Anfängerfrage: Robo-Advisor oder Do-it Yourself ETF Portfolio

3Antworten
  1. Avatar von Thommy
    Thommy ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    14.11.2014
    Beiträge
    6
    Danke
    0

    Standard Anfängerfrage: Robo-Advisor oder Do-it Yourself ETF Portfolio

    Hallo, mal eine ganz grundsätzliche Frage in die Runde: 15.000 € wollen investiert werden. Ich habe jedoch nur sehr wenig Kenntnisse was Börsen etc. angeht. Nun habe ich via Recherche im Internet zweierlei Möglichkeiten der Geldanlage identifiziert, die für mich in Frage kommen. Und zwar zum einen einen Robo-Advisor zum anderen Erstellung eines eigenen ETF Portfolios.

    Nun zur Frage: Wer hat Erfahrungen mit einem Robo-Advisor und kann mich an seinen Erfahrungen teilhaben lassen? Und zum anderen: Wie baut man sich ein gutes ETF Portfolio auf? Habe mich schon hierzu umfassender informiert, aber bei der Vielzahl an ETFs habe ich schlicht die Sorge mir die "falschen" ETFs anzuschaffen.

    Wobei mir die Robo-Advisor Geschichte aufgrund des nicht kümmern müssen auch nicht unattraktiv erscheint....

    Tipps und Ratschläge somit gern gesehen :-)

  2. Avatar von titan1981
    titan1981 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.07.2013
    Beiträge
    1.494
    Danke
    88

    Standard AW: Anfängerfrage: Robo-Advisor oder Do-it Yourself ETF Portfolio

    Bei 15.000€ lohnt sich meist die 1 ETF Strategie in einen MSCI ACWI IMI, FTSE All World, MSCI ACWI, FTSE Dev World oder MSCI World.
    Einfach ein Depot aussuchen welches einen von den oben genannten günstig anbietet. Depotkosten <45€/a und kaufkosten <0,5% pro Sparrate. Mehrfonds würde ich erst einmal nicht machen bis man sich eingelesen hat....

    Zudem wenn der Freibetrag nicht ausgeschöpft ist diesen mit ausschüttenden Fonds von den oben genannten auswählen.

    Mehr braucht es hierbei nicht..... Kümmern muss man sich erst wieder wenn man die 801/1602€ Freibetrag dauerhaft ausschöpft..... Warum dann mehr bezahlen der Roboadvisor verursacht dabei nur kosten.....

  3. Avatar von Thommy
    Thommy ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    14.11.2014
    Beiträge
    6
    Danke
    0

    Standard AW: Anfängerfrage: Robo-Advisor oder Do-it Yourself ETF Portfolio

    Hallo,

    danke für die Tipps. Damit kann ich schonmal etwas anfangen. Wobei so mancher Robo-Advisor bei den von Dir genannten 45 € Depotkosten 0,5 % kaufkosten pro Sparrate doch günstiger zu sein scheint. Oder habe ich da etwas bei deinen Ausführungen nicht richtig verstanden?

  4. Avatar von utopus
    utopus ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.01.2018
    Beiträge
    1.417
    Danke
    118

    Standard AW: Anfängerfrage: Robo-Advisor oder Do-it Yourself ETF Portfolio

    Du kannst natürlich auch ein Depot nehmen, welches nichts kostet und bei Einmalanlagen/Sparplänen keine Gebühren verlangt.

    Bei 1,18% Kosten p.a. und 15k€ hast du beim Robo-Advisor (am Anfang ohne Zuwachs) ja schon Kosten von 177€ im ersten Jahr ... da kommen in z.B. 30 Jahren ja schnell über 5000€ zusammen - bei 5% Zuwachs p.a. und zusätzlichem Sparplan natürlich entsprechend mehr ...

Ähnliche Themen

  1. Performance von Robo-Advisors

    Von foryears im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.03.2021, 19:10
  2. Nutzung eines Robo-Advisors

    Von Adrian1992 im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.12.2019, 18:59
  3. ETF Robo Advisor für Anfänger

    Von Schneemannei im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 08.12.2019, 18:48
  4. Umfrage: Neue Technologie im Vormarsch - Robo Advisor

    Von tim_semmler im Forum Sonstige Finanzierungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.02.2017, 12:08
  5. Anfängerfrage: Was ist ein Hedgefond?

    Von Money13 im Forum Börsen-Talk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.07.2013, 23:47
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz