Thema: Silber

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 80
  1. # 41
    Springer
    Springer ist offline

    Beiträge
    666
    seit
    20.06.2006
    Danke Karat & Beta, habe mir die Links angeschaut. Könnte eine Ergänzung im PF sein. Leider bin ich auch bei Zertifikaten ein Greenhorn :mrgreen:

    Mini-Long auf Silber klingt derzeit ganz interessant. Etwas mehr Kenntnisse als die meine sollte man aber schon haben, bevor man da reingeht?

  2. # 42
    Karat
    Karat ist offline

    Beiträge
    819
    seit
    22.02.2005
    Hallo Springer
    Nimm einen oder mehrere Mini's in eine WL auf und verfolge sie, wie sie auf Veränderungen
    des unterliegenden Wertes (Aktie, Gold, Silber, Indexe, etc.) reagieren. Auf der Seite von
    ABN findest Du auch einen Prospekt mit der genauen Beschreibung der Funktionsweise der
    Mini's. Es ist einfach wichtig dass Du die paar Eckwerte kennst und welche Wirkung sie haben.
    Obwohl es sich ja um endlos Produkte handelt, werden Mini's ausgestoppt wenn sie die angegebene Stopplossmarke erreichen. Diese Marke wird von der Bank gesetzt, damit ein Anleger keinen zu grossen Verlust erleidet im schlimmsten Fall. Dass die Mini's aber endlos
    laufen finde ich sehr gut. Man ist nicht wie bei Warrants wegen eines bestimmten Ablauftermins unter Druck. Ich befasse mich zwar auch erst seit einigen Tagen mit den Mini's aber frag einfach.

    Karat

  3. Silberinfo's, Edelmetalle! # 43
    Karat
    Karat ist offline

    Beiträge
    819
    seit
    22.02.2005
    Hier bin ich noch auf eine Silberinfo-Seite gestossen. Scheint mir noch interessant zu sein.
    Man kann sie ja mal eine zeitlang verfolgen, was sie so von sich geben.

    http://www.silberinfo.com/cms/front_content.php?idcat=162

    Vielleicht wäre es Zeit für ein Mini Long Zerti. auf Silber oder Gold? Anderseits glaube ich im Moment eher, dass die Aktien noch etwas anziehen um dann in einen seitwärts laufenden Trend
    einzuschwenken.

    Karat

  4. Nachfrage oder Chart ? # 44
    beta
    beta ist offline

    Beiträge
    955
    seit
    22.02.2005
    Nachfrage oder Chart ?
    Silber hat in den letzten Wochen immer wieder den Kopf bei 13.40$ angeschlagen und ging danach immer wieder zu Boden. Diese Woche ziemlich volatil, aber nun deutlich über diese ominösen 13.40$.
    Sind die nächsten Hürden schon in Sicht, oder ist hier die Charttechnik wurstegal weil die Nachfrage aus Asien eh hoch bleibt?

    Gruss

  5. # 45
    beat
    beat ist offline

    Beiträge
    994
    seit
    16.01.2006
    Gold und Silber halten sich eigentlich schön brav an die Charttechnik. Oder anders gedreht kann man sagen, dass der Handel stark von der Technik beeinflusst wird. Hat dort eine gewisse Tradition.
    Jetzt war's durch Iran etc. etwas volatil. Der heutige Bericht der GFMS (siehe Gold-Thread) hat nun Unterstützung gebracht, da das Silber dem Gold nachläuft.
    Grosse Hürde für Silber bei 14.73.

  6. # 46
    Springer
    Springer ist offline

    Beiträge
    666
    seit
    20.06.2006
    Ag korrigiert heute, fast 4% im Minus, bei Kursen unter 13$ die Unze wäre der Trendkanal der jetzt fast ein Jahr lang den Aufwärtstrend bestimmt hat, charttechnisch gebrochen. Technische Indikatoren vs. Saison Wechsel, fallenden $. Kann Ag zum Rebound ansetzen? Ich denke ja, das Angebots-Nachfrage Verhältnis wird mit zunehmender Zeit Achse nicht besser und daher die Kräfte unausgeglichen. Kurzfristig kann's jetzt etwas turbulent werden, da die technischen Indikatoren bei Ag beim Handel sehr berücksichtigt werden.



    Auch noch lesenwert:

    http://www.silberinfo.com/cms/front_...105&idart=3093

  7. # 47
    Adrian
    Adrian ist offline

    Beiträge
    148
    seit
    06.04.2006
    07.05.2007 - Silber beendet Zwischenkorrektur - Autor: A. Beutler

    Durch die sehr uneinheitlichen Veränderungen der Goldminenaktien und ein mehrfaches Abprallen am Widerstand bei 14,1 Dollar/Unze, haben wir im Kurzbericht über eine mögliche Zwischenkorrektur hingewiesen.

    Die Zwischenkorrektur von Silber konnte auf der unteren Trendlinie des mittelfristigen Aufwärtstrends gestoppt werden. Der Silberpreis notiert aktuell bei 13,47 Dollar/Unze.





    Wir gehen davon aus, dass diese Zwischenkorrektur beendet ist und Silber das nötige Momentum aufbauen kann, um den Widerstand bei 14,1 Dollar/Unze nachhaltig zu überwinden und zum Letztjahreshoch im Bereich von 15,3 Dollar/Unze vorzustossen.





    Auf dem aktuellen Niveau ergibt sich eine Kaufgelegenheit für Leute, die noch nicht in Silber investiert sind. Wir empfehlen einen Stop-Loss auf Tagesschlussbasis, knapp unterhalb des Aufwärtstrends, im Bereich von 12.8 Dollar/Unze. Somit haben Sie bei einem Kursziel von 15,3 Dollar/Unze ein vernünftiges Chance-Risiko-Verhältnis.


    Quelle: www.awebo.ch

  8. SIX Silberaktienindex # 48
    Karat
    Karat ist offline

    Beiträge
    819
    seit
    22.02.2005
    Kennt jemand diesen Silberaktienindex SIX. Es sind darin 16 Silberminenaktien enthalten. Mich
    würde interessieren ob der Index eine Valorennummer hat oder ob es Produkte auf diesen Index gibt (Fonds, EFT, Zertifikate oder andere strukturierte Produkte).

    Karat

  9. # 49
    pascal
    Hallo Karat

    Hast du dir schon mal den ZKB Silber ETF angeschaut? Dieser ist seit Do handelbar an der SWX (ZSIL).

  10. Silber durchbricht...................... # 50
    Karat
    Karat ist offline

    Beiträge
    819
    seit
    22.02.2005
    Silber durchbricht 1. Wiederstand so wie die 1. und 2. Unterstützungslinie! Oh Graus, oh Graus habe mir gerade ein Mini Long auf Silber reingezogen! Hoffe es dreht gegen Abend wieder gegen Norden wie gestern.

    Dafür kann der DAX das 12-Monats-Höchst nicht angreiffen und prallt immer wieder gegen unten
    ab. Das Gleiche war auch gestern zu beobachten.

    Was will und da die Börse sagen?

    Karat

  11. Silber schläft ..................... # 51
    Karat
    Karat ist offline

    Beiträge
    819
    seit
    22.02.2005
    Dauernd liest man, dass Silber bereit ist auf 14.00 / 15.00 $/Uz zu steigen. Aber seit Tagen
    pendelt der Kurs in der gleichen schmalen Bankbreite auf und ab. Wird wohl im Sommer nichts mehr passieren?

    Karat

  12. Re: Silber schläft ..................... # 52
    Springer
    Springer ist offline

    Beiträge
    666
    seit
    20.06.2006
    Zitat Zitat von Karat
    Dauernd liest man, dass Silber bereit ist auf 14.00 / 15.00 $/Uz zu steigen. Aber seit Tagen
    pendelt der Kurs in der gleichen schmalen Bankbreite auf und ab. Wird wohl im Sommer nichts mehr passieren?

    Karat
    Jetzt könnte die Trendwende da sein, seit zwei Tagen legt Gold und damit auch Silber nennenswert zu, die 14$ müssen nun erneut geknackt werden, hält der Trend bis 15$, wird der Aufwärtstrend endlich fortgesetzt. Die Minen danken es denn gleich auch, alles schön im Plus.

    Die ETF's dürften auch für zusätzlichen Schub bzw. Nachfrage im Rohstoffsektor sorgen:

    http://www.deraktionaer.de/xist4c/we...d_6795469_.htm

  13. # 53
    svx_biker
    svx_biker ist offline

    Beiträge
    96
    seit
    18.12.2005
    Der MACD hat vor wenigen Tagen ein Kaufsignal generiert. Ein Einstieg kann am Montag leider nicht mehr so eng abgesichert werden, da der Kurs bereits seit 5 Tagen gestiegen ist.

    Mit Überschreiten der 14$ sollte aber der Bereich bis ca. 15.20$ wieder offen sein.


    Chart öffnen

  14. Silberstrategie # 54
    Karat
    Karat ist offline

    Beiträge
    819
    seit
    22.02.2005
    Welche Silber-Strategie kann man nun fahren? Ins Silber scheint Bewegung zu kommen. Die Aussichten auf höhere Silberpreise scheinen auf grund der Nachrichtenlage langfristig nicht schlecht zu sein. Wir habt ihr euch silbermässig positioniert oder wie ababsichtigt ihr, euch noch zu engagieren in den nächsten Tagen oder .................?

    Ich versuche, heute noch einen günstigen Mini Long (ABN) an Land zu ziehen.


    Karat

  15. Silberstrategie # 55
    cybercrash
    cybercrash ist offline

    Beiträge
    2.569
    seit
    22.02.2005
    Silberstrategie? wie intellektuell!
    Habe mich längst auf das sogenannte Silber-****** in Silver-Valley eingelassen,
    das ist keine Strategie, ausser für Leute, die an ******-Strategien glauben?
    Karat amüsiert mich immer wieder.

    Interessaante Silbermine ist von beat längst beschrieben worden und letzte Fraktion
    in der Gewinnzone. Gekauft haben wir schon lange, Karat,
    und einfach mal stillgesessen oder einen Trade auf tieferem Niveau
    abgeschlossen. Jetzt schauen wir einfach zu und machen mal gar nichts!

  16. Silberstrategie # 56
    beta
    beta ist offline

    Beiträge
    955
    seit
    22.02.2005
    Meine persönliche Meinung/Strategie:
    Silber ist ein "endlicher" Rohstoff. Ein langfristiger Up-Trend ist daher logisch, schliesslich wächst das Zeugs nicht einfach auf den Feldern nach.

    Minenaktien sind für mich zu kompliziert und zu unberechenbar. Förderkosten, Umweltschäden/Gewerkschaften/Politik (Schadenersatzforderungen), Konkurrenten, Währungssensitiv, etc....too much for me.

    Auch was die Charttechnik angeht, so bin ich skeptisch. Heute so, morgen anders, übermorgen doch wieder so....!

    Für dieses Jahr habe ich meine Silberkäufe getätigt, physisch, in Form von Münzen.
    Was jedoch die Börse angeht, so ist Silber immer wieder interessant im Vorfeld des dreifachen Hexensabbats. Die zunehmende Volatilität lädt gerade dazu ein, Mini's oder Calls hin und her zu schieben. Da bin ich jedenfalls dabei :-)

    Gruss

  17. # 57
    Springer
    Springer ist offline

    Beiträge
    666
    seit
    20.06.2006
    Doch, man kann sich strategisch Positioneren mit Silber. Wir wissen alle das es extrem volatil ist, würde das aber nicht als "******" bezeichnen. Silber ist extrem gefragt und es ist nur eine Frage der Zeit, bis der Anstieg sich nachhaltig fortsetzt (richtiges Stichwort beta = Silber ist endlich)

    Meine Positionerung ist in Minenwerten, riskant, aber sehr lukrativ, man muss nur richtig "filtern". Mit CDE habe ich eine Marktkapitalisierung von 1Mia. PE von 11 und 3 Jahrestief überwunden, was will man da mehr? Mit Macmin habe ich einen Wert, der Status Explorer zu Production gewechselt hat, sich sehr gut positionert hat (Produktebene -->z.B. Feinsilber, geografisch wenig riskant, zudem Kosten für den Abbau mit Margen ca. 50%, Übernahmefantasien? etc etc.).

    Ich will nur aufzeigen, das man sich sehr wohl mit physischem Silber/Minen/Zertifikate etc. positioneren kann, meine Vorlieben und Stärken sehe ich in Minen, es ist vielleicht mehr eine sympathie Frage? Manche mögen keine Investition in dieses Segment tätigen, für mich sind aber Aktien in Minen eine wichtige PF-Ergänzung, obwohl natürlich nicht die gewichtigste.

  18. Schlussstände Silber # 58
    Karat
    Karat ist offline

    Beiträge
    819
    seit
    22.02.2005
    Gestern hat Silber das 7. Mal infolge (unsere Handelszeit) höher geschlossen als am Vortag.
    Zeichnet sich hier ein Trend ab?

    Karat

  19. Re: Schlussstände Silber # 59
    beat
    beat ist offline

    Beiträge
    994
    seit
    16.01.2006
    Zitat Zitat von Karat
    Gestern hat Silber das 7. Mal infolge (unsere Handelszeit) höher geschlossen als am Vortag.
    Zeichnet sich hier ein Trend ab?
    Bis dann unser Karat einen Trend ausmacht, wird wohl der Gegentrend eingeläutet...

    http://stockcharts.com/charts/gallery.html?$SILVER

    Mit diesen Charts sollten eigentlich dann keine Fragen mehr offen sein. Nach dem Tageschart würd ich den Wochenchart auch noch kritisch betrachten...

    Ich finde, dass man bei Gold und Silber etc. - für einen Trade - an einem vermeintlichen Wendepunkt investieren sollte, und nich auf einen siebenfach bestätigten Trend warten sollte. Ausser mit Horizont 20 Jahre...

    Also ich hab im Goldsektor so vor einer Woche als es tief war mit Wendesignalen zugekauft. Ist eigentlich nicht so schwierig, jedoch immer noch keine Garantie, dass es langfristig nordwärts geht.

    Und wenn du dann schon mal etwas verschenkt hast mit dem späten Einstieg, kommt dann noch der Spreadverlust deiner geliebten Minis dazu. Hebel ist ja ok. Mache das - mit Hebelwirkung - bei Silber mit Silver Wheaton und bei Gold mit ähnlichem Geschäftsmodell mit Seabridge. Kann man bei Missgriff auch etwas Kreditzinslos liegen lassen.

  20. danke beat # 60
    cybercrash
    cybercrash ist offline

    Beiträge
    2.569
    seit
    22.02.2005
    Habe mich selber an guten Hinweisen von beat orientiert,
    so etwa vor kurzem Goldcorp in der Gegend 22/24$ aufgesammelt.
    Silver Wheaton war ebenfalls ein nutzbarer Eintrag.

    Deshalb Dank zurück an beat, hat bei mir viele Pluspunkte gesammelt.

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Investition in Silber / Sparplan / ETC vs. ETF
    Von Silberfan82 im Forum Rohstoffe - Edelmetalle - Metalle
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.04.2013, 17:36
  2. Altersvorsorge Gold und Silber
    Von Sonnentime im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 30.01.2013, 10:59
  3. Silber
    Von SebastianG im Forum Rohstoffe - Edelmetalle - Metalle
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.07.2011, 16:56
  4. GOLD / SILBER II.
    Von Karat im Forum Rohstoffe - Edelmetalle - Metalle
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 01.04.2006, 12:42
  5. Gold/Silber
    Von pascal im Forum Rohstoffe - Edelmetalle - Metalle
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 09.02.2006, 13:00