Thema: Investment- oder Aktienfonds als Anlagemöglichkeit für monatliche Sparraten

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. Investment- oder Aktienfonds als Anlagemöglichkeit für monatliche Sparraten # 1
    Michaela
    Ich verfüge nicht über eine große Geldsumme, würde aber trotzdem gerne etwas mehr aus meinem Geld machen. Meine Idee ist, in einen Investmentfonds oder Aktienfonds zu investieren. Mir scheint, dass in diesem Bereich noch eine vage Möglichkeit besteht, einen höheren Ertrag zu erlangen als auf dem Sparkonto. Ist das auch mit möglich, indem ich regelmäßig monatlich eine kleinere Summe von meinem Gehalt abzweige, um es anzusparen?
    Wie sicher ist der Ertrag im Endeffekt?
    Liebe Grüße
    Michaela

  2. AW: Investment- oder Aktienfonds als Anlagemöglichkeit für monatliche Sparraten # 2
    Milena
    Meine Eltern haben nach diesem Prinzip für mich gespart und – soweit ich weiß – gute Gewinne erzielt. Ob das allerdings auch für die heutige Zeit gilt, weiß wahrscheinlich nur der Börsenfachmann.

  3. AW: Investment- oder Aktienfonds als Anlagemöglichkeit für monatliche Sparraten # 3
    Dasdi1970
    Dasdi1970 ist offline

    Beiträge
    188
    seit
    11.03.2009
    Um eine Aussage zu Möglichkeiten geben zu können, müsstest Du uns genauer mitteilen, um welche mtl. Summe es sich dreht und wie kurzfristig das Geld im Zweifelsfall verfügbar sein muss.
    Wenn man das weiss, kann man auch zum Thema "wie wo was" eine Empfehlung geben.

  4. AW: Investment- oder Aktienfonds als Anlagemöglichkeit für monatliche Sparraten # 4
    StingRay68
    StingRay68 ist offline

    Beiträge
    51
    seit
    24.06.2009
    Hallo Michaela,

    bei Investment-Fonds muss man sich genau ansehen in welche Märkte investiert wird und nachfragen ob es eine Kapitalbesicherung gibt (und wie werthaltig die ist). Aktien-Fonds sind reine Spekulation und meiner Meinung nach nur für diejenigen geeignet die im schlimmsten Fall auf das eingesetzte Kapital verzichten können (wegen Verlustmöglichkeit).
    Für Kleinanleger und Ratensparer gibt es eine tolle Lösung um lukrativ Geld anzusparen. "sparer-gilde.net" tätigt Beteiligungen mit Haftungsausschluß für den Anleger und hat das eingesetzte Kapital vollständig über renomierte Großbanken besichert. Gerade wenn man weniger Geld übrig hat und eventuell Gefahr läuft dass es mal knapp wird ist hier das Ratensparen flexibel angelegt. Vielleciht ist das was für Sie.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Aktien oder Aktienfonds?
    Von Paul3 im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 10:52
  2. Hilfe!!!Versicherung oder Investment???
    Von benno im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.03.2011, 21:11
  3. Sinnvolle Anlage in Aktien oder Aktienfonds
    Von piotr im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.06.2010, 19:58
  4. monatliche Rente oder Einmalzahlung?
    Von Helgomat im Forum Sonstige Finanz-Themen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.05.2010, 13:39
  5. Kriterien für eine Geldanlage in Aktien oder Aktienfonds
    Von Peer im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 12:14

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.