Thema: Berechnung Geldanlage 2 Mio

Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. Berechnung Geldanlage 2 Mio # 1
    rommi
    rommi ist offline

    Beiträge
    4
    seit
    18.02.2011
    Hallo Zusammen,

    was sagt Ihr zu folgendender Jahres-Netto-Ertrags-Berechnung für ein Anlagevermögen von 2 Mio und 5% Zinsen pA als alleinstehende Person:

    5% sind 100.000 Zinsen - 30% Zinsabschlagsteuer = 70.000 Einkommen

    Auf die 70.000 Euro Einkommen kommen weitere folgenden Abzüge:
    Einkommensteuer: 21.228 € (Steuersatz 30.33%)
    Solidaritätszuschlag: 1.167 € (Steuersatz 1.67%)
    ------------------------------------------------------
    Gesamt: 22.395 (Gesamtsteuersatz 32.00%)

    70.000 - 22.395 = 47.605 im Jahr Netto-Ertrag

    Ist die Berechnung in etwa richtig/realistisch? Gibt es noch etwas was man beachten muss? Mich würde eure Meinung interessieren und sag schon mal danke an euch!

    gruss, rommi

  2. AW: Berechnung Geldanlage 2 Mio # 2
    rommi
    rommi ist offline

    Beiträge
    4
    seit
    18.02.2011
    Hallo Zusammen,

    nach ein paar Recherchen im Internet denke ich dass meine Beispielsrechnung total falsch war.

    Erstens sind ein paar Steuersätze nicht genau angegeben und zweitens heisst es nicht mehr Zinsabschlagssteuer sondern Abgeltungssteuer. Ausserdem, wenn ich es richtig gelesen habe, wird die Abgeltungssteuer mit der Einkommenssteuer verrechnet.

    Somit wäre für die Berechnung nur die Einkommenssteuer relevant (den Sparfreibetrag von 801 Euro habe ich mal nicht berücksichtigt) . Die Berechnung müsste dann wie folgt aussehen:

    Kapital auf der Bank: 2 Mio
    Verzinsung pa: 5%

    Berechnung:
    + 100.000 Euro Einnahmen durch Zinsen
    - 033.828 Euro Abzug durch Einkommenssteuer (Steuersatz 33,83%)
    - 001.860 Euro Abzug durch Solisteuer (Steuersatz: 1,86%)
    --------------
    + 064.312 Euro jährlicher Netto-Ertrag zum Leben
    ===========

    Das schaut doch jetzt schon besser/richtiger aus, oder? Also dann hätte man monatlich zum Leben 5359 Euro (KV muss man natürlich selbst zahlen). Das ist doch nicht schlecht, oder? Ist ja nur mal so ein Beispiel falls mal rein zufällig 2 Milliönchen vorbei kommen muss man doch vorbereitet sein

    gruss, rommi

Ähnliche Themen

  1. Berechnung des Tilgungstruktureffektes
    Von Marschork im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.04.2014, 14:45
  2. BSV gegen Bankdarlehen Berechnung
    Von afrland im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.01.2014, 17:42
  3. Berechnung gefördertes Altersvorsorgevermögen
    Von stepi1974 im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.02.2012, 21:02
  4. Berechnung der Steuern bei Dividendenausschüttung
    Von Jo77 im Forum Steuerliche Aspekte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 09:09
  5. Kriterien für die Berechnung der KFZ-Steuer
    Von Driver im Forum Steuerliche Aspekte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 08:29