Thema: 1X Kontogebühr nicht bezahlt...Sparkasse weigert sich neues Geschäftskonto zu öffnen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. 1X Kontogebühr nicht bezahlt...Sparkasse weigert sich neues Geschäftskonto zu öffnen # 1
    MCX
    MCX ist offline

    Beiträge
    2
    seit
    22.02.2010
    Hallo allerseits

    Vielleicht kann mir einer hier einen kleinen Tipp geben was ich tun sollte?

    Also ich brauche so gesagt um mit einem ich nenns mal kleinen Unternehmen zusammenzuarbeiten möglichst schnell ein neues Geschäfts-Girokonto bei der Sparkasse...

    Jetzt gibts das kleine Problem das ich aus verschiedenen Gründen einige Monate im Ausland und mein Geschäftskonto was ich bereits letztes Jahr angemeldet hatte ein wenig vernachlässigt hab, sprich es war nichts drauf und ich hab 2X die Kontogebühr, die sich inkl. Mahnkosten am Ende auf ca. 10€ summiert hat nicht bezahlt, so das mein Konto am Ende dicht gemacht wurde.

    Jetzt war ich heute bei der Sparkasse um mein Konto wieder zu öffnen die Sparkasse oder besser gesagt die Angestellten die dort arbeiten weigern sich jedoch jetzt allen Ernstes wegen diesen 10€, die ich im minus war mir ein neues Konto zu öffnen bzw. das alte wieder zu aktivieren und eine sehr zickige Bankangestellte faselt mir irgendwas von wegen AGB und angeblich wär ich jetzt bei allen Sparkassenfilialen deutschlandweit gesperrt...

    Jetzt meine Frage: Kann das wirklich sein und gibt es eine solche AGB, die eine Neueröffnung eines Kontos ausschließt wirklich?

    sehr ärgerlich vor allen Dingen auch weil ich S-Firm32 nutze, ein großer Fan davon bin und keine Bank mit einem vergleichbaren Angebot zur Verwaltung der Kontobewegungen kenne...

    hab jetzt Morgen nochmal nen Termin mit dem Chef... wie würdet ihr am besten vorgehen und wo kann ich mich zur Not hinwenden falls der Chef von der Filiale ebenfalls rumzickt?

    Danke für Tipps schon im Vorraus!

  2. AW: 1X Kontogebühr nicht bezahlt...Sparkasse weigert sich neues Geschäftskonto zu öff # 2
    Escorpio
    Escorpio ist offline

    Beiträge
    3.119
    seit
    23.11.2009
    Ganz Ehrlich ? Die Bank muss dich nicht mehr nehmen... Warum? Weil du ein Unzumutbarer Kunde bist... klar waren es nur 10Euro... Aber...

    1. Waren es 10 Euro von der Sparkasse, also nichts was sie zurück buchen können... also bleiben sie drauf sitzen.
    2. Was soll die Sparkasse den denken? Wenn du es nicht mal schaffst innerhalb Wochen ggf. Monaten wenigstens die Kontoführungsgebühren bzw. 10 Euro einzuhalten?

    Natürlich kann ich dich verstehen wenn du im Ausland warst... aber es hätte dir auch kein Zacken abgebrochen die 10 Euro mal zu überweisen oder VOR Kündigung des Kontos da mal anzurufen und es zu klären.

    Wie sollst du dich beim Chef verhalten? - Einfach nur "Ehrlich" ! - erkläre ihn die Situation (das du im Ausland warst), dass es Dumm war von dir sich nicht mal telefonisch zu melden da du von ausgingst du kannst es Regeln wenn du zurück kommst, dich entschuldigen und lieb fragen ob es nochmal eine Chane gibt.

    Das du jetzt in jeder Sparkasse gesperrt bist bzw. kein Konto mehr bekommst stimmt NICHT... in der Sparkasse Gruppe nur nicht... also angenommen du bist bei der Sparkasse Hamburg, wird dir jede Filiale wohl die Tür vor der Nase zu machen... aber du könntest Problemlos zur Sparkasse Berlin, München, Köln, Stade usw. gehen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Lebensversicherung Auszahlung trotz beiträge nicht bezahlt
    Von BlueMicrophone im Forum Sonstige Versicherungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.03.2015, 22:45
  2. Kfz Versicherung hält sich nicht an Beitrag
    Von espada im Forum KFZ Versicherung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.01.2012, 10:11
  3. Run auf Großstadt Immobilien lässt sich nicht stoppen
    Von Tom78 im Forum Immobiliengeschäfte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2011, 16:20
  4. Fond entwickelt sich nicht..............
    Von funkenpuster im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 21:26