufer. Auch er muss beweisen, dass Geld "regulär" ist. Auch er kann sogar 100.000 Euro bar abheben und dem Verkäufer bar übergeben. Natürlich würde jeder überweisen, weil es viel zu riskant ist so eine Summe bar bei sich zu tragen und jemandem zu übergeben. Das Problem ist, wenn der Käufer diese Summe nicht nachweisen kann d.h. z.B. auf dem Konto (ohne Erbschaft, Schenkung usw.) plötzlich eine Bareinzahlung von 90.000 Euro vorhanden ist und damit etwas gekauft wird.

    Bei reinen Überweisungen kann die Bank auch nachfragen, wenn IBAN und Kontoinhaber nicht übereinstimmen. Das prüft die Bank heute im Normalfall nicht mehr, aber scheinbar stichprobenartig. Jedenfalls hatten wir schon mal den Fall, dass IBAn und Kontoinhaber nicht übereinstimmte und die Bank fragte, ob die Überweisung ausgeführt werden soll. Allerdings auch telefonisch...

Ähnliche Themen

  1. fragt die Degussa Bank beim Arbeitergeber nach

    Von kurzefrage im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.01.2020, 09:45
  2. Reservierung erst nach OK von Bank?

    Von Mitch_m85 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 20.08.2016, 14:00
  3. DSL Bank nach Widerruf?

    Von m.l.55 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.05.2014, 14:58
  4. Kommt die Bank nach der Zinsbindungsfrist auf uns zu?

    Von Froschlurch im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.11.2011, 12:46
  5. Wo fragt die Santander nach?

    Von sidcologne im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.09.2011, 22:48
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz