Festgeld über Anlageportal - kein Beleg von der Anlagebank

+ Antworten
9Antworten
  1. Avatar von Gerd 56
    Gerd 56 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    21.05.2012
    Beiträge
    12
    Danke
    0

    Standard Festgeld über Anlageportal - kein Beleg von der Anlagebank

    Es gibt Anlageportale, wie z. B. Weltsparen

    Die Identifikation erfolgt einmalig beim Portal.
    Dann kann man aus einer großen Anzahl von Banken jeweils eine aussuchen und dort ein Festgeld anlegen.

    Das Geld zum Anlegen wird an eine Bank des Portals überwiesen und von dort an die Bank, bei der das Festgeld angelegt wird.
    Kommunikation zur eigentlichen Bank, bei der das Festgeld angelegt wird, ist in der Regel nicht vorhanden.

    Der Anleger hat keinen Beleg von der Bank, bei der er das Festgeld angelegt hat. Das Anlageportal bestätigt ihm die Anlage, nicht die Bank, bei der es angelegt wurde.

    1) Ist das ein Sicherheitsproblem? Die Einlagensicherung von max. 100.000 € pro Person und Bank ist an Banken gekoppelt.

    2) Können Anleger sich an die Bank, bei der das Festgeld angelegt wird, wenden um einen Beleg zu erhalten?

  2. Avatar von wary
    wary ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    06.03.2023
    Beiträge
    257
    Danke
    26

    Standard AW: Festgeld über Anlageportal - kein Beleg von der Anlagebank

    Nach meinem Verständnis ist dein Geld bei Anlage über Weltsparen bei der Raisin Bank AG angelegt. Von dort solltest Du deine Bestätigung erhalten und wärst auch über die Einlagensicherung abgesichert.

    Warum nicht einfach bei dem Anbieter anfragen?

  3. Avatar von Gerd 56
    Gerd 56 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    21.05.2012
    Beiträge
    12
    Danke
    0

    Standard AW: Festgeld über Anlageportal - kein Beleg von der Anlagebank

    Zitat Zitat von wary
    Nach meinem Verständnis ist dein Geld bei Anlage über Weltsparen bei der Raisin Bank AG angelegt. Von dort solltest Du deine Bestätigung erhalten und wärst auch über die Einlagensicherung abgesichert.

    Warum nicht einfach bei dem Anbieter anfragen?
    1) Man sucht bei den Portalen eine Bank aus und legt es bei der an.
    Z.B.

    20.000 € (Girokonto Hausbank) -> Raisin (Überweisung zur Bank von Weltsparen) -> Bank X (Die man bei Weltsparen ausgewählt hat und bei der das Festgeld angelegt wird)

    2) Mich interessiert nur die Situation. Das Geld ist bei Bank X angelegt, Raisin wird nur zur Zwischenspeicherung und zum Transfer genutzt, nicht für die Festgeldanlage.

  4. Avatar von BenniG
    BenniG ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    04.11.2015
    Beiträge
    1.622
    Danke
    112

    Standard AW: Festgeld über Anlageportal - kein Beleg von der Anlagebank

    Meiner Meinung nach liegt das Geld bei der Partnerbank auf deinem Namen. Wenn du also bei der Bank X 75.000 € hättest und bei der Bank Y 50.000 €, dann sollte es kein Problem mit der Einlagensicherung geben.
    Wenn nun aber beide Banken ihre Anlage am gleichen Tag an die Raisin-Bank zurückzahlen und diese pleite geht, dann könnte ein Teil des Geldes futsch sein.

    Wenn du bei Weltsparen eine Anlage hast, kannst du dir von Weltsparen eine Anlagebestätigung downloaden. Klar kommt die von Weltsparen, aber ich denke mal, dass das Unternehmen vertrauenswürdig ist.
    Mit der Bank direkt kannst du nicht kommunizieren, denn viele Banken bieten ihre Anlagen in Deutschland nicht direkt an, sondern z.B. nur über Weltsparen, damit sie sich nicht mit solchen Sachen beschäftigen müssen. Dafür bekommt Weltsparen von der Bank Geld.

  5. Avatar von Gerd 56
    Gerd 56 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    21.05.2012
    Beiträge
    12
    Danke
    0

    Standard AW: Festgeld über Anlageportal - kein Beleg von der Anlagebank

    Zitat Zitat von BenniG
    Meiner Meinung nach liegt das Geld bei der Partnerbank auf deinem Namen. Wenn du also bei der Bank X 75.000 € hättest und bei der Bank Y 50.000 €, dann sollte es kein Problem mit der Einlagensicherung geben.
    Wenn nun aber beide Banken ihre Anlage am gleichen Tag an die Raisin-Bank zurückzahlen und diese pleite geht, dann könnte ein Teil des Geldes futsch sein.

    Wenn du bei Weltsparen eine Anlage hast, kannst du dir von Weltsparen eine Anlagebestätigung downloaden. Klar kommt die von Weltsparen, aber ich denke mal, dass das Unternehmen vertrauenswürdig ist.
    Mit der Bank direkt kannst du nicht kommunizieren, denn viele Banken bieten ihre Anlagen in Deutschland nicht direkt an, sondern z.B. nur über Weltsparen, damit sie sich nicht mit solchen Sachen beschäftigen müssen. Dafür bekommt Weltsparen von der Bank Geld.
    Danke, ich sehe es ähnlich.
    Hier ist meiner Ansicht nach eine Lücke in solchen Systemen. Der Anleger sollte eine direkte Bestätigung von der Bank, bei der das Festgeld angelegt ist, haben. Vertrauen ist gut, Sicherheit ist besser.

  6. Avatar von titan1981
    titan1981 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.07.2013
    Beiträge
    2.765
    Danke
    129

    Standard AW: Festgeld über Anlageportal - kein Beleg von der Anlagebank

    wenn man Sicherheit möchte, dann darf man dort kein Geld anlegen.

  7. Avatar von Gerd 56
    Gerd 56 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    21.05.2012
    Beiträge
    12
    Danke
    0

    Standard AW: Festgeld über Anlageportal - kein Beleg von der Anlagebank

    Zitat Zitat von titan1981
    wenn man Sicherheit möchte, dann darf man dort kein Geld anlegen.
    Das sehe ich ähnlich.

    Wobei es noch die folgende rechtliche Komponente gibt: Ist die Bank, bei der das Geld angelegt wurde, verpflichtet auf Anfrage dem Anleger die Daten mitzuteilen?

  8. Avatar von BenniG
    BenniG ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    04.11.2015
    Beiträge
    1.622
    Danke
    112

    Standard AW: Festgeld über Anlageportal - kein Beleg von der Anlagebank

    Und wenn die Bank die "rechtliche Komponente" an Weltsparen abdrückt.
    Man bestätigt ja beim Abschluss, dass man die Regeln von Weltsparen gelesen und akzeptiert hat.

  9. Avatar von Gerd 56
    Gerd 56 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    21.05.2012
    Beiträge
    12
    Danke
    0

    Standard AW: Festgeld über Anlageportal - kein Beleg von der Anlagebank

    Zitat Zitat von BenniG
    Und wenn die Bank die "rechtliche Komponente" an Weltsparen abdrückt.
    Man bestätigt ja beim Abschluss, dass man die Regeln von Weltsparen gelesen und akzeptiert hat.
    Ich bin kein Jurist. Mit den Regeln des Anlageportals können gesetzliche Erfordernisse wohl nicht umgangen werden.

  10. Avatar von BenniG
    BenniG ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    04.11.2015
    Beiträge
    1.622
    Danke
    112

    Standard AW: Festgeld über Anlageportal - kein Beleg von der Anlagebank

    Aber die Bank kann die Tätigkeit doch bestimmt outsourcen - oder gibt es da ein Problem mit dem Bankgeheimnis?

Ähnliche Themen

  1. Festgeld Tarif über 9 Jahre der die Zinsen nicht auszahlt sondern automatisch anlegt?

    Von elknipso im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.04.2023, 15:21
  2. Kosten - ohne beleg

    Von viktor im Forum Steuerliche Aspekte
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.10.2020, 11:47
  3. Festgeld über Partner anlegen (unverheiratet)?

    Von unbekannter im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.05.2020, 23:40
  4. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.09.2018, 07:10
  5. Festgeld über 10Jahre

    Von DaveHester im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.04.2017, 21:01