Thema: Fond - verkaufen?

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. Fond - verkaufen? # 1
    AntonB
    AntonB ist offline

    Beiträge
    6
    seit
    17.12.2017
    Hallo!

    Ich habe vor einem Jahr einen Fond mit Einmalerlag (Raiffeisen-Nachhaltigkeit-Mix) von € 5.000 gekauft (Dezember 2018) und seitdem zusätzlich auch noch eine monatliche Ansparung von € 75.

    Nun ist dieser Fond 8,26 % im Wert gestiegen und ich wollte fragen, wenn ich ihn verkaufe, ob da noch versteckte Kosten hinzukommen? Oder ist das mein Netto-Ertrag? positionsuebersicht.pdf

    Würdet ihr sagen es rentiert sich, um mal diese Wertsteigerung sicher zu haben, ihn zu verkaufen?

    danke und lg

    Anton
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. AW: Fond - verkaufen? # 2
    utopus
    utopus ist offline

    Beiträge
    1.086
    seit
    20.01.2018
    Sind in den Anschaffungskosten Ausgabeaufschläge/Gebühren enthalten? Diese wären bei einem Verkauf natürlich weg (bzw. müssten bei einer Neuanlage wieder bezahlt werden) - ist der Freibetrag der Kapitalertragssteuer hoch genug um den Gewinn steuerfrei einnehmen zu können? Sind Verkaufsgebühren zu zahlen? Was soll nach einem Verkauf mit dem Geld gemacht werden?

  3. AW: Fond - verkaufen? # 3
    AntonB
    AntonB ist offline

    Beiträge
    6
    seit
    17.12.2017
    Zitat Zitat von utopus
    Sind in den Anschaffungskosten Ausgabeaufschläge/Gebühren enthalten?
    Habe jetzt eine Gesamtaufstellung aller Ausgaben gemacht und diese als PDF angehängt. Fond-Zahlungen bis November 2019.pdf

    In den Anschaffungskosten von € 5932,13 sind die Ausgabeaufschläge/Gebühren enthalten.

    Habe ich die Netto-Rendite richtig berechnet?


    Zitat Zitat von utopus
    ist der Freibetrag der Kapitalertragssteuer hoch genug um den Gewinn steuerfrei einnehmen zu können?
    Wir in Österreich müssen glaub ich immer 25 % Kapitalertragssteuer zahlen. Habe dazu meinen Bankberater kontaktiert.


    Zitat Zitat von utopus
    Sind Verkaufsgebühren zu zahlen?
    Davon lese ich nichts in den Unterlagen, also nein. Habe aber dazu auch noch sicherheitshalber meinen Bankberater kontaktiert.


    Zitat Zitat von utopus
    Was soll nach einem Verkauf mit dem Geld gemacht werden?
    Ich werde das Geld wieder anlegen

  4. AW: Fond - verkaufen? # 4
    peer
    peer ist offline

    Beiträge
    245
    seit
    07.10.2013
    Hin und her macht Taschen leer. Ich kenne die Performance dieses Fonds nicht. Aber wenn durchschnittlich weiter mit einer Rendite von 8% gerechnet werden kann, ist doch super.

  5. AW: Fond - verkaufen? # 5
    Cici
    Cici ist offline

    Beiträge
    619
    seit
    01.11.2013
    Zitat Zitat von AntonB
    Ich werde das Geld wieder anlegen
    Ich sehe das auch etwas skeptisch, jedes Jahr von einer Anlage in die nächste zu hüpfen. Wie lang ist denn hier der Anlagehorizont? Wird das Geld auf Sicht der nächsten Jahre gebraucht? Worin soll das Geld wieder investiert werden?

  6. AW: Fond - verkaufen? # 6
    AntonB
    AntonB ist offline

    Beiträge
    6
    seit
    17.12.2017
    Zitat Zitat von Cici
    Ich sehe das auch etwas skeptisch, jedes Jahr von einer Anlage in die nächste zu hüpfen. Wie lang ist denn hier der Anlagehorizont? Wird das Geld auf Sicht der nächsten Jahre gebraucht? Worin soll das Geld wieder investiert werden?
    Anlagehorizont laut Folder ist 8 Jahre. Ich möchte wieder in den gleichen Fond investieren. Dadurch sichere ich mir schon einen Teil der Erträge. Läuft dieser beispielsweise die nächsten Jahre nur bergab, habe ich mir schon einen Teil vorab gesichert. Sonst würde ich ja mit Verlust alles verkaufen müssen und so habe ich wenigstens etwa 5 % Rendite, was ja sehr toll ist gegenüber dem Sparbuch.

    Unter http://www.rcm.at/RCMAT/Fonds_C/Eckd...Locale%3Dde_DE habe ich die Infos zum Fond.

  7. AW: Fond - verkaufen? # 7
    utopus
    utopus ist offline

    Beiträge
    1.086
    seit
    20.01.2018
    Wenn du wieder in den gleichen Fonds investieren möchtest, dann verursacht das nur Kosten - und sicherer ist es bei einem neuen Kauf auch nicht.
    (Warum sollen die Fondsanteile sicherer sein, wenn sie verkauft und zurück gekauft werden?)

    Wie du hier siehst, hast du auch 3% Ausgabeaufschlag - die verlierst du dann definitiv - und musst vermutlich den Gewinn noch versteuern. (kenne die Besteuerung in AT nicht.)
    Ausschüttung Thesaurierung
    ISIN AT0000859517 AT0000805361
    errechneter Wert 93,67 119,93
    Ausgabepreis 96,48 123,53
    Rücknahmepreis 93,67 119,93

    Du würdest also z.B. für 119,93€ verkaufen - müsstest die 8% Gewinn versteuern (3€?) und müsstest dann für 123,53€ wieder neu kaufen.
    -> 3,60€ Ausgabeaufschlag plus Steuern (3€?) die zu zahlen sind - also pro Anteil in der Annahme 6,60€ verloren.

    (Wie oben beschrieben: Hin und Her -> Taschen leer)
    Bleibt alles wie es ist, erwirtschaften die 119,93€ weiter die entsprechende Rendite - bei einem Hin- und Herkauf sind nur noch 113,33€ über, die Rendite erwirtschaften können.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. MIG Fond 6 zu verkaufen
    Von Xela123 im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.08.2018, 07:12
  2. DWS Fond Einstandskurs
    Von defi231 im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.10.2016, 21:35
  3. Was muss ich tun? (Fond)
    Von hitman7766 im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.04.2015, 09:54
  4. Verkaufe MIG Fond 9
    Von DiDiAndi14 im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.2015, 17:18
  5. Wie funktioniert das, wenn ich meinen Fond verkaufen möchte
    Von Seisdrum im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.2014, 11:54