Versicherung kündigen

5Antworten
  1. Avatar von viktor
    viktor ist offline
    Themen Starter

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    23.12.2014
    Beiträge
    461
    Danke
    3

    Standard Versicherung kündigen

    mit welcher Begründung kann ein Versicherte die Versicherung kündigen. Auch nur wegen anderweiti ggünstigeres Angebot ?
    Muß die Versicherung zustimmen ?

  2. Avatar von Marc2512
    Marc2512 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    22.12.2019
    Beiträge
    268
    Danke
    17

    Standard AW: Versicherung kündigen

    Beitragserhöhung dann sofort binnen 4 Wochen nach Erhalt. ( Sonderkündigung )
    Risikowegfall ( z.B. Hund ist tot )
    Ansonsten zum Ablauf 3 Monate vorher ohne Begründung

    Oder falls ein Form- oder Beratungsfehler o.ä. gefunden wird auch evtl. früher. Wird aber schwer.

  3. Avatar von Experte
    Experte ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    18.04.2013
    Beiträge
    96
    Danke
    6

    Standard AW: Versicherung kündigen

    Kündigungen zum Ablauf, im Schadensfall oder Wegfall des Risikos. Oder Beitragserhöhung.

    Für weitere Informationen, müsste man wissen, um was für einen Versicherungs-Vertrag es sich handelt.

    Günstiger bedeutet nicht gleichzeitig, dass die Leistung besser ist und somit ist dieser Ansatz völliger Quatsch!

  4. Avatar von Experte
    Experte ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    18.04.2013
    Beiträge
    96
    Danke
    6

    Standard AW: Versicherung kündigen

    Zitat Zitat von Marc2512
    Beitragserhöhung dann sofort binnen 4 Wochen nach Erhalt. ( Sonderkündigung ) .
    Nicht immer - kommt darauf an um welchen Versicherungsvertrag es sich handelt und weshalb die Beitragserhöhung ansteht!

    Ansonsten zum Ablauf 3 Monate vorher ohne Begründung
    Es gibt auch 1 Monats - Kündigungsfristen.

    Oder falls ein Form- oder Beratungsfehler o.ä. gefunden wird auch evtl. früher. Wird aber schwer.
    Tatsächlich? Beratungsfehler von wem? vom Versicherungsvertreter oder Makler?
    Was meinst du mit Formfehler?

  5. Avatar von Marc2512
    Marc2512 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    22.12.2019
    Beiträge
    268
    Danke
    17

    Standard AW: Versicherung kündigen

    Zitat Zitat von Experte
    Nicht immer - kommt darauf an um welchen Versicherungsvertrag es sich handelt und weshalb die Beitragserhöhung ansteht!



    Es gibt auch 1 Monats - Kündigungsfristen.



    Tatsächlich? Beratungsfehler von wem? vom Versicherungsvertreter oder Makler?
    Was meinst du mit Formfehler?
    Fehlendes Beratungsprotokoll, Antrag ohne Unterschrift / Zustimmung versendet, Fehlende Unterschrift, Nicht auf Rücktrittsrecht hingwiesen etc. Herr Experte, da fällt dir sicherlich was dazu ein ohne meine Antwort zu hinterfragen.

  6. Avatar von utopus
    utopus ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.01.2018
    Beiträge
    1.640
    Danke
    123

    Standard AW: Versicherung kündigen

    Gibt auch Pflichtversicherungen, die nicht so einfach zu kündigen sind ... gesetzliche Rentenversicherung/Arbeitslosenversicherung etc. oder KFZ-Haftpflichtversicherung.

Ähnliche Themen

  1. HDI Hogarente Versicherung kündigen

    Von Angragi im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.07.2020, 14:17
  2. Versicherung ist nicht gleich Versicherung.

    Von Bitte im Forum KFZ Versicherung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.10.2016, 21:16
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.05.2012, 14:18
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.04.2012, 10:57
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz