Hausverwaltung, nach Notartermin schickt Bank einen Gutachter

+ Antworten
23Antworten
  1. Avatar von Nils007
    Nils007 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    03.06.2024
    Beiträge
    13
    Danke
    1

    Standard Hausverwaltung, nach Notartermin schickt Bank einen Gutachter

    Tach zusammen,

    ich habe vor über zwei Wochen mein Haus bei einem Notartermin verkauft, nun hat mich die finanzierende Bank des Käufers kontaktiert und mich nach einem Termin für eine Besichtigung gefragt, welche der Käufer mir im Vorfeld bereits angekündigt hat.
    Ich frage mich jetzt, lediglich aus Interesse warum die jetzt einen Gutachter rausschicken, wobei wir schon bei Notar alles unterschrieben haben, also den Kaufvertrag unterschrieben haben und bereits ein Übergabetermin haben.
    Die Reihenfolge macht für mich irgendwie kein Sinn, der Käufer hat ja schließlich sein Darlehen unterschrieben und auch den Kaufvertrag beim Notar.

  2. Avatar von Nils007
    Nils007 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    03.06.2024
    Beiträge
    13
    Danke
    1

    Standard AW: Hausverwaltung, nach Notartermin schickt Bank einen Gutachter

    Ich wollte mich nochmal zur Wort melden, nachdem der Herr gestern bei uns war, also es wurden Fragen gestellt wann was modernisiert wurde und eben dokumentiert (hatte ne kleine Mappe dabei)
    Dann hat er für sich da seine Kreuze gesetzt
    Im laufe des Gespräch hat er mich noch gefragt, wie viel Geld ich denn für das Haus bekomme..
    Ich habe es ihm beantwortet, wo ich mir gedacht habe was er mit dieser Information will

    Naja dann noch Fotos gemacht und nach insgesamt 20 Minuten war er auch wieder weg

  3. Avatar von bruno68
    bruno68 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    19.01.2013
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.828
    Danke
    56

    Standard AW: Hausverwaltung, nach Notartermin schickt Bank einen Gutachter

    Au Nils007,

    Seine Frage: "Im Laufe des Gesprächs, hat er mich noch gefragt, wie viel Geld ich denn für das Haus bekomme!"

    Nun die Frage für Fachmann dahin deuteten, dass das Haus evtl. nicht mit dem vorhandenen Gläubiger finanzierbar ist! Übersteigung des Darlehnsrahmen bzw. Beleihungshöhe, (max. 400.000 €, max. 80 %).

    Da der Sachgutachter vom Gläubiger kommt, weiß er schon vorab, um welche Summe es geht. Oder auch nicht, dann bleibt das Risiko bei ihnen "hängen"!

    Aber es wäre einfacher gewesen, Sie hätten den Verkaufspreis genannt, dann hätte er schon vorab darauf hingedeutet, ob die Finanzierung bei diesem Gläubiger so durchgeht.
    Negativ erscheint mir die Zeit von ca. 20 Min., bei einer Verkaufssumme von 300.000 bis 500.000 €?

    Ich gehe mal davon einmal aus, dass das keine einfache Finanzierung wird! Dies hängt aber von der Höhe der Summe ab, die nicht bekannt ist!

    bruno68

  4. Avatar von ZehWeh
    ZehWeh ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.02.2021
    Beiträge
    725
    Danke
    44

    Standard AW: Hausverwaltung, nach Notartermin schickt Bank einen Gutachter

    Wie immer Bruno einfach ignorieren, außer Angstmacherei redet er wie immer nur Unsinn.

    Das der Sachverständige nach dem Verkaufspreis gefragt hat kann auch rein privater Natur gewesen sein. Die Bank weiß ja wie hoch der Verkaufspreis war. Unabhängige Sachverständige werden aber ohne diese Info losgeschickt, damit sie nicht voreingenommen sind.

    Bei 20 Minuten wurde aber ohnehin nur die Papierlage mit der Wirklichkeit verglichen. Ein ganz normaler Vorgang.
    Ein richtiges Wertgutachten ist deutlich zeitaufwendiger.

    Bei unserer Anschlussfinanzierung war die Dame der beauftragten Firma auch etwa 20min da, hat eine Checkliste abgearbeitet und paar Fotos gemacht. Danach nie wieder etwas von gehört.

  5. Avatar von Nils007
    Nils007 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    03.06.2024
    Beiträge
    13
    Danke
    1

    Standard AW: Hausverwaltung, nach Notartermin schickt Bank einen Gutachter

    Zitat Zitat von ZehWeh
    Wie immer Bruno einfach ignorieren, außer Angstmacherei redet er wie immer nur Unsinn.

    Das der Sachverständige nach dem Verkaufspreis gefragt hat kann auch rein privater Natur gewesen sein. Die Bank weiß ja wie hoch der Verkaufspreis war. Unabhängige Sachverständige werden aber ohne diese Info losgeschickt, damit sie nicht voreingenommen sind.

    Bei 20 Minuten wurde aber ohnehin nur die Papierlage mit der Wirklichkeit verglichen. Ein ganz normaler Vorgang.
    Ein richtiges Wertgutachten ist deutlich zeitaufwendiger.

    Bei unserer Anschlussfinanzierung war die Dame der beauftragten Firma auch etwa 20min da, hat eine Checkliste abgearbeitet und paar Fotos gemacht. Danach nie wieder etwas von gehört.

    Der Herr war von der Bank, aber er macht nur die Besichtigung. Die Finanzierung wurde bei seinem Kollegen gemacht, hat er mir so gesagt.

    Der war vermute ich einfach nicht gut vorbereitet, aber warum auch. Ich habe ihm seine Fragen beantwortet und er hat sich das notiert, wenn ich mich selber nicht täusche, war er positiv eingestimmt bzw. hat ihn das Haus gefallen.
    Ich habe nichts negatives gehört.

    Danke dir für deine Antwort und Bruno wird weiter ignoriert

Ähnliche Themen

  1. Gutachter 3 Wochen nach Kaufvertragsunterschrift

    Von Daniel1988 im Forum Sonstige Finanzierungen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.09.2023, 14:47
  2. Gutachter direkt nach Baufi-Auszahlung

    Von JaneW im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 08.03.2020, 19:11
  3. Gutachter DSL-BANK

    Von Salvador im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.08.2019, 19:44
  4. DSL zahlt restliche 5000 Euro erst nach Gutachter aus

    Von Haushgn im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.06.2017, 11:28
  5. Notartermin für Hauskauf erst nach Bankzusage?

    Von Dispatcher04 im Forum Immobiliengeschäfte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.01.2010, 15:20