Wichtige Kennzahlen zur Portfolioüberwachung

5Antworten
  1. Avatar von christianrok
    christianrok ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    03.11.2020
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard Wichtige Kennzahlen zur Portfolioüberwachung

    Hallo liebes Finanzforum ,
    ich bin Christian von Quin. Vor zwei Jahren habe ich nach einem Tool gesucht, um Anlagenmonitoring zu betreiben und hatte mit Portfolio Management nicht das gefunden wonach ich gesucht hatte. Ich habe mich daraufhin entschieden, selbst ein Tool für mein persönliches Portfolio zu bauen. Mittlerweile hat sich das Ganze zu einem kleinen Team entwickelt und wir versuchen stetig unser Tool zu verbessern und benötigen dafür euren Input.


    Wichtig war mir dabei:

    • schnelle, einfache Verknüpfung meines Depots
    • sehr detaillierte Informationen zu meinem Portfolio (Asset-, Regionen-, Positionen Breakdown)
    • Echtzeitüberwachung meines Portfolios (täglich von 7:30-23 Uhr)


    Bis Ende des Jahres haben wir noch geplant:

    • True time weighted rate of return & Internal rate of return
    • Benchmarking deines Portfolios gegen Indizes (S&P 500, DAX etc.)
    • Max. Drawdown in “%” and days
    • Volatilität deines Portfolios (in % mit 52 Wochen Hoch und Tief)
    • CVAR (95)
    • Sharpe Ratio
    • automatisiertes rebalancing


    Da wir uns aber natürlich weiterhin in der heißen Anfangsphase befinden versuchen wir zu verstehen, worauf euch es bei der Überwachung eures Portfolios ankommt?
    Haben wir was vergessen? Welche KPIs wären für euch noch interessant wenn es um die Portfolioüberwachung geht.


    Vielen Dank im Voraus für eure Kommentare - gerade am Anfang hilft uns das natürlich sehr unser Tool noch besser zu machen.
    Falls ihr euch das mal anschauen wollt ist hier noch der Link:
    https://getquin.page.link/finanzforum
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:Bildschirmfoto 2020-11-03 um 10.38.14.jpg 
Hits:6 
Größe:45,3 KB 
ID:3733  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:Bildschirmfoto 2020-11-03 um 10.36.55 2.jpg 
Hits:8 
Größe:41,0 KB 
ID:3734  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:Bildschirmfoto 2020-11-03 um 10.37.12.jpg 
Hits:7 
Größe:49,3 KB 
ID:3735  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:Bildschirmfoto 2020-11-03 um 10.38.48.jpg 
Hits:7 
Größe:54,3 KB 
ID:3736  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:Bildschirmfoto 2020-11-03 um 10.39.24.jpg 
Hits:7 
Größe:34,6 KB 
ID:3737  


  2. Avatar von christianrok
    christianrok ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    03.11.2020
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Wichtige Kennzahlen zur Portfolioüberwachung

    Wir freuen uns übrigens auch immer über persönliches Feedback!

    Falls ihr also Lust habt euch über Portfolioüberwachung und die Kennzahlen, die euch wichtig sind zu unterhalten, könnt ihr uns auch gerne unter

    e: info@getquin.com
    t: +49 3020847427

    erreichen.

    Liebe Grüße aus Berlin,
    Christian

  3. Avatar von Marc2512
    Marc2512 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    22.12.2019
    Beiträge
    220
    Danke
    14

    Standard AW: Wichtige Kennzahlen zur Portfolioüberwachung

    Leicht ETF-Lastig oder hab ich was übersehen. Was ist mit normalen Einzelwerten oder z.B. Union-Fonds etc.? Gibts auch ne Version / Nutzbarkeit ohne Bank- oder Depotverknüpfung? "...Anlagenmonitoring zu betreiben und hatte mit Portfolio Management" wäre ja toll, aber der cash-flow wird ja nur generiert wenn neue Depots vermittelt werden oder?

  4. Avatar von christianrok
    christianrok ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    03.11.2020
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Wichtige Kennzahlen zur Portfolioüberwachung

    Hi Marc,
    wir wollen unseren Nutzern ebenfalls dabei helfen ein geeignetes Portfolio zu erstellen und sind der Meinung, dass ETFs für die meisten Anleger am sinnvollsten sind. Nichtsdestotrotz kann man auch Einzelwerte überwachen. Bisher macht es am meisten Sinn sein bestehendes Portfolio zu verbinden. Wir haben aber vor in den nächsten Tagen ein Feature zu Lauchen, mit dem es möglich sein wird die gehaltenen Werte auch händisch einzutragen.

    Natürlich wollen wir mit dem Tool Geld verdienen. Du hast Recht, einer unserer Einkommensströme sind die Vermittlung von Depots, wir planen allerdings in der Zukunft eine "Pro-Version" zu veröffentlichen. Dies wird in Form eines Abonnements sein (wie bei Netflix oder Spotify). Hat ein Nutzer bereits ein Depot ist das also kein Problem

    Solltest Du noch weitere Fragen haben, freue ich mich sie zu beantworten. Gerne würde ich auch Dein Feedback und Deine Anregungen hören.

    LG,
    Christian

  5. Avatar von utopus
    utopus ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.01.2018
    Beiträge
    1.417
    Danke
    118

    Standard AW: Wichtige Kennzahlen zur Portfolioüberwachung

    Wobei dann "Anlagenmonitoring" etwas zu allgemein ist - bei so einem Produkt würde ich verschiedene Anlageprodukte erwarten - z.B. neben Einzelaktien auch Immobilien/Einzelaktien/Rentenversicherungen/Bausparverträge/Tagesgeld/P2P-Produkte/Edelmetalle/Sachgutanlagen(Oldtimer/Wein/Kunst/Whisky ...) - vielleicht kann man dies ja auch selber einrichten und die Parameter selber definieren?

    Gibt es auch eine Art "Zeitmaschine" mit der man mit den bisherigen Daten/Parametern "in die Zukunft" schauen kann?

  6. Avatar von christianrok
    christianrok ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    03.11.2020
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Wichtige Kennzahlen zur Portfolioüberwachung

    Hi Utopus,
    ja, das stimmt, "Portfolioüberwachung" würde es eher treffen. Wir planen bisher nicht ein solches Feature einzubauen. Wir wollen uns zunächst auf Wertpapiere fokussieren.
    Eine "Zeitmaschine" mit der in die Zukunft geschaut werden kann haben wir ebenfalls nicht in Planung. Ist aber eine interessante Idee, vielleicht überlegen wir uns wie diese aussehen könnte. Was es jedoch geben wird ist ein Backtesting-Feature mit dem man sehen kann, wie sich das Portfolio in der Vergangenheit entwickelt hat. Könnte für erfahrenere Investoren interessant sein.

    LG,
    Christian

    Ich danke Dir für deine Vorschläge und Dein Feedback!

Ähnliche Themen

  1. Wichtige Frage zur Restkreditversicherung

    Von JanCGN im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.02.2016, 15:21
  2. Immobilienfonds Kennzahlen

    Von holyman im Forum Immobiliengeschäfte
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.03.2012, 08:06
  3. WICHTIGE MITTEILUNG

    Von Forexyman im Forum Börsen-Talk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.03.2008, 16:54
  4. Wichtige Stimmungsindikatoren

    Von Forexyman im Forum Börsen-Talk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.07.2007, 18:51
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz