Nachfinanzierung aufgrund Wertsteigerung möglich?

+ Antworten
11Antworten
  1. Avatar von Thunder00
    Thunder00 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    28.02.2013
    Beiträge
    8
    Danke
    1

    Standard Nachfinanzierung aufgrund Wertsteigerung möglich?

    Hallo zusammen,

    ich habe eine Frage zu meiner selbst genutzten Immobilie und der laufenden Finanzierung. Die Immobilie ist in den letzten Jahren massiv im Wert gestiegen. Damals habe ich eine 80 Prozent Finanzierung gemacht. Ein kleiner Teil der Schulden ist getilgt, vor allem aber ist die Immobilie über 150.000 Euro im Wert gestiegen. Die Zinsbindung der Finanzierungen laufen noch mehrere Jahre. Je nach Baustein zwischen 5 und 10.

    Nun habe ich mir überlegt, ob ich die Finanzierung aufstocken kann. Seht ihr hier eine Möglichkeit? Ich denke an 20.000 bis 30.000 Euro.

    Danke vorab!

    Beste Grüße

    Thunder

  2. Avatar von tneub
    tneub ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.08.2016
    Beiträge
    2.486
    Danke
    246

    Standard AW: Nachfinanzierung aufgrund Wertsteigerung möglich?

    Die Differenz zwischen der aktuellen Reschuld und den 100% bekommst du sicherlich auch ohne Wertsteigerung. Die Frage ist nur zu welchem Zins.
    Die Antwort wird dir aber nur deine Bank geben können, wie sie das Haus bewertet.

    Was ich in dem Zusammenhang prüfen würde, ob du ein KFW Darlehen hast, welches ggf. komplett ohne VVE getilgt werden kann. Je nach bisherigem Zinssatz und der Restschuld kommt man dadurch auf einen Betrag über 50T€ welches ggf. wieder zinsgünstiger sein könnte, als eine Erweiterung um 20-30T€ und du würdest dir eventuell nochmal Zinssicherheit schaffen.
    Für die genauere Betrachtung fehlen aber hier die Aussagen zu den Bausteinen.

  3. Avatar von Freeliner
    Freeliner ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    25.12.2016
    Beiträge
    339
    Danke
    50

    Standard AW: Nachfinanzierung aufgrund Wertsteigerung möglich?

    Schließe mich tneub an.
    Auch die/das Darlehen auf Widerruf prüfen sowie Darlehen in Verbindung mit Bausparverträgen.

    Bei einem Widerruf muss man auch nicht das volle Programm fahren, sondern kann auch mit der Bank einen Deal machen.

  4. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.110
    Danke
    1017

    Standard AW: Nachfinanzierung aufgrund Wertsteigerung möglich?

    Hallo Thunder00,

    - welche Bank ist der derzeitige Grundbuchgläubiger?
    - wann wurde die Finanzierung gezeichnet, bzw. von wann bis wann ist die Zinsfestschreibungszeit?
    - sind das Annuitätendarlehen oder vorfinanzierte BSV?

  5. Avatar von Thunder00
    Thunder00 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    28.02.2013
    Beiträge
    8
    Danke
    1

    Standard AW: Nachfinanzierung aufgrund Wertsteigerung möglich?

    Hallo zusammen,

    danke für die bisherigen Hinweise. Die Finanzierung besteht aus folgenden Komponenten und wurde im April 2013 abgeschlossen:

    - vorfinanzierter Bausparvertrag
    - KfW 70 Darlehen - 10 Jahre
    - KfW 124 Darlehen - 10 Jahre
    - Annuitätendarlehen 15 Jahre

  6. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.110
    Danke
    1017

    Standard AW: Nachfinanzierung aufgrund Wertsteigerung möglich?

    Für die Restschulden des vorfinanzierten Bausparvertrages (Valuta nach Zinsauslauf abzgl. Bausparguthaben), dem Annuitätendarlehen und KfW 124 ein oder mehrere Forwarddarlehen auf die jeweiligen Restschulden zum frühstmöglichen Ablösedatum zeichnen und den Kapitalbedarf zzgl. der Restschuld aus dem KfW 70 Darlehen ein Darlehen für sofort zeichnen.

    Da muss man sich die jeweiligen frühstmöglichen Ablösedaten anschauen. Bei dem 15 Jahresdarlehen nach BGB § 489 kündigen und das entsprechend früheste Datum auswählen.

  7. Avatar von tneub
    tneub ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.08.2016
    Beiträge
    2.486
    Danke
    246

    Standard AW: Nachfinanzierung aufgrund Wertsteigerung möglich?

    @Noel
    Das war aber jetzt keine Antwort auf die Frage. Er möchte jetzt aufstocken und nicht irgendwann. Die Kündigung nach §489 ist ja frühestens im Oktober 2023 durch, wenn auch die Auszahlung damals sofort erfolgte.

  8. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.110
    Danke
    1017

    Standard AW: Nachfinanzierung aufgrund Wertsteigerung möglich?

    Aber selbstverständlich, so wie von mir beschrieben sicher er sich sogar Topzinsen für die 20.000-30.000 Euro, denn es gibt u.a. keine Summenaufschläge und Vorlasten zu bewerten. Zu dem sichert er sich für in 5 Jahren den Zinssatz, was als give away angesehen werden kann.

    Grundsätzlich ist doch die Frage, was bietet der derzeitige Grundschuldgläubiger auf die 20.000 Euro - 30.000 Euro. Kaum wird dieser KfW 70 mit ablösen lassen, entsprechend muss er eine kleine Summe anfragen, die immense Vorlasten hat, die kapzitalisiert werden. Zu dem wird man ihm dann ggf. wegen der geringen Summe auch nur ein teureres Nachrangdarlehen, möglicherweise über einen vorfinazierten BSV, anbieten können.

    Über meine Variante bei einer anderen Bank bekommt er den benötigten Kapitalbedarf günstiger und verringert den Zinssatz auf die KfW 70 Mittel per sofort und hat sich seine Anschlusszinsen gesichert.

  9. Avatar von tneub
    tneub ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.08.2016
    Beiträge
    2.486
    Danke
    246

    Standard AW: Nachfinanzierung aufgrund Wertsteigerung möglich?

    Welche Bank macht denn über 5 Jahre ggf auch über 6 Jahr Forward?

  10. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.110
    Danke
    1017

    Standard AW: Nachfinanzierung aufgrund Wertsteigerung möglich?

    66 Monate, z.B. die Münchener Hypothekenbank mit guten Konditionen und besten Bedingungen.

    Hängt natürlich alles von den tatsächlichen Daten ab, insbesondere wegen der Vollauszahlung des Darlehens mit 15 Jahren Zinsfestschreibungszeit.

    Ich habe aber unter anderem mit der DSL Bank und den Sparkassen auch schon Forwarddarlehen mit Sofortbedarf darstellen können, wo ein Darlehen im Vorrang bestehen bleiben durfte, hängt dann vom Beleihungswert ab. Auch ist es denkbar, dass die Forwardlaufzeit zu lang ist und für 3-4 Monate später Bereitstellungszinsen gezahlt werden.

  11. Avatar von tneub
    tneub ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.08.2016
    Beiträge
    2.486
    Danke
    246

    Standard AW: Nachfinanzierung aufgrund Wertsteigerung möglich?

    ok...ich dachte immer das geht nur bis 5 Jahre. Wobei selbst 66 Monate+3/4 Monate Bereitstellung nicht reichen werden, wenn der Vertrag erst im April 2013 und dann vielleicht bis Anfang/Mitte 2014 gebaut wurde.
    Mein Darlehensvertrag war z.B. von Januar 2013 und die letzte Rate wurde irgendwann im Herbst 2014 abgerufen. (ist aber sicherlich nicht bei jedem so lang)


    Zitat Zitat von noelmaxim
    Grundsätzlich ist doch die Frage, was bietet der derzeitige Grundschuldgläubiger auf die 20.000 Euro - 30.000 Euro. Kaum wird dieser KfW 70 mit ablösen lassen, entsprechend muss er eine kleine Summe anfragen, die immense Vorlasten hat, die kapzitalisiert werden.
    Bei mir hätte die Sparkasse übrigens den KFW 70 umgeschuldet. Allerdings mit etwas höheren Zinsen als bei der KFW. Insofern für mich uninteressant.


    etwas OT
    Dein Konstrukt ist aber nichts für jemanden, der viel sondertilgt oder?

  12. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.110
    Danke
    1017

    Standard AW: Nachfinanzierung aufgrund Wertsteigerung möglich?

    Doch natürlich, die MHB hat 10% Sondertilgungsoption, zu dem sorgt das Münchener Reverse dafür, dass Sondertilgungen 3 mal in der Laufzeit wieder ausgekehrt werden können (ab 5.000 Euro), sollte dies mal von Nöten sein.

Ähnliche Themen

  1. Wertsteigerung bei Verkauf von finanzierter Immobilie

    Von tobs777 im Forum Immobiliengeschäfte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.05.2020, 13:38
  2. Nachfinanzierung

    Von Bella87 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.05.2014, 14:23
  3. Nachfinanzierung

    Von Bandit437 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.12.2013, 11:18
  4. Nachfinanzierung

    Von Gypsy289 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.08.2012, 12:18
  5. Nachfinanzierung

    Von autodidakt im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.07.2012, 12:41