Riester Vertrag kündigen - Rückkaufswert? Auszahlung

8Antworten
  1. Avatar von Nisha
    Nisha ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    26.08.2016
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard Riester Vertrag kündigen - Rückkaufswert? Auszahlung

    Hallo,

    ich bezahle seit 2007 mtl. 5 Euro in eine Rister Rente (KAISER-Rente) bei der Ergo ein, welche ich gerne kündigen möchte. Lt. jährlicher Aufstellung erhalte ich bei einer jetzigen Kündigung ca. 2700 Euro abzgl. den Rückforderungsbetrag der Zulagenstelle (rund 500 Euro). Tatsächlich habe ich aber ja nur 12x60 Euro jhrl. = 720 Euro Gesamt einbezahlt! Bleiben mir dann die restl. 2200 Euro effektiv oder gehen davon noch weitere Rückforderungen weg, z. b. Steuerermässigungen und wann wäre dies dann der Fall (mit der nächsten Steuererklärung)? Vielen Dank für die Hilfe

  2. Avatar von utopus
    utopus ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.01.2018
    Beiträge
    1.553
    Danke
    119

    Standard AW: Riester Vertrag kündigen - Rückkaufswert? Auszahlung

    Hattest du denn überhaupt steuerliche Effekte?

    Wenn der Vertrag in den letzten 12 Jahren so gut gelaufen ist, warum möchtest du ihn dann kündigen?

  3. Avatar von brainy
    brainy ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    02.07.2013
    Beiträge
    979
    Danke
    84

    Standard AW: Riester Vertrag kündigen - Rückkaufswert? Auszahlung

    Es wäre schon sehr ungewöhnlich, wenn man mehr als die eingezahlten Beiträge zurückbekommt. Das haben die Anbieter so niemals gewollt.

    Gab es bei 5 EUR im Monat auch Steuervorteile? Kann eigentlich nicht.

    Steuervorteile und Zulagen müssen zurückgezahlt werden. Die Beträge sollten sich aus der Jahresbescheinigung und den Steuerbescheiden ergeben.

  4. Avatar von Nisha
    Nisha ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    26.08.2016
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Riester Vertrag kündigen - Rückkaufswert? Auszahlung

    Na ja, lt. den jhrl. Bescheid beträgt mein Rentenanspruch hier dann bei Beginn in 2030 ganze 15,08 Euro. Mit der Rückerstattung hätte ich deswegen jetzt lieber meine Tochter im Studium unterstützt. D.h. ich muss jetzt bis zu meinem Steuerbescheid 2020 im nächsten Jahr warten um zu wissen, was mir konkret übrig bleibt? Sorry, bin hier etwas unerfahren....

    also auf Bescheinigung nach §92 EStG steht:

    Summe der insgesamt gutgeschriebenen Zulagen 521,90
    Summe geleistete Altersvorsorgebeträge 2645

  5. Avatar von brainy
    brainy ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    02.07.2013
    Beiträge
    979
    Danke
    84

    Standard AW: Riester Vertrag kündigen - Rückkaufswert? Auszahlung

    Das kommt denn doch gut hin.

    2.645 EUR eingezahlt und rd. 2.200 EUR zurück. Die Differenz ist die fehlende Rendite für 13 Jahre.

    Muß ja mehr eingezahlt worden sein, als 5 EUR pro Monat.

  6. Avatar von Nisha
    Nisha ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    26.08.2016
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Riester Vertrag kündigen - Rückkaufswert? Auszahlung

    nee - irgendwas stimmt da nicht - bei meiner Frau haben wir 120 Euro pro Jahr bezahlt, wären auf 10 Jahre gerechnet 1200 Euro Beiträge

    da steht in der Bescheinigung §92

    Summe insgesamt gutgeschriebene Zulagen 4580
    Summe geleistete Altersvorsorgebeiträge 1090

    (bei Ihr sind die Kinderzulagen mit drin)

    d.h. Sie würde von Ihren Altersvorsorgebeiträgen dann ja max die 1090 zurückbekommen obwohl sie 120 statt 60 pro Jahr einbezahlt hat?

  7. Avatar von brainy
    brainy ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    02.07.2013
    Beiträge
    979
    Danke
    84

    Standard AW: Riester Vertrag kündigen - Rückkaufswert? Auszahlung

    Nee. Die 1.090 EUR bekommt sie nicht zurück.

    Sie bekommt den aktuellen Wert abzüglich 4.580 EUR, was (nach der Versicherungslogik) erheblich weniger sein dürfte.

  8. Avatar von brainy
    brainy ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    02.07.2013
    Beiträge
    979
    Danke
    84

    Standard AW: Riester Vertrag kündigen - Rückkaufswert? Auszahlung

    Auf der 92er stehen untereinander Zulagen, Beiträge und Vermögensstand.

    Vermögensstand abzüglich Zulagen abzüglich Steuervorteile abzüglich Coronapreisverfall werden ausgezahlt.

  9. Avatar von bruno68
    bruno68 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    19.01.2013
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    909
    Danke
    39

    Standard AW: Riester Vertrag kündigen - Rückkaufswert? Auszahlung

    Hallo Nisha,
    d.h. Sie würde von Ihren Altersvorsorgebeiträgen dann ja max die 1090 zurückbekommen obwohl sie 120 statt 60 pro Jahr einbezahlt hat?
    So einfach ist dies nicht! Denn der Mindestbetrag lag bei 60 € pro Jahr, später wurde dies auf 120 € jährlich angehoben!

    Grundsätzlich gilt das Zulagen nicht Auszahlungfähig sind, nur der Eigenbetrag sofern dieser nicht die Mindestguthabengrenze überschreitet! Sonst lässt sich nur die einmalige 30 % Auszahlung zum Anfang vor nehmen!

    Ich gehe davon mal aus ds bei ihnen eine sogenannte negative Rente entstehen könnte! Da eine Verrentung von Riester theoretisch weniger ausgezahlt wird als eine möglich Besteuerung kostet! Allerdings stellt sich Frage welchen Steuersatz denn regulär in der Rentenphase anfallen würde!

    Sie bedürfen einen erheblichen Beratung, dafür!

    Bedenken Sie auch eins, in die Rente geht man mit 67.Lebensjahr, dann wird der Eigenanteil bis zum 85 . Lebensjahr verrentet! Der Zulagenanteil wird so fern man noch lebt, ab den 85. scheinbar bis zum 99. Lebensjahr ausbezahlt! Da macht dann in ihren Fall erhebliche Einkommenssprünge, weil zu einen die Zulagen das mehrfache vom Eigenanteil sind und zum anderen die längere Laufzeit von 18 Jahren bis zu Verrentung die Verzinsung Zeit hat!

    Bitte bedenken, Sie es gibt heute keine Zinsgarantie von 2,75 %, sondern nur noch unter 0,9 % oder eine Zins- bzw. Rendtienwetten auf einen möglichen zukünftigen Zugewinn. Die KLV auf Basis Riester wird von den meisten Versicherungen nicht mehr angeboten!

    Um ihren Vertrag zu optimieren, würde eine Umstellung von Monatlich auf jährlich ca. 8% Mehrkosten auf den gezahlten Betrag vermeiden, knapp 10 €! Bitte nur in Voraus in Januar des Jahres für das ganze Jahr, damit ihnen keine Zulagen entgeht!

    Da wäre eine Überlegung, wenn die Kinder aus der Zulagen Altersbedingt herausfallen, weil dann ja nur 175 € Zulage jährliche bezahlt wird, wäre hier die Prüfung "Zulage Versus Verzinsung" welche höher aus fällt zu prüfen!

    Da Sie haben den Vertrag ja gekauft haben gehört dieser ihnen!

    Haben sie nur noch 120 € Jahresbeitrag zu 175 € Zulage! Daher sollte die es die Möglichkeit u.a die Option auf auf Vollzahlung und dann Beitragsfreistellung in Betracht ziehen, um die laufenden Kosten zu senken!

    - Der Wegfall der jährlich Anforderung Zulage, Kosten minus 18 %
    - verzicht auf Unterjährigkeitszuschlag und , Kosten minus 8 %
    - der erhöhte Kapitalstock, max. der VSS, mit der Garantieverzinsung von 2,75 %.

    Könnte damit zu eine erheblichen verbesserte Riester Rente führen! gehen Sie wieder arbeiten, weil Kinder aus Haus sind. Sind Optionen zu überlegen, die das Problem "Renteneintritt" möglicher weise besser steuern lassen!

    bruno68

Ähnliche Themen

  1. Riester Rente vorzeitiger Rückkaufswert korrekt?

    Von oliveru im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.09.2019, 20:20
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.02.2019, 18:15
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2019, 15:15
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.01.2017, 18:56
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.11.2011, 23:51
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz