Private Equity...

12Antworten
  1. Avatar von Sascha83
    Sascha83 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    17.11.2009
    Beiträge
    1
    Danke
    0

    Standard Private Equity...

    Hallo,

    ich bin neu hier im Forum und suche Hilfe zum Thema Private Equity.

    Im vorigen Jahr hat mir jemand aus meiner "guten Bekanntschaft"
    eine PE Beteiligung "aufgeschwatzt"
    Mal schnell 2500 Euro plus 150 Agio auf einmal eingezahlt und dazu noch einen Ratenvertrag zu 53 Euro monatlich gemacht, mit dem Versprechen zu 12% Zinsen und mehr (wie blau äugig von mir)
    Nun bin ich arbeitslos geworden, und kann aufgrund meiner anderen Ausgaben die Beteiligung nicht halten, bzw. brauche das Geld.
    Nur vor 2020 kann ich nichts herausholen
    Weiß jemand, wie man aus einem solchen Vertrag raus kommt?

    MfG

    Sascha

  2. Avatar von finanztom
    finanztom

    Rotes Gesicht AW: Private Equity...

    [QUOTE=Sascha83;26084]Hallo,

    ich bin neu hier im Forum und suche Hilfe zum Thema Private Equity.

    Im vorigen Jahr hat mir jemand aus meiner "guten Bekanntschaft"
    eine PE Beteiligung "aufgeschwatzt"
    Mal schnell 2500 Euro plus 150 Agio auf einmal eingezahlt und dazu noch einen Ratenvertrag zu 53 Euro monatlich gemacht, mit dem Versprechen zu 12% Zinsen und mehr (wie blau äugig von mir)
    Nun bin ich arbeitslos geworden, und kann aufgrund meiner anderen Ausgaben die Beteiligung nicht halten, bzw. brauche das Geld.
    Nur vor 2020 kann ich nichts herausholen
    Weiß jemand, wie man aus einem solchen Vertrag raus kommt?

    MfG


    Gar nicht!!!
    Spare die 53 Euros an anderer Stelle ein.Die Anlage wird sich rentieren.
    Ausserdem stell ich mir die Frage warum ihr bei Arbeitslosigkeit imm gleich eure Anlagen vernichtet?????????????

    mfg

  3. Avatar von Mike Spezi
    Mike Spezi ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.10.2009
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    906
    Danke
    99

    Ausrufezeichen AW: Private Equity...

    Ich frage mich warum man selbsternannten "Finanzexperten" aus dem Bekanntenkreis bei solchen wichtigen Angelegenheiten Glauben schenkt und nicht garantierten exorbitanten Renditeversprechungen nachgeiert!!!

    Wenn Sie ein schönes Möbelstück anfertigen lassen wollen , gehen Sie doch auch nicht zum Frisör!!!

    gruss
    mike

  4. Avatar von finanztom
    finanztom

    Standard AW: Private Equity...

    Zitat Zitat von Mike Spezi
    Ich frage mich warum man selbsternannten "Finanzexperten" aus dem Bekanntenkreis bei solchen wichtigen Angelegenheiten Glauben schenkt und nicht garantierten exorbitanten Renditeversprechungen nachgeiert!!!

    Wenn Sie ein schönes Möbelstück anfertigen lassen wollen , gehen Sie doch auch nicht zum Frisör!!!

    gruss
    mike
    BINGO!!!!!
    Bleibt nichts weiter zu sagen!!!

    mfg

  5. Avatar von C. Andreas
    C. Andreas ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    08.11.2009
    Ort
    Rastatt
    Beiträge
    718
    Danke
    81

    Standard AW: Private Equity...

    Ich kenne mich wirklich gut aus im Investmentbereich behaupte ich jetzt mal. Auch der geschlossene Bereich ist mir nicht fremd, zumindest kann ich alles verkaufen. Lohnen tut sich das sehr, denn ca. 8% der Anlagesumme sind als Provison zu verdienen.

    Nur: Ich habe erst eine Beteiligung verkauft in meinen Leben und das nur, weil mein Kunde unbedingt den neuen Airbus haben wollte.

    Beteiligungen sind immer eine Black Box und dürfen nur mit Spielgeld gefüllt werden, also Geld was man nicht braucht. Finger weg von solchen Produkten wenn man sich nicht damit beschäftigt.

    Was Du da gemacht hast musst Du unter Lehrgeld ablegen, aber bitte lass die Einzahlung weiterlaufen, sonst machst Du jetzt einen Riesenverlust.

  6. Avatar von finanztom
    finanztom

    Standard AW: Private Equity...

    Zitat Zitat von C. Andreas
    Ich kenne mich wirklich gut aus im Investmentbereich behaupte ich jetzt mal. Auch der geschlossene Bereich ist mir nicht fremd, zumindest kann ich alles verkaufen. Lohnen tut sich das sehr, denn ca. 8% der Anlagesumme sind als Provison zu verdienen.

    Nur: Ich habe erst eine Beteiligung verkauft in meinen Leben und das nur, weil mein Kunde unbedingt den neuen Airbus haben wollte.

    Beteiligungen sind immer eine Black Box und dürfen nur mit Spielgeld gefüllt werden, also Geld was man nicht braucht. Finger weg von solchen Produkten wenn man sich nicht damit beschäftigt.

    Was Du da gemacht hast musst Du unter Lehrgeld ablegen, aber bitte lass die Einzahlung weiterlaufen, sonst machst Du jetzt einen Riesenverlust.

    Manchal frage ich mich wirklich ob du das wirklich glaubst was du so von dir gibst?
    Also du überrascht mich!!!!
    Gut das du mich nicht beraten darfst.

    mfg

  7. Avatar von Mike Spezi
    Mike Spezi ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.10.2009
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    906
    Danke
    99

    Standard AW: Private Equity...

    Ich glaube nicht, dass er überhaupt versteht, was er von sich gibt!

    Mike

  8. Avatar von Dasdi1970
    Dasdi1970 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    11.03.2009
    Ort
    Herford
    Beiträge
    188
    Danke
    18

    Standard AW: Private Equity...

    Hallo Sascha!
    Vorwort: Ich vermag nicht, die Beratungsqualität deines Bekannten zu beurteilen!

    Ich weiss nicht, bei welcher Firma Du deinen Beteiligungsvertrag gemacht hast, allerdings sollte es bei einem guten Investment immer die Möglichkeit geben, in Härtefällen (arbeitslos, Krankheit), die Zahlung auszusetzen.

    Im Normalfall ist PE nichts Schlimmes oder Unseriöses. Allerdings dürfen natürlich NIE
    Renditeversprechen abgegeben werden. Vielleicht verwechseltst Du das mit den Renditen der Vergangenheit, die zwischen 16-18% liegen (international, 50-Jahres-Schnitt). Und auf die kann man sich sehr wohl berufen - aber natürlich keine Garantie für die Zukunft abgeben.
    Solche Renditen sind aber eigentlich auch notwendig, damit man bei über 10% Real-Inflation dauerhaft ein Plus erwirtschaftet! Und das praktisch inflationsfrei, da in Sachwerten investiert wird und nicht in Papiergeld.

    Ich selbst arbeite seit einiger Zeit mit einem PE-Anbieter zusammen, der durchaus, ich nenne es mal, interessante Zukunftsperspektiven anbietet.
    Dort beteiligt man sich sehr erfolgreich am PE-Zweitmarkt und hat auch Direktbeteiligungen in sehr zukunftsträchtigen Bereichen, wie Pharma, Internet, Software. Und es wird sich ausschließlich am deutschen Mittelstand beteiligt, was durchaus eine positive Grundeinstellung ist!
    Ich möchte hier kein Loblied auf die Gesellschaft singen, aber diese Anlage ist aufgrund der Struktur für mich ein gefühltes 100% sicheres Investment.
    Und, liebe Kritiker, natürlich verkaufe ich das nicht so, mache auch keine Versprechen bzgl. der Rendite. Jeder Interessent kann sich dazu seine eigenen Gedanken machen; es werden bundesweit Kundenpräsentationen angeboten.
    Jedoch kann ich sagen, dass eine Vervielfachung des Geldes in den nächsten Jahren aufgrund des Portfolios und auch der bereits unterschriebenen Verträge der involvierten Firmen sehr wahrscheinlich ist.
    Agio gibt es i. Ü. auch nicht!
    Mehr möchte ich nicht sagen, jeder kann sich selber schlau lesen. Ich empfehle hier, sich die Beteiligungsunternehmen genau anzuschauen. Und zwar ganz genau. Vielleicht kann der ein oder andere sich ein paar eigene Gedanken zu Wachstumspotential in den jeweiligen Branchen machen.

    V+ BETEILIGUNGS 2 GMBH - Prolog

    Gerne gebe ich per Email auch die Termine weiter, an denen sich der interessierte Kunde oder Vermittler das Ganze anschauen kann.
    Als unabhängiger- oder vielleicht auch Ausschließlichkeits-Vermittler sollte man schon versuchen, seinen Horizont zu erweitern.
    Jetzt bin ich doch mal auf die Reaktionen der üblichen Verdächtigen gespannt. ;-)

  9. Avatar von Mike Spezi
    Mike Spezi ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.10.2009
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    906
    Danke
    99

    Reden AW: Private Equity...

    Hallo Dasdi,

    ich danke Dir für Deinen eloquenten, überaus beindruckenden Vorschlag, meinen leider so begrenzten Horizont durch Deine so unglaublich gehaltvollen, investigativen Beiträge erweitern zu dürfen!!

  10. Avatar von Dasdi1970
    Dasdi1970 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    11.03.2009
    Ort
    Herford
    Beiträge
    188
    Danke
    18

    Standard AW: Private Equity...

    Zitat Zitat von Mike Spezi
    Hallo Dasdi,

    ich danke Dir für Deinen eloquenten, überaus beindruckenden Vorschlag, meinen leider so begrenzten Horizont durch Deine so unglaublich gehaltvollen, investigativen Beiträge erweitern zu dürfen!!
    Wenigstens reicht deine Kraft noch für ein Quentchen Eigenironie!
    Im übrigen habe ich dich doch gar nicht direkt angesprochen, warum so nörgelig?

    Asche auf mein Haupt. Heute stelle ich durchaus fest, dass mein Kopf in 12 Jahren Ausschließlichkeit so voll war mit dem durch die Gesellschaft gewünschten Geschäft, dass ich gar keine Zeit hatte, mich mit evtl. sinnvollen anderen Dingen zu beschäftigen.
    Und nun merke ich, dass ich bei vielen ehemaligen Kollegen genau darauf treffen! "Ich mache das schon immer so, und so bleibt es auch."
    Insofern meinte ich meine Worte durchaus ernst.

    Für den Fall, dass Dein geistiger Horizont schon weit genug reicht (was ich nicht beurteilen kann), gratuliere ich dir dazu.
    Und wenn es so sein sollte, wirst Du mir in vielen Punkten bzgl. Private Equity auch zustimmen können!

  11. Avatar von finanztom
    finanztom ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    18.11.2009
    Beiträge
    36
    Danke
    1

    Standard AW: Private Equity...

    Zitat Zitat von Dasdi1970
    Hallo Sascha!
    Vorwort: Ich vermag nicht, die Beratungsqualität deines Bekannten zu beurteilen!

    Ich weiss nicht, bei welcher Firma Du deinen Beteiligungsvertrag gemacht hast, allerdings sollte es bei einem guten Investment immer die Möglichkeit geben, in Härtefällen (arbeitslos, Krankheit), die Zahlung auszusetzen.

    Im Normalfall ist PE nichts Schlimmes oder Unseriöses. Allerdings dürfen natürlich NIE
    Renditeversprechen abgegeben werden. Vielleicht verwechseltst Du das mit den Renditen der Vergangenheit, die zwischen 16-18% liegen (international, 50-Jahres-Schnitt). Und auf die kann man sich sehr wohl berufen - aber natürlich keine Garantie für die Zukunft abgeben.
    Solche Renditen sind aber eigentlich auch notwendig, damit man bei über 10% Real-Inflation dauerhaft ein Plus erwirtschaftet! Und das praktisch inflationsfrei, da in Sachwerten investiert wird und nicht in Papiergeld.

    Ich selbst arbeite seit einiger Zeit mit einem PE-Anbieter zusammen, der durchaus, ich nenne es mal, interessante Zukunftsperspektiven anbietet.
    Dort beteiligt man sich sehr erfolgreich am PE-Zweitmarkt und hat auch Direktbeteiligungen in sehr zukunftsträchtigen Bereichen, wie Pharma, Internet, Software. Und es wird sich ausschließlich am deutschen Mittelstand beteiligt, was durchaus eine positive Grundeinstellung ist!
    Ich möchte hier kein Loblied auf die Gesellschaft singen, aber diese Anlage ist aufgrund der Struktur für mich ein gefühltes 100% sicheres Investment.
    Und, liebe Kritiker, natürlich verkaufe ich das nicht so, mache auch keine Versprechen bzgl. der Rendite. Jeder Interessent kann sich dazu seine eigenen Gedanken machen; es werden bundesweit Kundenpräsentationen angeboten.
    Jedoch kann ich sagen, dass eine Vervielfachung des Geldes in den nächsten Jahren aufgrund des Portfolios und auch der bereits unterschriebenen Verträge der involvierten Firmen sehr wahrscheinlich ist.
    Agio gibt es i. Ü. auch nicht!
    Mehr möchte ich nicht sagen, jeder kann sich selber schlau lesen. Ich empfehle hier, sich die Beteiligungsunternehmen genau anzuschauen. Und zwar ganz genau. Vielleicht kann der ein oder andere sich ein paar eigene Gedanken zu Wachstumspotential in den jeweiligen Branchen machen.

    V+ BETEILIGUNGS 2 GMBH - Prolog

    Gerne gebe ich per Email auch die Termine weiter, an denen sich der interessierte Kunde oder Vermittler das Ganze anschauen kann.
    Als unabhängiger- oder vielleicht auch Ausschließlichkeits-Vermittler sollte man schon versuchen, seinen Horizont zu erweitern.
    Jetzt bin ich doch mal auf die Reaktionen der üblichen Verdächtigen gespannt. ;-)
    Moin,
    sehr schön das du eine Lanze für den PE Markt brichst.
    Sehr lukratv bei sehr überschaubaren Risiko.
    Kenn das Unternehmen mit dem du arbeitest nicht.Habe mir aber mal die HP und die Anlage angeschaut.
    Und nu kommts!!!!!
    PE ja,Venture Capital ja,aber Direktbeteiligungen?????
    Schon ist der Pferdefuß da.Viel zu hohes Risiko.
    Kein Agio?Prima.
    Das Unternehmen muß ja nicht auch noch Geld damit verdienen?
    Keine Aussage zur Laufzeit,Kosten?etc.
    PE ja.aber wenn dann bitte etwas Transparenter.

    mfg

  12. Avatar von Dasdi1970
    Dasdi1970 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    11.03.2009
    Ort
    Herford
    Beiträge
    188
    Danke
    18

    Standard AW: Private Equity...

    Zitat Zitat von finanztom
    Moin,

    Das Unternehmen muß ja nicht auch noch Geld damit verdienen?
    Keine Aussage zur Laufzeit,Kosten?etc.
    PE ja.aber wenn dann bitte etwas Transparenter.

    mfg
    Wenn Du Vermittler bist, kann ich dir, wenn ich weiss, wo Du residierst, den nächsten, für dich in der Nähe befindlichen Info-Abend mitteilen.

    Dort kannst Du dich informieren, ob es etwas ist, was Du deinen Kunden und dir gegenüber als sinnvolles Investment empfehlen und verkaufen kannst.
    Alles weitere dann per PM.

  13. Avatar von fakt2010
    fakt2010 ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    07.05.2010
    Beiträge
    61
    Danke
    23

    Standard AW: Private Equity...

    Zitat Zitat von Dasdi1970
    Wenn Du Vermittler bist, kann ich dir, wenn ich weiss, wo Du residierst, den nächsten, für dich in der Nähe befindlichen Info-Abend mitteilen.

    Dort kannst Du dich informieren, ob es etwas ist, was Du deinen Kunden und dir gegenüber als sinnvolles Investment empfehlen und verkaufen kannst.
    Alles weitere dann per PM.
    Genau! Am besten wirst Du unter https://www.finanz-forum.de/v_fonds_s...her_t4483.html informiert.

Ähnliche Themen

  1. Campus For Finance - WHU Private Equity Conference 2014

    Von HenrikMueller im Forum Neuigkeiten und Ankündigungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.02.2014, 13:43
  2. WHU Private Equity Conference

    Von HenrikMueller im Forum Arbeit & Beruf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.2014, 22:54
  3. Venture Capital oder Private Equity zur Firmengründung

    Von Arkos im Forum Sonstige Finanzierungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.08.2011, 23:32
  4. Castle Private Equity (CPE)

    Von freetrader im Forum Wirtschaft, Börsen & Märkte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.10.2007, 01:09
  5. Private Equity

    Von freetrader im Forum Börsen-Talk
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.10.2007, 17:55
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz