Tilgung eines Kredits mit dem Bausparvertrag

3Antworten
  1. Avatar von Wanze
    Wanze

    Standard Tilgung eines Kredits mit dem Bausparvertrag

    Ich hätte gerne mal eine Auskunft von euch. In nicht allzu weiter Zukunft würde ich gerne mit meiner Frau ein Eigenheim kaufen, das wir natürlich finanzieren lassen müssen. Wir besitzen auch einen Bausparvertrag, auf dem inzwischen ca. 18.000 Euro angespart sind. Andererseits haben wir aber auch einen Kredit, der noch mit 14.000 Euro abgezahlt werden muß.

    Ist es schlau, den Bausparvertrag als Eigenkapital einzusetzen, oder damit zunächst einmal einen großen Teil des Kredits abzulösen? Wer hat auf dem Gebiet Erfahrung?

    Mit freundlichem Gruß
    Wanze

  2. Avatar von Klausi
    Klausi

    Standard AW: Tilgung eines Kredits mit dem Bausparvertrag

    wir hatten eine ganz ähnliche Situation. Haben uns entschieden, den
    Kredit abzulösen, weil hier die Zinsen viel höher sind als auf dem Bausparvertrag.

  3. Avatar von MThiemann
    MThiemann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    22.06.2009
    Ort
    Sereetz bei Lübeck
    Beiträge
    386
    Danke
    39

    Standard AW: Tilgung eines Kredits mit dem Bausparvertrag

    Hallo Wanze,

    ich empfehle grundsätzlich den Ratenkredit aus dem Bausparguthaben abzulösen und das restliche Guthaben als Eigenkapital mit in die Immobilienfinanzierung einzubringen.

    Der Zinssatz für Ihren Ratenkredit dürfte deutlich höher, als für die spätere Baufinanzierung sein.

    Andererseits läuft die Baufinanzieurng natürlich deutlich länger, als Ihr bestehender Kredit. Wie hoch ist denn die monatliche Rate bisher für Ihren Kredit?

    Für die Verwendung Ihres Bausparguthabens ist auch noch wichtig zu wissen, wie lange der Bausparvertrag bereits besteht und ob Sie staatliche Förderung (Wohnungsbauprämie oder Arbeitsnehmersparzulage) dafür erhalten haben.

    In dem Falle sollten Sie auf eine wohnwirtschaftliche Verwendung Ihres Guthabens achten, falls der Bausparvertrag noch keine 7 Jahre läuft (damit Sie die Förderungen nicht verlieren).

    Viele Grüße
    M. Thiemann

  4. Avatar von C. Andreas
    C. Andreas ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    08.11.2009
    Ort
    Rastatt
    Beiträge
    703
    Danke
    81

    Standard AW: Tilgung eines Kredits mit dem Bausparvertrag

    Hallo Wanze,

    wenn ihr in ein paar Jahren eine Immobilie erwerben möchtet, dann ist ein Bausparkonto im richtigen Tarif bestimmt nicht verkehrt aber nur als zusätzlichen Baustein. Wichtig ist dabei die niedrige mtl. Belastung für das Darlehen später, erst dann sollte der Bausparzins kommen.

    Euer Tarif ist bestimmt älter, insofern müßte die mtl. Belastung und der Bausparzins höher sein. Ich würde daher den Kredit ablösen, wenn dies möglich wäre. Daher solltet ihr bei eurer Bausparkasse anrufen und die Bausparsumme auf 20.000 Euro ermäßigen lassen, d.h. der Bausparer kommt in den nächsten Monaten in die Zuteilung, evtl. gibt es noch Bonus wegen Darlehensverzicht. Frage dazu, welche Gesellschaft habt ihr? Evtl. macht auch eine Teilung Sinn, kommt auf den Tarif an und auf die Höhe der Bausparsumme.

    Die anderen 4.000 Euro würde ich als Einmalanlage in einen neuen Bausparvertrag anlegen, so dass dieser z.B. in 5 Jahren Zuteilungsreif wird. Kommt drauf an wann Ihr bauen wollt?

    Gut wäre dazu z.B. die Wüstenrot im Tarif FX 50.000 Bausparsumme, 4.000 Euro Einmalleistung und mtl. 243,- Euro für 5 Jahre. D.h. Guthaben dann 18.843 Euro und sicheres Darlehen von 31.000 Euro zu 2,8%. Zuteilung 01.12.2014 mtl. Belastung 400,- Euro, Laufzeit 7Jahre 4Monate. Darlehenszinsen gesamt: 3.475,98 Euro

Ähnliche Themen

  1. Bekomme ich von der Bank Bescheid über die Tilgung des Kredits?

    Von Korrigan im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.04.2013, 14:45
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.01.2013, 10:34
  3. Zeitpunkt für erste Tilgung eines Kredits

    Von G.K.B.B. im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.12.2009, 11:34
  4. Dauer der Auszahlung eines Kredits!

    Von Julia M. im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 11:48
  5. Datenangaben bei der Beantragung eines Kredits

    Von Sumo im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.10.2009, 10:41

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz