Thema: Wertsteigerung bei Verkauf von finanzierter Immobilie

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. Wertsteigerung bei Verkauf von finanzierter Immobilie # 1
    tobs777
    tobs777 ist offline

    Beiträge
    2
    seit
    18.05.2020
    Hi zusammen,

    ich bin neu hier im Forum und hoffe auf eine erste Meinung / Auskunft von Euch:

    Folgende Situation: Wir haben eine neue ETW in München gekauft (Einzug in Juni 2021) und müssen einen Großteil hiervon finanzieren. Kaufpreis liegt bei ca. 800k€. Wir überlegen nun aber doch (aus diversen Gründen) auf das Land zu ziehen und könnten dort ein Haus kaufen (sagen wir mal ebenfalls für 800k€). Angenommen die Wohnung ist inzwischen im Wert um 900k€ gestiegen und wir verkaufen die Wohnung. Würden wir dann (die versteuerung des veräußerungsgewinns außernvorgelassen) den Verkaufspreis (inkl. der Wertsteigerung) bekommen oder profitiert die bank davon, dass die Wohung nun mehr Wert ist weil sie ja gefühlt der Eigentümer ist bis die Wohnung abbezahlt ist.

    Also was ich wissen möchte ist, ob ich von der Wertsteigerung profitiere oder ob die Bank profitiert.

    Danke für eure Rückmeldung und viele Grüße
    Tobias

  2. AW: Wertsteigerung bei Verkauf von finanzierter Immobilie # 2
    tomy778
    tomy778 ist offline

    Beiträge
    190
    seit
    12.09.2018
    Also angenommen du hast 800k finanziert und bekommst nun 900k, dann hast du einen Gewinn von 100k, Dagegen laufen aber Notar und Steuer und Makler falls du einen damals bezahlen musstest. Somit wird da nichts wirklich zu versteuern sein.
    Die Bank wird ihre 800k plus Vorfälligkeit haben wollen die nicht ohne sein wird bei der Summe ca. 50-100k.

    Solltet Ihr ein Haus finden was 800k Wrt für die Bank darstellt könnt Ihr das Darlehn mitnehmen und Ihr bekommt die Differenz zwischen Verkaufspreis und Darlehn ausgezahlt.
    Im ersten Zu wird aber die Bank Restschuld plus Vorfälligkeit ggf. einbehalten bis zur Auszahlung für das neue Objekt.

  3. AW: Wertsteigerung bei Verkauf von finanzierter Immobilie # 3
    tobs777
    tobs777 ist offline

    Beiträge
    2
    seit
    18.05.2020
    OK Danke. Ja die Kosten müssen berücksichtigt werden, klar. Mir ging es um die konkrete Frage ob ich als Eigentümer der ETW gelte und daher auch den "Gewinn" behalten darf oder ob die Bank davon profitiert. Aber Du bestätigst mich in der Annahme, dass ich davon profitieren könnte (abzüglich aller Kosten).

    Danke

  4. AW: Wertsteigerung bei Verkauf von finanzierter Immobilie # 4
    tomy778
    tomy778 ist offline

    Beiträge
    190
    seit
    12.09.2018
    Du profitierst davon, aber erstmal nur auf dem Papier. Je nach Vorfälligkeit ggf. etwas auf deinem Konto. Hat die Bank ein Ersatzobjekt bekommst du die einbehaltene Vorfälligkeit wieder..

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.11.2018, 07:41
  2. Verkauf oder nicht Verkauf
    Von slowrookie im Forum Immobiliengeschäfte
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.10.2018, 07:57
  3. Nachfinanzierung aufgrund Wertsteigerung möglich?
    Von Thunder00 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.01.2018, 15:57
  4. Geldmarktfond Verkauf?
    Von Andbro im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.09.2016, 13:36
  5. MIG 3,5 Verkauf
    Von Andyk im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.01.2015, 17:30