Thema: Steuererklärungspflicht bei Investitionsgewinnen unterhalb des Freibetrags.

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. Steuererklärungspflicht bei Investitionsgewinnen unterhalb des Freibetrags. # 1
    Seadler
    Seadler ist offline

    Beiträge
    1
    seit
    08.02.2020
    Hallo,

    ich habe vor einiger Zeit online gelesen, dass man nicht unbedingt eine Steuererklärung machen muss, wenn die Investitionsgewinne (aus P2P-Kredit-Plattformen) unterhalb des Freibetrags von 801€ liegen.
    Ist das korrekt?

  2. AW: Steuererklärungspflicht bei Investitionsgewinnen unterhalb des Freibetrags. # 2
    MEarner
    MEarner ist offline

    Beiträge
    2
    seit
    09.02.2020
    Wenn du mit deinen Kapitalerträgen insgesamt unter dem Freibetrag von 801 EUR liegst, müssen die Eträge aus meiner Sicht nicht angegeben werden. Das Finanzamt interessiert sich ja nur für die steuerpflichtigen Eträge. Allerdings sind diese Angaben natürlich ohne Gewähr, da ich kein Steuerberater bin. :-)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.2017, 04:32
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.10.2010, 13:21

Stichworte