Thema: Abschreibung bei Abriss eines relativ neuen Einfamilienhauses

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. Abschreibung bei Abriss eines relativ neuen Einfamilienhauses # 1
    Houzzer
    Houzzer ist offline

    Beiträge
    3
    seit
    08.06.2020
    Fragestellung & Szenario

    Ein Einfamilienhaus (Preis ca 800.000€) wurde mit der Absicht errichtet, es selbst zu bewohnen, wozu es aber nie kam, da sich während der Bauphase die Lebensumstände geändert haben.

    Das Haus wurde deshalb nach Fertigstellung über 10 Jahre vermietet.

    Nun möchte der Eigentümer das Haus abreißen.

    Wie verhält es ich mit der steuerlichen Berücksichtigung (Einkommensteuer, Verlust) des Restwertes des noch intakten, recht neuen Hauses sowie den Abrisskosten?

    Das Grundstück soll entweder verkauft werden werden oder, zunächst unbebaut, im Besitz des Fragestellers bleiben.

  2. AW: Abschreibung bei Abriss eines relativ neuen Einfamilienhauses # 2
    tneub
    tneub ist offline

    Beiträge
    1.475
    seit
    05.08.2016
    Generell ist der Restwert und die Abrisskosten meines Erachtens absetzbar. Zu prüfen wäre aber, in welcher Einkunftsart das stattfindet und welche Vor bzw. Nachteile sich ggf. daraus ergeben und wie das ggf. zeitlich eingetaktet werden müsste.
    Deshalb würde ich (wenns konkret wird) gerade bei bei solche großen Summen mal den Steuerberater konsultieren, statt auf Forenteilnehmer zu hören.

  3. AW: Abschreibung bei Abriss eines relativ neuen Einfamilienhauses # 3
    Houzzer
    Houzzer ist offline

    Beiträge
    3
    seit
    08.06.2020
    Besten Dank für die schnelle Antwort.

    Sowieso! Es ist aber zunächst ein eventueller Plan. Sobald es konkret wird, wird definitiv ein Profi hinzugezogen.

    MFG

  4. AW: Abschreibung bei Abriss eines relativ neuen Einfamilienhauses # 4
    viktor
    viktor ist offline

    Beiträge
    422
    seit
    23.12.2014
    wenn man sowieso vor hat das grundstück zu verkaufen, wieso das gerade 10 jahre altes haus abreißen (wertverlust) ?

  5. AW: Abschreibung bei Abriss eines relativ neuen Einfamilienhauses # 5
    Houzzer
    Houzzer ist offline

    Beiträge
    3
    seit
    08.06.2020
    Gute Frage und nur mit menschlicher Irrationalität zu beantworten. Das Haus ist für den Besitzer ein dunkler Schatten an dem viele Erinnerungen hängen. Nur deshalb wird dieser außergewöhnliche Weg überhaupt erwogen bzw. gedacht.

    Am Ende steht aber die nüchterne Frage, ob ein so junges Haus, das ohne ersichtlichen Grund abgerissen wird, komplett abgeschrieben werden darf und steuerlich geltend gemacht werden kann.

    Grüße

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Relativ paradoxe Situation für Kredit
    Von testfahrer im Forum Immobiliengeschäfte
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.08.2016, 14:01
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.01.2015, 21:24
  3. Fördermittel beim Kauf eines Einfamilienhauses
    Von Nestbauer02 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 15:32
  4. Voraussetzungen für die Finanzierung eines neuen Fernsehers
    Von Anton im Forum Sonstige Finanzierungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.12.2009, 13:43
  5. Finanzierung eines neuen Firmenfahrzeugs durch die Hausbank
    Von Kabelmarder im Forum Sonstige Finanzierungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.12.2009, 23:03