Thema: Kann man Geld zurückholen von Paypal mit 13?

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. Kann man Geld zurückholen von Paypal mit 13? # 1
    moneyboy
    moneyboy ist offline

    Beiträge
    3
    seit
    25.10.2019
    Hi..

    also bin 13 und hab leider mit dem Paypal von meiner mum bisschen Mist gebaut (online games und so).. ein Freund meinte das man das zurückholen kann wenn man noch nicht 18 war und so?

    Wisst ihr wie das geht? Und geht das auch ohne das sie was von mitbekommt?

  2. AW: Kann man Geld zurückholen von Paypal mit 13? # 2
    hanes
    hanes ist offline

    Beiträge
    201
    seit
    23.04.2017
    Um wie viel geht es da? 😀
    Deine Mutter kann die Zahlung rückgängig machen, da Du noch nicht voll Geschäftfähig bist.
    Allerdings Sie bekommt es mit....

  3. AW: Kann man Geld zurückholen von Paypal mit 13? # 3
    moneyboy
    moneyboy ist offline

    Beiträge
    3
    seit
    25.10.2019
    So ca. 300 Euro.. 😶

  4. AW: Kann man Geld zurückholen von Paypal mit 13? # 4
    StGe1973
    StGe1973 ist offline

    Beiträge
    338
    seit
    28.05.2016
    Du darfst mit 13 Jahren grundsätzlich Dinge kaufen, die in deinem "Verfügungsrahmen" liegen. Man spricht hier oft vom Taschengeldparagraf, obwohl das Wort Taschengeld in dem Paragraf nicht vorkommt und Eltern auch kein Taschengeld bezahlen müssen. Mit 13 Jahren geht es da wahrscheinlich so um die Größenordnung 20 bis 30 Euro, es gibt hierfür Taschengeldtabellen für das jeweilige Alter. Diese Käufe sind auch ohne Einwilligung deiner Eltern voll wirksam.

    Alles andere können deine Eltern als unwirksam erklären und das Geld zurückfordern. 300 Euro liegt auf jeden Fall außerhalb deines Verfügungsrahmens. Leider wie hanes schon sagte, wirst du bei deinen Eltern "beichten" müssen, denn nur deine Eltern können den Kauf für unwirksam erklären lassen.

    Allerdings darfst du paypal unter 18 Jahren gar nicht nutzen... nun ja, da du 13 Jahre alt bist (unter 14 Jahren), bist du sowieso nicht strafmündig.

  5. AW: Kann man Geld zurückholen von Paypal mit 13? # 5
    moneyboy
    moneyboy ist offline

    Beiträge
    3
    seit
    25.10.2019
    Zitat Zitat von StGe1973
    Du darfst mit 13 Jahren grundsätzlich Dinge kaufen, die in deinem "Verfügungsrahmen" liegen. Man spricht hier oft vom Taschengeldparagraf, obwohl das Wort Taschengeld in dem Paragraf nicht vorkommt und Eltern auch kein Taschengeld bezahlen müssen. Mit 13 Jahren geht es da wahrscheinlich so um die Größenordnung 20 bis 30 Euro, es gibt hierfür Taschengeldtabellen für das jeweilige Alter. Diese Käufe sind auch ohne Einwilligung deiner Eltern voll wirksam.

    Alles andere können deine Eltern als unwirksam erklären und das Geld zurückfordern. 300 Euro liegt auf jeden Fall außerhalb deines Verfügungsrahmens. Leider wie hanes schon sagte, wirst du bei deinen Eltern "beichten" müssen, denn nur deine Eltern können den Kauf für unwirksam erklären lassen.

    Allerdings darfst du paypal unter 18 Jahren gar nicht nutzen... nun ja, da du 13 Jahre alt bist (unter 14 Jahren), bist du sowieso nicht strafmündig.
    Ok..😕 naja werd ihr wohl das Geld so geben (hab noch so viel).. weil wenn nur sie es zurückholen kann dann kriegt sie auch mit wofür das war und so... und dann is mir das so lieber..

  6. AW: Kann man Geld zurückholen von Paypal mit 13? # 6
    hanes
    hanes ist offline

    Beiträge
    201
    seit
    23.04.2017
    ähm ...
    auch bei paypal gibt es einen Kontoauszug. (letzte Aktivitäten).

  7. AW: Kann man Geld zurückholen von Paypal mit 13? # 7
    StGe1973
    StGe1973 ist offline

    Beiträge
    338
    seit
    28.05.2016
    Was hanes dir sagen will ist, dass es deine Mutter auf jeden Fall mitbekommen wird, zumindest wenn du ihren paypal Account verwendet hast. Letztlich wird paypal von Ihrem Konto die 300 Euro abbuchen und deine Mutter wird bei paypal nachsehen, warum diese Abbuchung erfolgt ist, da sie ja nichts gekauft hat. Dann wird sie auf jeden Fall die Zahlung erhaltende Firma sehen usw. Ich gehe mal davon aus, dass es ihr Account war, wenn du ihr das Geld geben willst.

    Letztlich ist es jetzt auch nicht so dramatisch. Du warst wahrscheinlich im "Spielefieber" und hast dir kostenpflichtige Dinge gekauft. Das ist nunmal das Prinzip von solchen Firmen, Kunden mit "kostenlosen spielen" zu locken, aber richtig "spielen" geht dann eben nur mit konstenpflichtigen Dingen. Das ist deren Geschäftsmodell und genau damit kann ein 13-jähriger Junge eben nicht richtig umgehen bzw. fällt auf dieses Modell herein.

    Deshalb kann ich dir nur raten, rede mit deiner Mutter und holt das Geld zurück. Du hast etwas für die Zukunft gelernt (dass Firmen auch im Internet letztlich Geld verdienen wollen und Online-Spiele sehr selten wirklich "kostenlos" sind) und deine Mutter lernt für die Zukunft, dass sie ihr paypal Passwort so verwahren muss, dass ein 13- jähriger Junge dazu keinen Zugang hat.

    Du hast damit auch etwas sehr wichtiges für deine Zukunft gelernt: Jeder Mensch macht Fehler, das kannst du im Leben nicht verhindern. Der Unterschied zwischen einem "klugen" und einem "dummen" Menschen ist nur der, dass der "kluge" Mensch aus seinen Fehlern lernt und den gleichen Fehler nicht 2 Mal macht.

  8. AW: Kann man Geld zurückholen von Paypal mit 13? # 8
    Marc2512
    Marc2512 ist offline

    Beiträge
    118
    seit
    22.12.2019
    Wie kommst du überhaupt an die Zugangsdaten von dem PayPal account? Ich finde es nicht korrekt, dass hier das Geld zurückgefordert werden kann. Irgendjemand hat hier Mist gebaut. Dazu gehört auch deine Mutter die ihren Account nicht richtig geschützt hat.

  9. AW: Kann man Geld zurückholen von Paypal mit 13? # 9
    Agio
    Agio ist offline

    Beiträge
    55
    seit
    24.11.2015
    Oh man, das ist eine doofe Situation. Wenn du deiner Mutter gegenüber ehrlich bist und ihr das Geld bar zurückzahlen möchtest, dürfte sich die Wut schnell auflösen. Die Zugangsdaten des Kontos sollte deine Mutter schleunigst ändern, so dass du gar nicht erst auf falsche Gedanken kommen könntest. Immerhin möchte sie dich ja auch vor solchen Fehlentscheidungen, in Form von Abos, usw., schützen.

    Viel Erfolg!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Wer kann mir geld leihen
    Von Traeume28 im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.12.2018, 20:56
  2. Wer kann mir geld schenken?
    Von oOGoldfischOo im Forum Sonstige Finanzierungen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 21.08.2013, 18:49
  3. wer kann mir Geld schenken?
    Von oOGoldfischOo im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.06.2013, 10:52
  4. Abgezogene Abgeltungssteuer zurückholen?
    Von Theo-Retisch im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.04.2012, 17:31
  5. Kredit-Bearbeitungs-Gebühren zurückholen ...
    Von FinanzhausAhaus im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.02.2012, 13:33