Thema: eToro Erfahrungen

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 37 von 37
  1. AW: eToro Erfahrungen # 21
    DerFreibierFred
    DerFreibierFred ist offline
    Avatar von DerFreibierFred
    Beiträge
    33
    seit
    16.07.2013
    Vielleicht war deine Mindesteinlage nicht hoch genug? 50$ ist jetzt nicht sooo viel Geld, um damit wirklich handeln zu können.

  2. AW: eToro Erfahrungen # 22
    Blueman
    Blueman ist offline

    Beiträge
    1
    seit
    20.10.2013
    Ich kann etoro aus 2 Jahren Erfahrung bedenkenlos empfehlen, gerade für Einsteiger.

    Die Plattform ist intuitiv und grafisch so ansprechend wie nirgendwo, die Spreads nicht die besten, aber völlig akzeptabel.

    Nutze etoro vor allem für DAX-Trading.

    Mit Auszahlungen nie Probleme gehabt.

    Selbst sharedeals.de hat eine eigene etoro-Seite und wirbt dafür.

    Siehe sharedeals.de/etoro

  3. AW: eToro Erfahrungen # 23
    Goblinork
    Goblinork ist offline

    Beiträge
    23
    seit
    05.11.2013
    Bei Etoro gefallen mit die Spreads nicht!
    Unter FX Trading 2013 - wie Sie erfolgreich beim Forex Trading werden kann man Broker nach Spreads vergleichen...

  4. AW: eToro Erfahrungen # 24
    innam
    innam ist offline

    Beiträge
    12
    seit
    12.11.2013
    Ich hab mich auch mal angemeldet, weil mich der Copytrader interessiert hat - ich finde das ein ziemlich cooles Feature. Zudem benutze ich die Charts, weil ich hin und wieder mit binären Optionen trade. Die eToro Charts sind im Gegensatz zu den meisten binären Optionen Charts wenigstens richtig in Realtime.

  5. AW: eToro Erfahrungen # 25
    AlbinosFX
    AlbinosFX ist offline

    Beiträge
    5
    seit
    31.12.2013
    Blueman,

    ne is klar. Sharedeals ist natürlich DIE Referenz für Brokervergleiche gell.

    Wer Lust hat auf Würfelhütten, der geht halt zu Market Makern a la EToro, FXCM, FX Open und co. Wer "vernünftig" traden möchte und fairer behandelt werden will, der geht zu "echten" ECN Brokern, die rar gesät sind.

    Leute schaut nicht immer nur auf die Spreads. Denkt auch mal daran das Kursstellung, Sicherheit und Support eine Rolle spielen.

    Gruß
    Al

  6. AW: eToro Erfahrungen # 26
    Normal
    Normal ist offline

    Beiträge
    2
    seit
    06.07.2013
    Grundsätzlich interessiert sich der Durchschnittstrader wirklich sehr stark für den Spread und das ist auch berechtigt.

    Interessiert man sich nun für andere Faktoren wie Seriösität, wo die Resonanz einen möglichen Indikator darstellt, sollte man die Quellen vorher prüfen. Meistens liegt der Drang etwas zu bewerten eher in der eigenen Unzufriedenheit.

    Sinnvoller ist es in der Regel alles andere manuell zu überprüfen. Technische Kennzahlen wie Untergrenzen bei Einzahlungen, mögliche Hebel und ein Spread im durchschnittlichen Bereich (z.B. EUR/USD zwischen 1.8 und 3.0). Danach kommen Auszeichnungen und besondere Boni.

    eToro ist beispielsweise der renommierteste Vertreter für Social-Trading, der Spread beim Währungspaar EUR/USD liegt bei 3.0 was zwar relativ hoch ist, aber da es sich noch im Durchschnitt befindet ist dies eher eine Tendenz gegen Betrug. Höchstmöglicher Hebel 1:400 und Mindesteinzahlung €50. Notfalls kann man auch den Support auf fachliche Fragen testen, aber vergleicht man die Informationen mit anderen Brokern sollte eToro keinesfalls unseriös sein. Meistens sind ECN-Broker seriöser als Market-Maker.

    Quelle: broker-forex-vergleich.de/forex-broker/etoro-erfahrungen

  7. AW: eToro Erfahrungen # 27
    AlbinosFX
    AlbinosFX ist offline

    Beiträge
    5
    seit
    31.12.2013
    Zitat Zitat von Normal
    Grundsätzlich interessiert sich der Durchschnittstrader wirklich sehr stark für den Spread und das ist auch berechtigt.
    Das ist eine sehr subjektive Sichtweise und durch nichts belegt. Sorry.

    Zitat Zitat von Normal
    Interessiert man sich nun für andere Faktoren wie Seriösität, wo die Resonanz einen möglichen Indikator darstellt, sollte man die Quellen vorher prüfen. Meistens liegt der Drang etwas zu bewerten eher in der eigenen Unzufriedenheit.
    Eine unhaltbare Aussage. Etwas möglichst objektiv zu bewerten setzt unter anderem auch Erfahrung in der Materie voraus (und richtig) Prüfung der Quellenlage. Wenn anhand bestimmter Faktoren deutlich zu erkennen ist, dass einige Broker "gleicher" als andere arbeiten, dann tue ich als Trader gut daran mich an zuverlässige Quellen und reale Fakten über deren Modus Operandi und wirtschaftlichen Status zu halten. Was habe ich davon wenn ich mich in "Würfelbuden" wie z.B. eToro oder auch Zulutrade herumtreibe wo ich doch genau weiß dass weder die Platform noch die propagierten "Monstergewinne" realisierbar sind? Transparenz sieht anders aus.

    Zitat Zitat von Normal
    Sinnvoller ist es in der Regel alles andere manuell zu überprüfen. Technische Kennzahlen wie Untergrenzen bei Einzahlungen, mögliche Hebel und ein Spread im durchschnittlichen Bereich (z.B. EUR/USD zwischen 1.8 und 3.0). Danach kommen Auszeichnungen und besondere Boni.

    eToro ist beispielsweise der renommierteste Vertreter für Social-Trading, der Spread beim Währungspaar EUR/USD liegt bei 3.0 was zwar relativ hoch ist, aber da es sich noch im Durchschnitt befindet ist dies eher eine Tendenz gegen Betrug. Höchstmöglicher Hebel 1:400 und Mindesteinzahlung €50. Notfalls kann man auch den Support auf fachliche Fragen testen, aber vergleicht man die Informationen mit anderen Brokern sollte eToro keinesfalls unseriös sein. Meistens sind ECN-Broker seriöser als Market-Maker.

    Quelle: broker-forex-vergleich.de/forex-broker/etoro-erfahrungen
    Ja und Informationen ungeprüft weitergeben ist dann auch eine Tugend?

    eToro ist mitnichten ein ECN Broker, zudem auf Zypern reguliert (wenn ein Broker auf Zypern sitzt und meint dass die Regulierung dort hinreichend für seriös zu erachten ist, kann man auch gleich in eine Zockerhöhle gehen). Als IB für IC-Markets ist da noch die Interessen-Diversifikation zu beachten.

    Ist ja schön wenn man nur 50 € einzahlen braucht. Dann erklär doch bitte mal der Gemeinde, wie hoch die Wahrscheinlichkeit liegt, dass ein Noob-Trader mit 50 € langfristig profitabel arbeiten kann? Positionsgrößen wären da das Motto. Wenn man im Social Trading mit nur 50 € anfängt und dazu noch 2-3 Signale bucht, dann ist der Ofen schnell aus. Reine Geldverbrenntechnik ist so etwas, mehr nicht.

    Und um meine Anmerkungen abzurunden, der obige Weblink als "Referenz" ist gerade mal 10 Monate alt. Die Webseite sieht aus wie ein Studentenblog mal aus Hobby vor kurzem erstellt. Sorry, ist nur mal um den Realitäten ein wenig mehr ins Auge zu sehen.

    Ich will hier zwar keine Werbung machen, da dies andere schon genügend tun. Jedoch um gerade mal den Anfängern unter den Tradern ein wenig unter die Arme zu greifen:

    Das hier sind echte ECN Broker: Dukascopy (Europe und Switzerland) dukascopy.eu / com
    Dukascopy bietet eine proprietäre Platform auf Java Basis. Es müssen bei Dukascopy Europe auch "nur" 100 € / USD eingezahlt werden wenn man nicht mehr kann / möchte. Was aber wichtig ist, dass diese Firma in der Lage ist Ihre Liquiditätsanbieter (falls hier jemand weiß was das ist) offen zu legen. Die Kursstellung ist Top und der Support ebenfalls.

    whselfinvest.de - Gleiche Kriterien wie Dukascopy. Ebenfalls ein Top Broker mit echter ECN Liquidität. Dort kann man wenn man möchte sowohl den MT4 nutzen als auch deren eigene Platform. Futures und CFD Handel ist ebenfalls möglich.

    Und zum Punkt Referenzen:

    Wer des englischen mächtig ist sollte mal bei: forexpeacearmy.com vorbeischauen. Die Tests sind dort nicht immer aussagekräftig, jedoch hat FPA eine große und aktive Community. Man bekommt alles an Infos über Signale, Broker etc. dort geliefert. die "alten Hasen" helfen gern weiter. Die Seite ist schon viele Jahre im Netz und verfügt über entsprechende Reputation.

    Und eine reine Bewertungsseite gibts hier noch: 100forexbrokers.com

    So long
    Al

  8. AW: eToro Erfahrungen # 28
    maria_0901
    maria_0901 ist offline

    Beiträge
    3
    seit
    19.12.2014
    Dieses Lob hat eToro nicht verdient.Neue Trader sollen die Funktion “Copy Trader” nutzen um Gewinne zu erzielen.Dort sind die besten Trader. Sie freuen sich wenn dies gelingt, aber dann gibts Verluste, und das mit voller Absicht!!! Eine Taktik um Menschen das Geld aus der Tasche zu ziehen.Dies ist BETRUG!!!
    FINGER WEG VON ETORO DU WILLST DOCH NICHT DEIN GELD ZUM FENSTER RAUS SCHMEISSEN !!!!

  9. AW: eToro Erfahrungen # 29
    maria_0901
    maria_0901 ist offline

    Beiträge
    3
    seit
    19.12.2014
    Dieses Lob hat eToro nicht verdient.Neue Trader sollen die Funktion “Copy Trader” nutzen um Gewinne zu erzielen.Dort sind die besten Trader. Sie freuen sich wenn dies gelingt, aber dann gibts Verluste, und das mit voller Absicht!!! Eine Taktik um Menschen das Geld aus der Tasche zu ziehen.Dies ist BETRUG!!!
    FINGER WEG VON ETORO DU WILLST DOCH NICHT DEIN GELD ZUM FENSTER RAUS SCHMEISSEN !!!!

  10. AW: eToro Erfahrungen # 30
    Bossy
    Bossy ist offline

    Beiträge
    9
    seit
    24.06.2014
    Der Thread ist zwar schon etwas älter, jedoch würden mich aktuelle Erfahrungen/Meinungen zu eToro interessieren. Ich hatte mich vor ein paar Jahren mal mit dem Thema Copytrading befasst - jedoch nur theoretisch. Dabei ist man immer wieder über eToro gestolpert. Nun sind jedoch schon ein paar Jährchen vergangen. Maria´s Erfahrungen klingen ja eher negativ. Auf http://www.copytrading-online.de/etoro/ hingegen schneidet der eToro jedoch recht gut ab. Gerade für "Anfänger" soll der Anbieter wohl nicht schlechteste Wahl sein. Kann das jemand bestätigen?

  11. AW: eToro Erfahrungen # 31
    didi317
    didi317 ist offline

    Beiträge
    30
    seit
    12.07.2016
    Ich trade nun schon seit mehreren Jahren Aktien und Forex. Wenn du noch auf der Suche nach einem Broker bist, ist diese Seite denke ich hilfreich für dich Brokerdeal . Habe da meine 3 Broker gefunden die ich nun schon über Jahre nutze und gute Erfahrungen gemacht habe.

  12. AW: eToro Erfahrungen # 32
    Kramer11
    Kramer11 ist offline

    Beiträge
    3
    seit
    20.12.2017
    Ich bin neu in diesem Forum und bitte um Nachsicht für etwaige Fehler. Ich habe mich vor wenigen Tagen bei eToro angemeldet, Geldeingezahlt und davon BTC und Ethereum gekauft (zum Glück in einer Größenordnung, die mich bei Totalverlust nicht ruiniert). Das ging ganz flott. Dann wollte ich gleich mal schauen, wie man erforderlichenfalls wieder verkauft und aussteigt. Ich finde den Weg nicht. Immer wenn ich auf "Verkaufen" gehe, lande ich wieder bei Kaufen und Geld einzahlen. Wer kann mir bitte helfen ?!?!?!?

  13. AW: eToro Erfahrungen # 33
    Crossroads182
    Crossroads182 ist offline

    Beiträge
    1
    seit
    03.01.2018
    Kann man bei Etoro denn eigentlich auch auf ein anderes Konto das Geld auszahlen lassen, als das was man angegeben hat?

  14. AW: eToro Erfahrungen # 34
    SiggieRein
    SiggieRein ist offline

    Beiträge
    1
    seit
    12.01.2018
    Hallo, ich habe bei etoro 1 Monat gehandelt und dabei 585 $ verloren. Danach beschloss ich, mein gesamtes Guthaben auszahlen zu lassen. Ich warte jetzt schon 7 Tage ohne positives Ergebnis. Heute schrieb etoro, es wurden mehr Beschäftigte eingestellt, um den großen Andrang zu bearbeiten, diese Leute müssen erst eingearbeitet werden. So lange wird wohl mit dem Geld gewinnbringend gearbeitet werden. Für meine Anlage ist etoro Geschichte, wenn mein Guthaben endlich da ist.

  15. AW: eToro Erfahrungen # 35
    gebika
    gebika ist offline

    Beiträge
    1
    seit
    29.05.2018
    Hallo,


    Versuch immer dein Kapital aufzuteilen.

    Stecke eine kleine Summe kannst du z.b. in Krypto/ Devisenhandel / Aktien / Rohstoffe

    Eröffne dir ein Gratis Demo Konto mit Etoro und teste wie es so läuft. Wenn du keine Ahnung vom traden hast KOPIERE von den Profis .

    http://bit.ly/GeldAnlage

    gruß

  16. AW: eToro Erfahrungen # 36
    orvilla
    orvilla ist offline

    Beiträge
    2
    seit
    29.05.2018
    Zitat Zitat von gebika
    Hallo,


    Versuch immer dein Kapital aufzuteilen.

    Stecke eine kleine Summe kannst du z.b. in Krypto/ Devisenhandel / Aktien / Rohstoffe

    Eröffne dir ein Gratis Demo Konto mit Etoro und teste wie es so läuft. Wenn du keine Ahnung vom traden hast KOPIERE von den Profis .

    http://bit.ly/GeldAnlage

    gruß
    Werde es mal ausprobieren und zurück berichten.

    Danke

  17. AW: eToro Erfahrungen # 37
    simon_vik
    simon_vik ist offline

    Beiträge
    2
    seit
    11.03.2019
    Hallo liebe Social-Trading-Nutzer,

    ich bin soeben zufällig auf diesen Beitrag gestoßen und würde Euch um Unterstützung bitten.

    Im Rahmen meiner Masterarbeit untersuche ich nämlich die Motive zur Social Trading Nutzung und ob sich der Anlegertyp "Social Trader" vom normalen Wertpapieranleger unterscheidet.

    Ihr würdet mir einen sehr großen Gefallen tun, wenn ihr Euch ca. 5 Minuten Zeit nehmt, um an meiner Umfrage zu diesem Thema teilzunehmen.
    Auch Finanzinteressierte und Wertpapieranleger können gerne daran teilnehmen :-)

    https://www.umfrageonline.com/s/45772d6

    Herzlichen Dank für die Unterstützung!

    Liebe Grüße
    simon_vik



+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Widerrufsjoker - Erfahrungen
    Von enduristi im Forum Widerrufsjoker von Immobilien-Darlehensverträgen
    Antworten: 21861
    Letzter Beitrag: 04.10.2020, 19:02
  2. BHW Erfahrungen
    Von angel0711 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 16.10.2018, 08:17
  3. ETORO Betrug ?
    Von joan711 im Forum Währungen - Zertifikate - Derivate
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 21.12.2017, 12:48
  4. § 495 BGB---Erfahrungen
    Von mai172008 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.11.2014, 06:54
  5. eToro nur Verlust?
    Von Vegeta11880 im Forum Börsen-Talk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2013, 00:27