Erfahrung Finanzberater

5Antworten
  1. Avatar von xxrolandxx
    xxrolandxx ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    21.02.2020
    Beiträge
    7
    Danke
    3

    Standard Erfahrung Finanzberater

    Also ich muss jetzt auch mal meine Erfahrung schreiben und zwar geht es um eine Finanzierung einer bestehenden Immobilie.
    Ich hatte ja hier im Forum schon einmal mein Anliegen geäußert und Herr Buhmann meldete sich um mir zu helfen hatte mir aber von Anfang an keine großen Hoffnungen gemacht da die Immobilie überteuert war und so war es dann auch. Herr Buhmann sagte dann sie finden schon Ihr Haus in 3 Wochen 🤣zwar sind 5 draus geworden aber jippy wir haben ein Haus gefunden und alles Herr Buhmann übermittelt dieser kümmerte sich sofort darum und hat dann alles mit mir durchgesprochen. Nun kam der Schock ein Gutachter musste die Immobilie bewerten da das Tischgutachten nicht auf den Wert kommen ist und nun begann die nächste Zitterpartie. Herr Buhmann sagte er sieht dem positiv entgegen was auch passte. Nun Gutachten fertig weiter warten und das obwohl warten nicht so unser Wort ist🙈🤣🤣aber was soll ich sagen gestern kam das Ergebnis die Finanzierung is durch.
    Alles in Allem Herr Buhmann ist ein erfahrener Berater und ist jederzeit erreichbar und antwortet auch prompt löse ist auch durchdacht. In diesem Sinne bedanken wir uns bei Herrn Buhmann schon einmal und hoffen das der Rest nun auch noch alles so gut verläuft zwecks Versicherung und Baukindergeld denn man braucht einfach ein erfahrenden Finanzberater.

    Vielen Dank Familie L.

  2. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.137
    Danke
    956

    Standard AW: Erfahrung Finanzberater

    Ja,ja, die liebe DSL Bank

    Nun ja, mal ein Dank auch hier für die Geduld zurück, immer positiv denken und nicht selten weiß man erst hinterher, für was etwas gut war.

  3. Avatar von EmiMik 26
    EmiMik 26 ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    04.10.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    7
    Danke
    1

    Standard AW: Erfahrung Finanzberater

    Ich wollte diese positive Bewertung gern bestätigen. Auch wenn Herr Buhmann mehrfach erwähnt, kein Lob haben zu wollen, möchte ich dieses dennoch aussprechen.

    Wir sind zwar noch nicht fertig mit unserer Finanzierungsanfrage, aber darum geht es auch nicht. Denn Herr Buhmann hat sich unseren schwierigen Fall (der bereits negativ war) dennoch angenommen. Wir sind ursprünglich leider die Finanzierung falsch angegangen und haben nach 6 Wochen den Kontakt zu Herr Buhmann gesucht. Nicht mal eine Woche sind vergangen und wir sind viel weiter als nach 6 Wochen davor.

    Tag und Nacht, sogar Sonntags oder wann auch immer, Herr Buhmann steht immer zur Verfügung. So ein Einsatz habe ich bisher selten erlebt.

    Natürlich werden viele sagen, dass ist sein Job und damit verdient er sein Geld. Ja, das weiß ich und das sagt Herr Buhmann selbst. Dennoch muss er nicht rund um die Uhr für mich ansprechbar sein.

    Jeder der eine gut durchdachte Finanzierung möchte, die realistisch ist sollte sich von Herr Buhmann beraten lassen.

    Nein, ich bin nicht gekauft :-) do etwas wird schnell behauptet bei guten Bewertungen. Auf eine weitere gute Zusammenarbeit.

  4. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.137
    Danke
    956

    Standard AW: Erfahrung Finanzberater

    Zitat Zitat von EmiMik 26
    Ich wollte diese positive Bewertung gern bestätigen. Auch wenn Herr Buhmann mehrfach erwähnt, kein Lob haben zu wollen, möchte ich dieses dennoch aussprechen.

    Wir sind zwar noch nicht fertig mit unserer Finanzierungsanfrage, aber darum geht es auch nicht. Denn Herr Buhmann hat sich unseren schwierigen Fall (der bereits negativ war) dennoch angenommen. Wir sind ursprünglich leider die Finanzierung falsch angegangen und haben nach 6 Wochen den Kontakt zu Herr Buhmann gesucht. Nicht mal eine Woche sind vergangen und wir sind viel weiter als nach 6 Wochen davor.

    Tag und Nacht, sogar Sonntags oder wann auch immer, Herr Buhmann steht immer zur Verfügung. So ein Einsatz habe ich bisher selten erlebt.

    Natürlich werden viele sagen, dass ist sein Job und damit verdient er sein Geld. Ja, das weiß ich und das sagt Herr Buhmann selbst. Dennoch muss er nicht rund um die Uhr für mich ansprechbar sein.

    Jeder der eine gut durchdachte Finanzierung möchte, die realistisch ist sollte sich von Herr Buhmann beraten lassen.

    Nein, ich bin nicht gekauft :-) do etwas wird schnell behauptet bei guten Bewertungen. Auf eine weitere gute Zusammenarbeit.
    Ich möchte auf diesen lieben Post mal Bezug nehmen, weniger über die für mich selbstverständlich zu tätigenden und gelobten Handlungsweisen meinerseits, vielmehr auf die Grundthematik.

    Auch wenn dieser thread...

    https://www.finanz-forum.de/threads/...4776#post74776

    .... kein Beispiel dafür abgibt, was hier teilweise über die Jahre in Bezug auf solche Anfragen abgegangen ist, auch auf meine Sichtweise dazu, will ich anhand diesem Verbraucher (repräsentativ für viele andere auch) mal aufzeigen, wie sich das Investment Immobilieneigentum entwickeln kann und nicht selten entwickelt hat, dies trotz vermeintlich schwieriger (und immer gern hier zerrissener) zu lesender Ausgangssituation.

    Vorab sei noch erwähnt, dass die aktuelle Ablehnung und die lange Bearbeitungszeit für das neue Objekt nicht auf fehlende Bonität fußte, sondern dies der völlig - aufgrund von Unwissenheit des Verbrauchers - falschen Herangehensweise in Bezug auf vorhandene, derzeit finanzierende Bank geschuldet wird.

    Die Familie hatte seinerzeit, 2013, kein EK und hat trotzdem den Wunsch gehabt, sich einen Neubau zu kaufen. Dies haben die dann realisiert und es wurde - wie nicht selten, nur hier nicht über mich - über die DSL Bank finanziert.

    Heute besitzt die Familie, dies in 7 Jahren!!! über die Investition und dem Verkauf (dies auch noch in einer Großstadt lebend) dieser nachweislich 200.000 Euro EK, statt immens hoher Mietzahlungen (die heute fast schon nicht mehr zu bezahlen sind!!!) wovon sie sich jetzt ein neues Domizil gönnt.

    Auch wenn man nun meinen mag, Glück gehabt oder ein seltener Fall, bzw. nicht repräsentativ, so möchte ich dem widersprechen und kundtun, es ist eher die Regel und wird es - trotz allen Krisen die kommen werden und die wir auch in der Vergangenheit hatten - auch in der Zukunft eher die Regel sein. Zumindest in Bezug darauf, dass die Investition - soweit die anderen Parameter neben dem EK passen und stimmen und das kann wie immer beschrieben nur individuell betrachtet werden, zumal man ja nachlesen kann, was "nackt" im Eingangspost zu lesen, was dem zu entnehmen war - Immobilieneigentum nicht die schlechteste Investition sein muss, wenn man die grundsätzlichen Spielregeln einhält und einen vernünftigen Finanzierungspartner an der Seite hat, der die Ausgangssituation individuell einschätzen und bewerten kann!

    Ich kann der Familie nur gratulieren, diesen Mut aufgebracht zu haben und ihren persönlichen Traum zu leben, jetzt sogar noch in angepassterer Situation und mit einem anderen Eigentum. Im übrigen eine Familie, die in der Zeit mehrere Kinder bekommen haben, Elternzeit durchlebt haben, keine 5.000 Euro Netto haben und auch der Kurzarbeit trotzen mussten !!

    Und es ist, so zumindest meine Chronik, beileibe kein Einzelfall, nachweilich eher die Regel!

  5. Avatar von utopus
    utopus ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.01.2018
    Beiträge
    1.628
    Danke
    121

    Standard AW: Erfahrung Finanzberater

    Eine neue DHH bekommt man natürlich inzwischen nicht mehr für 279t€ in HH - vermutlich wird es inzwischen auch bei der doppelten Summe schwer etwas zu finden.
    Damit sind 200t€ Gewinn durchaus respektabel - spiegelt aber die Vermögensinflation in Großstädten wider und nicht nur die reine Sparleistung von 7 Jahren.
    (Das wären ja ca. 2400€ pro Monat als reine Sparrate ohne Kosten - bei dem Gehalt eigentlich nicht zu schaffen - wenn einem die Inflation der Immobilien nicht hilft.)
    Das hätte auf dem Land auch anders ausgehen können ... natürlich ist die Miete an den Vermieter "weg" - allerdings muss dieser auch die Immobilie instandhalten.
    Wenn man sicher ist, dass man länger an einem Ort wohnen kann/möchte, sollte man über einen Kauf nachdenken - aber auch die nichtumlagefähigen Kosten und Kaufnebenkosten berücksichtigen - nicht einfach Miete gegen Kreditrate aufrechnen - bei 279t€ und fiktiven 10% Kaufnebenkosten sind das auch schon 4000€ pro Jahr (bei 7 Jahren) - dann noch ca. 150-200€ höhere Nebenkosten/Instandhaltungsrücklage die man als Eigentümer pro Monat gegenüber einem Mieter hat - macht schon knapp 500€ pro Monat aus, die man gedanklich auf die reine Warmmiete des Mieters draufrechnen muss, um die Belastung als Eigentümer zu sehen - und schon sind die hohen Mieten eigentlich nicht mehr so hoch.

  6. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.137
    Danke
    956

    Standard AW: Erfahrung Finanzberater

    Es ging mir weniger um den Gewinn, vielmehr, dass die Entscheidung zum Erwerb einer eigenen Immobilie die richtige war und schlussendlich ist doch egal wie der Gewinn entsteht, es in der Sache sogar eher um den Mehrwert geht und der ist bei einer eigenen Immobilie, erst Recht mit Kindern, bei einem Haus mit Grundstück doch wohl unbestritten.

Ähnliche Themen

  1. Finanzberater (m/w/d)

    Von pipajob im Forum Jobangebote
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.03.2019, 13:56
  2. Bankkaufmann/-frau als Finanzberater/in

    Von 1000jobboersen im Forum Jobangebote
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.03.2015, 09:00
  3. Finanzberater (m/w) für Stuttgart

    Von BKM im Forum Jobangebote
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.09.2013, 15:19
  4. Weiterbildung zum Finanzberater

    Von Tom1963 im Forum Sonstige Finanz-Themen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.07.2012, 08:23
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz