Betriebliche Altersvorsorge/Direktversicherung Allianz Perspektive oder Index Select

14Antworten
  1. Avatar von Kollo100
    Kollo100 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    11.07.2016
    Beiträge
    48
    Danke
    1

    Cool Betriebliche Altersvorsorge/Direktversicherung Allianz Perspektive oder Index Select

    Hallo Forengemeinde und Schwarmwissende,
    meiner Tochter wurde durch ihren Arbeitgeber eine Direktversicherung angeboten.
    Ich habe aber so meine zweifel ob das wirklich am Ende sinnvoll ist.
    "Für einen Gesamtbeitrag von 326,60 Euro zahlen Sie aus Ihrem NETTO Gehalt lediglich ca. 155,96 Euro


    Denn es gibt SEHR GUTE Zuschüsse:
    128,04 Steuer- und Sozialversicherungsersparnis vom Staat + 42,60 Euro 15% Zuschuss Arbeitgeber"


    Von Kosten wird hier garnicht gesprochen........
    Gibt es Erfahrungen mit eben diesem Produkt und teilt ihr diese mit mir?

    Eine rege Diskussion ist erwünscht

    Euch allen ein Wochenende so wie ihr es euch wünscht!
    Kollo100

  2. Avatar von utopus
    utopus ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.01.2018
    Beiträge
    1.341
    Danke
    118

    Standard AW: Betriebliche Altersvorsorge/Direktversicherung Allianz Perspektive oder Index Sel

    Was man hier generell bedenken sollte: Wenn man weniger Sozialversicherungen zahlt, hat man hier u.U. auch Einbußen bei Arbeitslosengeld/Krankengeld/Elterngeld/gesetzlicher Rente.
    Der AG spart sich natürlich den Arbeitgeberanteil an den Sozialversicherungen (ca. 20%).
    Man spart im Erwerbsleben und muss dafür in der Rentenphase Steuern/Krankenkasse zahlen - abzüglich der Kosten für die Versicherung natürlich ... und der Gesetzgeber kann hier natürlich jederzeit die Gesetze verschlimmbessern. Inzwischen gibt es hier ja nicht mal mehr die Garantie, dass man das eingesetzte Kapital in die Versicherung auch wieder zurückbekommt.
    Vermutlich fährt man besser, wenn man 150€ pro Monat privat in einen ETF-Sparplan anlegt (kostenloser Direktbroker/Sparplan)

  3. Avatar von Kollo100
    Kollo100 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    11.07.2016
    Beiträge
    48
    Danke
    1

    Standard AW: Betriebliche Altersvorsorge/Direktversicherung Allianz Perspektive oder Index Sel

    Hallo Utopus,
    danke für deine Hinweise.
    Was ich so bis jetzt gelesen habe bestätigt deine Meinung.
    Ein Konjunkturprogramm für Versicherungen...
    mfg

  4. Avatar von EasyD
    EasyD ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    02.02.2011
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    855
    Danke
    76

    Standard AW: Betriebliche Altersvorsorge/Direktversicherung Allianz Perspektive oder Index Sel

    Genauso eindimensional, wie bei ihrem Arbeitgeber die Betriebsrente beworben wird, Kollo, ist aber auch die Antwort von utopus. Insgesamt liegt die Wahrheit sicherlich irgendwo dazwischen. Da bräuchte man natürlich einmal konkrete Zahlen, Daten, Fakten, um es gegenzurechnen und es bspw. mit einem Fondssparplan zu vergleichen.

    Bei den Beiträgen für die Krankenkasse, die bei Verrentung oder Auszahlung anfallen, hat der Gesetzgeber vor kurzem nachgebessert. Hier macht es sicherlich Sinn, einmal zu überprüfen, von welchen Summen wir da überhaupt reden.

    Dass es der Standard ist, dass der Staat die Gesetze nach Belieben verändert und damit Nachteile für den Versicherungsnehmer schafft, so wie es bei utopos durchklingt, ist ebenfalls nicht richtig. Nicht ausgeschlossen, aber insgesamt nach meiner Einschätzung sehr unwahrscheinlich.

    Dass die Versicherer dazu übergehen, keine Garantien mehr auszusprechen, kann man ebenso genauso positiv bewerten, da sie damit weniger Geld in völlig unattraktive Anlageformen packen müssen, um eben diese Garantien abbilden zu können. Unterm Strich erhöht es die Wahrscheinlichkeit, je nach Laufzeit und genauem Modell, dass die Ablaufleistung zunimmt.

  5. Avatar von utopus
    utopus ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.01.2018
    Beiträge
    1.341
    Danke
    118

    Standard AW: Betriebliche Altersvorsorge/Direktversicherung Allianz Perspektive oder Index Sel

    Der AG zahlt einen Zuschuß von 42€ - spart sich aber 67€ Sozialversicherungen (AG-Anteil) - profitiert also davon - evtl. gibt es von der Versicherung noch eine Provision für den AG?

    Bei 326,60€x12 Monate = 3919€ - die auch nicht für die gesetzliche Rente angerechnet werden - das ist ca. 0,1 Rentenpunkt - bei z.B. 30 Jahren bis zur Rente sind das dann insgesamt 3 Rentenpunkte - das macht dann fast 100€ weniger gesetzliche Rente jeden Monate bis zum Rentenende aus.
    Bei 67% ALG oder Krankengeld hat man auch entsprechend über 200€ weniger - falls man es mal braucht.

  6. Avatar von Marc2512
    Marc2512 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    22.12.2019
    Beiträge
    211
    Danke
    14

    Standard AW: Betriebliche Altersvorsorge/Direktversicherung Allianz Perspektive oder Index Sel

    326,60 Euro zahlen Sie aus Ihrem NETTO Gehalt lediglich ca. 155,96 Euro


    Finde das Verhälnis 327 - 156 auch etwas "schlecht". Normalerweise ist doch bei einer Bruttoumwandlung der Nettoaufwand geringer mit dem AG-Zuschuss. Man kann ja manchmal sogar die Umwandlung Netto-neutral darstellen mit der SV-Ersparnis. Ein fairer AG gibt seine SV-Erstparnis an den AG weiter + Zuschuss...

  7. Avatar von EasyD
    EasyD ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    02.02.2011
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    855
    Danke
    76

    Standard AW: Betriebliche Altersvorsorge/Direktversicherung Allianz Perspektive oder Index Sel

    Aber es ist doch irgendwie erstmal alles reine Spekulation und Vermutung, was hier geäußert wird.

    Wir wissen über die angesprochene Tochter absolut gar nichts. Wie alt ist sie? Welche Lohnsteuerklasse? Wie sieht ihre Gehaltsabrechnung aktuell aus? Ist sie überhaupt gesetzlich krankenversichert? Und so weiter. Aber auch, was sie überhaupt will... Ist ihr vielleicht eine lebenslange monatliche Rente wichtig?

  8. Avatar von Kollo100
    Kollo100 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    11.07.2016
    Beiträge
    48
    Danke
    1

    Standard AW: Betriebliche Altersvorsorge/Direktversicherung Allianz Perspektive oder Index Sel

    Hallo Daniel,
    da hast du natürlich recht.
    25 Jahre
    LSt-Klasse 1
    3000 Brutto
    wohnt in der 02/2018 angeschafften ETW
    Rente ist schon ein Thema, aber tendenziell eher einen ETF besparen und wenn 2028 die Zinsbindung der Finanzierung ihrer ETW ausläuft dort optimieren.
    mfg

  9. Avatar von Marc2512
    Marc2512 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    22.12.2019
    Beiträge
    211
    Danke
    14

    Standard AW: Betriebliche Altersvorsorge/Direktversicherung Allianz Perspektive oder Index Sel

    Aber super, dass du das für deine Tochter regelst. Allerdings tut man den "Kindern" auf lange Sicht keinen Gefallen damit. Je früher man sich um gewisse Dinge selber kümmert, desto besser
    ( Steuererklärung, Altersvorsorge, Finanzierungen etc. ) imho, nix für ungut.

  10. Avatar von Kollo100
    Kollo100 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    11.07.2016
    Beiträge
    48
    Danke
    1

    Standard AW: Betriebliche Altersvorsorge/Direktversicherung Allianz Perspektive oder Index Sel

    Hallo Marc2512,
    alles gut. Vertrage Kritik.
    Wird aber alles mit meiner Tochter im Gespräch erarbeitet.
    mfg

  11. Avatar von utopus
    utopus ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.01.2018
    Beiträge
    1.341
    Danke
    118

    Standard AW: Betriebliche Altersvorsorge/Direktversicherung Allianz Perspektive oder Index Sel

    Man sollte halt wirklich schauen, welche Kosten durch den Vertrag entstehen - und welche Rendite versprochen wird - besonders bei einer so langen Laufzeit - bis zur jetzigen Altersgrenze von 67 Jahren sind es ja noch 42 Jahre ... da schlägt natürlich auch die Inflation zu bei 2% p.a. ist ein jezt eingezahlter Euro in 42 Jahren nur noch 43,5 ct Kaufkraft wert. Es sollte also die Inflation geschlagen werden - und die Besteuerung im Alter berücksichtigt werden.

    Falls das Einkommen in diesem Bereich bleiben sollte, wird die gesetzliche Rente später relativ niedrig sein - eine eigene Immobilie kann hier natürlich helfen die Kosten niedrig zu halten. (Und von der Rente müssen ja auch noch Steuern/Krankenversicherung bezahlt werden.)

    Man sollte sich nicht von den Versicherungsverkäufern einwickeln lassen mit den tollen Zulagen und Steuerersparnissen.
    -> das ist deren Job die Versicherungen zu verkaufen

    Bei einer so langen Laufzeit kann man sich auch Gedanken über eine Währungsreform machen - da können Sachwerte (wie z.B. Immobilien/Aktien) besser sein als Geldwerte (z.B. Spareinlagen/Festgeld/Versicherungen die auf Geld lauten)

  12. Avatar von Kollo100
    Kollo100 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    11.07.2016
    Beiträge
    48
    Danke
    1

    Standard AW: Betriebliche Altersvorsorge/Direktversicherung Allianz Perspektive oder Index Sel

    Ja Utopus,
    priorität hat ganz klar Betongold.
    Tendenziell eher 2 bis 3 ETF‘s entsprechend gestreut.
    Bin mal auf die Renteninformation gespannt. Kommt die eigentlich automatisch?
    mfg

  13. Avatar von Marc2512
    Marc2512 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    22.12.2019
    Beiträge
    211
    Danke
    14

    Standard AW: Betriebliche Altersvorsorge/Direktversicherung Allianz Perspektive oder Index Sel

    Ja 1x im Jahr

  14. Avatar von utopus
    utopus ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.01.2018
    Beiträge
    1.341
    Danke
    118

    Standard AW: Betriebliche Altersvorsorge/Direktversicherung Allianz Perspektive oder Index Sel

    Die GRV sagt dazu:
    Die Deutsche Rentenversicherung verschickt die Renteninformationen automatisch an alle Versicherten, die mindestens 27 Jahre alt sind und fünf Jahre Beitragszeiten erworben haben.

  15. Avatar von Marc2512
    Marc2512 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    22.12.2019
    Beiträge
    211
    Danke
    14

    Standard AW: Betriebliche Altersvorsorge/Direktversicherung Allianz Perspektive oder Index Sel

    Au 27...

    Man kann aber eine kostenlose Rentenauskunft beantragen vorab

Ähnliche Themen

  1. Betriebliche Altersvorsorge - Direktversicherung

    Von x-man im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.03.2020, 21:22
  2. Betriebliche Altersvorsorge - weitermachen oder nicht?

    Von Sunni im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.06.2018, 19:26
  3. Direktversicherung Allianz gekündigt

    Von Barney1234 im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2018, 16:44
  4. Allianz SchatzBrief Index Seleckt

    Von rheingeist im Forum Sonstige Versicherungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.08.2017, 13:19
  5. VL in Investmentfonds oder Betriebliche altersvorsorge einfliessen lassen?

    Von ira1212 im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.12.2010, 09:02
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz