Thema: Silber

+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 61 bis 80 von 80
  1. Signale! # 61
    Karat
    Karat ist offline

    Beiträge
    819
    seit
    22.02.2005
    Hallo Beat

    Habe schon einige Silber-Mini-Trades erfolgreich abgeschlossen. Aber nur keinen Neid, alles nur kleine Gewinne, aber immerhin Gewinne. Man muss aber auch sagen, dass Silber in den letzten Tagen immer eine relative Tagespreisschwankung hatte und man nie sicher war geht es jetzt noch weiter hinauf oder weiter hinunter.

    Für die nicht so "gmerkigen" wie ich, wäre es schön du würdest hier im Forum auf Wendepunkte und Ein- u./od. Ausstiegspunkte hinweisen. Ohne Gewähr für Dich natürlich.
    Jeder muss es dann noch mit seinem Bauchgefühl abchecken.

    Grusse
    Karat

  2. Re: Signale! # 62
    beat
    beat ist offline

    Beiträge
    994
    seit
    16.01.2006
    Zitat Zitat von Karat
    Für die nicht so "gmerkigen" wie ich, wäre es schön du würdest hier im Forum auf Wendepunkte und Ein- u./od. Ausstiegspunkte hinweisen.
    Hallo Karat,
    ich bin kein Spezialist, also such dir die Ein- und Ausstiegspunkte lieber selber. Ich liefere bei Kauf-/Verkauf teilweise Begründungen. Etwas seltener wegen Lustverlust in diesem Forum. Tradingassistent bin ich aber nicht. Zudem wäre dies nur verwirrend für dich, da dann zu den von dir mit Akkribie zusammengetragenen Rauchzeichen noch ein weiteres dazu käme.

    Wenn du dir die oben geposteten Charts anschaust, so ist wohl klar wo's etwa rein und - etwas schwieriger - raus geht. Und wenn du nichts mit Charts am Hut hast - was aber bei Silber bekanntlich vorteilhaft wäre - da gibts ja auch noch Fundamentaldaten. Wobei diese für mich bei Silber etwas schwierig sind mit der Lagerblackbox Indien etc. Aber irgend einen fundierten Entscheidungsbackground wirst du dir ja sicher zurechtbiegen. Hast ja auch eine lange Silbererfahrung mit CDE.

    Und irgendwann muss auch noch eine Knopfdruckentscheidung fallen, welche vor der 7ten Bestätigung erfolgen muss, um dem Zug nicht nachzuwinken. Hab kurz nach 9.00 einige Burckhardt gekauft. Fundamental sauber Analysiert, charttechnisch nicht zwingend, Sentiment positiv aufbauend, aber auch Luft nach Süden. Kann also theoretisch rauf und runter. Dann kommt die Frage ja/nein? Und weiter zum nächsten Laden.

    Natürlich kann man mit den Minis Gewinn machen. Ich schiebe ja auch so im Wochentakt ein HOLMG hin und her mit so jeweils 10%. Ich kenn aber Holcim von A bis Z und kann so auch noch Tagesschwankungen etc. nutzen, was dem Spreadverlust etwas entgegensetzt. Wegen dem Spreadverlust werden ja gerade die kleinen Gewinne unrentabel.

    Nun aber genug Senf dazu, ich muss noch Geld suchen.

  3. Silber und Gold am Trudeln! # 63
    Karat
    Karat ist offline

    Beiträge
    819
    seit
    22.02.2005
    Wir wohl noch nichts mit dem überall angekündigten Erklimmen noch neuen Höchst bei Silber und Gold. Vorerst heisst es mal unten durch. Habe mich aber gestern mit einem "scharfen" Hebel auf Long positioniert.
    Gleichzeitig aber auch einen seit 2 Tagen laufenden Barrier a* 10% zum Kurs von 96,7% reingenommen. Gibt nach Adam Riese in 358 Tg. 13,3% abz. ca. 0.7% Spesen. Etwas zur Beruhigung der Nerven und dass hier niemand auf die Idee kommt ich sei unter die Zocker geganen. Aber jeder hat ja das Recht sich weiter zu "bilden" mit "Hebelinos". Beat Du hast aber recht, dieser Spread ärger mich auch. Allerdings ist er nicht immer gleich gross!

    Karat

  4. Adrian ist wieder gefragt! # 64
    Karat
    Karat ist offline

    Beiträge
    819
    seit
    22.02.2005
    Hallo Adrian
    Silber scheint wieder abzusaufen. Ist das nochmals eine Gelegenheit einzukaufen oder soll man an der Seitenlinie stehen bleiben bis sich der Zug wieder nach oben bewegt und dann
    während der Fahrt nach ob noch frühzeitig genung aufs Trittbrett aufzusteigen?

    Was wäre das Tiefst?
    Wo aufspringen wenn es kehrt?
    Wo ist kurzfristig das mögliche Ziel oder wird's eine Fahrt ins BLAUE?

    Karat

  5. $ beachten # 65
    cybercrash
    cybercrash ist offline

    Beiträge
    2.569
    seit
    22.02.2005
    Der Silberpreis ist eigentlich nicht so massiv abgesoffen,
    sondern der $ ist etwas aufgequollen (1.245 $/CHF),
    erstaunlicherweise trotz ständigem Schwachschnorren.
    Schliesslich sind auf $ über 5% Zins erzielbar, da überlegt
    sich manch Nichtindianer trotz Währungsrisiko eine
    $-Anleihe zu behändigen.

    Die Beobachtung, dass der Silberpreis, trotz x Prognosen
    und Explosionsankündigungen den Sprung von 13 auf 15$/unce
    einstweilen nicht geschafft hat, ist aber richtig.

    Bleibe beim ****** im Silver-Valley und setze nur auf
    die erwähnte Mine ohne Zeitdruck.

    Wäre natürlich trotzdem interessant eine Stellungnahme
    von einem Verfechter der Explosionstheorie zu hören.
    Wie ich diese Strategen kenne, liquidieren sie konsequent
    und ohne zu Zaudern ihre Heissläufer, sonst sind die ratzfatz flattü.

  6. Abgesoffen! # 66
    Karat
    Karat ist offline

    Beiträge
    819
    seit
    22.02.2005
    Gestern ist Silber ja schön abgesoffen. Mein automatischer Stoploss bei meinem Silber-Long-Mini
    wurde ausgelöst. Habe aber gleich wieder zugegriffen.

    Schade, dass man in solchen Momenten nichts von unserem "Silber-Experten" Adrian hört.

    Muss jetzt mal schauen was über Nacht passiert ist.

    Karat

  7. experten # 67
    cybercrash
    cybercrash ist offline

    Beiträge
    2.569
    seit
    22.02.2005
    Da muss ich Karat ein wenig zustimmen. Bei flotten Entwicklungen
    tauchen lauter "Experten" auf, die in selbstsicherer Pose ihre
    Kaufdrängeleien, "es kann gar nicht anders sein", auf der
    Plattform hinterlegen.

    Wenn dann eine negative Entwicklung einsetzt, sind all die
    "kompetenten Experten, die sich nicht irren können" von
    der Plattform verschluckt. Grosse Stille und Andacht?

  8. # 68
    Adrian
    Adrian ist offline

    Beiträge
    148
    seit
    06.04.2006
    Ich habe weder gesagt, dass es nur eine Richtung bei Silber gibt, noch hab ich irgend jemanden zum Kaufen animiert. Was jeder kaufen will/soll muss jeder selbst entscheiden. Ich bleibe bei schlechten Tagen weder der Plattform fern, noch spamme ich das Forum mit unnötigem "Scheiss" voll, wie es viele von den tollen Foren-User hier machen. Was bringt es, wenn ein User schreibt Heute SMI 0,5 Down, Morgen evt 1 % UP wie im Crash-Forum?? Ich probiere im Gegensatz zu 90 % der User in diesem Forum konstruktive Kauf- und Verkaufshinweise zu geben. (z.b. Apple, Allianz, Intel, Silber ect.) Kauf- oder Verkaufshinweise mit Begründungen, möglichen Kurszielen, mit Charts, Widerständen, Unterstützungen und sinnvollen Stops. Wer risikiert in diesem Forum schon Prognosen? Somit gehe ich von der Annahme aus, dass Cybercrash damit nicht mich meint.

    Zurück zu Silber:

    Das Silber in den letzten Monaten sehr launisch und flatterhaft ist, haben wir schon vor mehreren Wochen hier festgehalten. Die damalige Situation hat aus fundamentalen und auch charttechnischen Gründen für einen Kauf gesprochen, weshalb ich auch bei 12,8 Dollar/Unze in physisch Silber investiert habe und dies immer noch bin. Fundamental bleibt alles beim Alten, doch rein charttechnisch betrachtet, sieht es düsterer aus. Gold und Silber verlaufen weiterhin in einem langfristigen Aufwärtstrend, doch ist nun der mittelfristige Trend gebrochen und ein Rückfall in die Richtung untere Trendlinie bei 550 Dollar/Unze bei Gold und 10,5 Dollar/Unze bei Silber ist nicht mehr auszuschliessen. Das wir uns in der schlechtesten Jahreszeit für Edelmetalle befinden ist ebenfalls nicht von der Hand zuweisen. Rein statistisch betrachtet gehts erst anfangs August wieder hoch. Ob es nun noch weiter runtergeht, oder ob dies der Boden ist, kann aktuell niemand sagen, weshalb man auch nicht darauf spekulieren sollte. -> ******! Dies ist der Grund, warum ich die letzten Wochen nicht zu Silber geschrieben habe. Soll ich schreiben, keine Ahnung wohin die Reise kurzfristig geht? Ja langfristig, denke ich, weiss ich wos hingeht. Aber dies hat sich seit meinen früheren Postings ja nicht verändert.

    Meine Vorgehensweise:

    Ich bin und bleibe physisch eingedeckt, ohne Stop und werde dies auch die nächsten Monate/Jahre bleiben. Eine Verknappung insbesondere bei Silber wird meiner Meinung nach nicht zu verhindern sein. Ob in 2-3 Monaten oder in 2-3 Jahren, dies bleibt offen. (aktuelle Lagerbestände nicht klar) Was jedoch bekannt ist, dass bei einer aktuell ca. konstanten Nachfrage das Angebot nicht rechtzeitig anspringen kann, um das aktuell tiefere Angebot zu steigern. (Der Abbau und die Genehmigungen sind sehr träge)

    Wer aktuell in physisch investiert ist -> halten

    Aktuell kaufen? -> Ich würde die nächsten Tage/Wochen zuwarten und eine Bodenbildung abwarten. Starke Zeit bei den Edelmetallen beginnt anfangs August.

    Optionen: Ebenfalls Bodenbildung abwarten und dann zu Langläufer bis mind. 12/07 oder sogar 06/08 greifen. Ausübungspreis würde ich moderat halten (zeitlicher Verlust), bis die wichtigen Grenzen 15.3 Dollar/Unzen oder bei Gold 725 Dollar/Unze geknackt sind. Erst ab dann, wird der Anstieg an Dynamik gewinnen.

    Mit freundlichen Grüssen

    Adrian

  9. # 69
    beat
    beat ist offline

    Beiträge
    994
    seit
    16.01.2006
    Ich für meinen Teil schätze die Beiträge von Adrian sehr, da sie professionell und aussagekräftig sind, und vor allem Position beziehen, was hier Seltenheitswert hat. Auch wenn ich nicht immer zur gleichen Schlussfolgerung komme, würde ich mir mehr solcher Beiträge wünschen.

    Es gibt Zeiten, da interessiert man sich aus irgendwelchen Gründen intensiver für eine Materie und macht vielleicht auch seine Posts, dann vielleicht mal nicht mehr. Man ist ja hier nicht der Kriegsberichterstatter von der Front, der sich um fünf vor acht melden muss.

    Ich hatte kürzlich noch einen Silbercall. Ansonsten lass ich die Edelmetalle momentan etwas links liegen. Ich sehe weder Grund rein- noch rauszuspringen, also engagiere ich mich andernorts.

    Bin aber trotzdem ohne tägliche Berichterstattung in die edlen Aktien von SA, GG und SLW investiert.

    Und wenn wir schon dabei sind, würd ich mal einen Blick auf SA empfehlen, wenn auch Gold. Momentan allerdings etwas am oberen Rand des Trendkanals. Sie haben nichts als die grössten Goldreserven pro Aktie im nördlichen Amerika. Da hocken sie drauf, schauen dass neue Vorräte entdeckt werden und zählen...

  10. saison # 70
    cybercrash
    cybercrash ist offline

    Beiträge
    2.569
    seit
    22.02.2005
    Danke für interessante Kommentare, Adrian und beat.
    Edelmetalle haben durchaus saisonale Aspekte, das ist oben
    gut beschrieben worden, Kenner der Szene achten auch auf
    solche Details.

    Begriffe wie launisch, flatterhaft, ****** gehören wohl mit
    zu allen halbwegs seriösen Einschätzungen zum Verlauf der Edelmetallkurse.

    Noch zu SA, Seabridge Gold, danke für interessanten Bericht.
    Soweit ich verstehe, werden hier Beteiligungen an Explorationen
    getätigt, die erwähnten Goldbestände sind geschätzte reale oder
    vermutete Vorkommen. Kein operatives Geschäft, keine Produktion,
    nur Spekulation mit dem Aktienwert, der eine beeindruckende Schartleistung
    ausweist. Gewinn ist negativ -0.15$/Aktie, keine Div., stark von
    Insider-Privatinvestoren getragen. Ich mag solche Werte nicht besonders
    und dann noch von F&W angepriesen? Auch wenns gut läuft, ich mag den nicht.

  11. # 71
    Springer
    Springer ist offline

    Beiträge
    666
    seit
    20.06.2006
    Zum Voraus, ich bin kein AG&AU Experte. -6% an einem Tag sind viel, na und? Der langfristige Aufwärtstrend ist intakt, Sommermonate kosten den Edelmetallen an Performance (war letztes Jahr auch so, und das Jahr zuvor auch), die Vola. ist ja allgemein bekannt, bei Aktien nimmt man sie in Kauf und bei Rohstoffen? Übrigens: Es gibt zwar viele neue Minen Explorer, aber die wenigsten schaffen es, das Zeugs wirtschaftlich abzubauen, was wiederum für Engpässe sorgen wird, das Angebot bestimmt dann den Preis wie im Verkäufermarkt. Silber wird weiter steigen in den nächsten Jahren, jetzt korrigierts halt, aber dann gleich immer andere (die namentlich nicht mal erwähnt werden) in einem nicht akzeptablen Ton zitieren müssen wenn's mal etwas runter geht finde ich schade.......nein eigentlich eher daneben. Schlaue Sprüche im Nachhnein kann jeder machen. Für was gibt's den die PN Funktion?

    Vielleicht interessiert das niemanden, aber es war mir doch ein Bedürfnis dies kuntun zu dürfen, in diesem Sinne "En schöne Obig"

  12. Beschuldigungen # 72
    Karat
    Karat ist offline

    Beiträge
    819
    seit
    22.02.2005
    Hallo Springer

    Ich nehme mal an, dass Du mich meinst (wegen Adrian)!

    Da muss ich aber schnell was klarstellen. Ich schätze die Beiträge von Adrian sehr. Sie sind immer sehr sachlich und fundiert. Jeder kann aus seinen Beiträgen seine eigenen Schlüsse ziehen die jeder auch selbst verantworten muss. Es käme mir nicht in den Sinn Adrian für irgend etwas, was ich gemacht habe, verantwortlich zu machen. Für mich trage ich die Verantwortung schon selber. Im Gegenteil die guten Beiträge von Adrian ermuntern mich, Silber auch genauer zu verfolgen. Da wäre es eben einfach schön, wenn bei einem so plötzlichen Kursrückgang, eine kurze Erklärung des "Fachmann" käme. Silber ist jetzt nämlich relativ lange immer so in der
    gleichen Bandbreite gehandelt worden und ist eigentlich, ausser dass es Sommer wird, durch nicht zu erklären das anders ist als vor dem Einbruch. Aber jetzt ist das Silber ja wieder auf dem Weg nach oben, hoffentlich.

    Also Adrian und Springer, ich wolle also wirklich keine Schuldzuweisung machen. Im Gegenteil ich freue mich immer auf die Beiträge von Adrian, welche sie wohltuend von den meisten Beiträgen hier im Forum abheben. Man kann damit etwas anfangen und eine eigene Meinung bilden. Danke Adrian.

    Karat

  13. Re: Beschuldigungen # 73
    Springer
    Springer ist offline

    Beiträge
    666
    seit
    20.06.2006
    Zitat Zitat von Karat
    Hallo Springer

    Ich nehme mal an, dass Du mich meinst (wegen Adrian)!
    Karat

    Nein, es ging um das Posting von Cybercrash, nur weil mal Silber etwas runter geht, muss man nicht gleich den anderen die Hosen runter ziehen...

    Aber lassen wir das, ist gegessen und vorbei, ausserdem hab ich wieder eine Nacht darüber geschlafen, also alles im Lot.. .

    Übrigens AG +1.9% erholt sich also bereits wieder etwas. Nächste Widerstände bei 13$-13.3$ dann die nahen 13.5$ und die schon oft geprüften 14$. Psychologisch sind jetzt die 13$ wieder wichtig.

  14. sorry # 74
    cybercrash
    cybercrash ist offline

    Beiträge
    2.569
    seit
    22.02.2005
    Sorry Springer, hab eigentlich keine Namen genannt und wollte dich auch nicht
    provozieren, die Postings zu Silber waren interessant und gut formuliert.
    Wir dürfen ja auch nicht erwarten, dass jede Prognose sofort ins Schwarze trifft.
    Hab mir eben ein Spässchen erlauben wollen, weil für mich Silber ein
    spezielles ****** ist, wo ich mich grundsätzlich nie mit einer Prognose aus
    dem Fenster lehne. Trotzdem lese ich die klugen Beiträge gerne und freu mich, wenn
    was Richtiges herauskommt!

    Es gab auch auf Internetseiten ähnliche Stimmungsbilder,
    die dann auch ganz schweigsam werden, wenn eine Entwicklung einen etwas anderen
    Gang nimmt.

    Also nicht krumm nehmen und weitermachen und danke für die zahlreichen
    interessanten Beiträge.

  15. Re: sorry # 75
    Springer
    Springer ist offline

    Beiträge
    666
    seit
    20.06.2006
    Zitat Zitat von cybercrash
    Sorry Springer, hab eigentlich keine Namen genannt und wollte dich auch nicht
    provozieren, die Postings zu Silber waren interessant und gut formuliert.
    Wir dürfen ja auch nicht erwarten, dass jede Prognose sofort ins Schwarze trifft.
    Hab mir eben ein Spässchen erlauben wollen, weil für mich Silber ein
    spezielles ****** ist, wo ich mich grundsätzlich nie mit einer Prognose aus
    dem Fenster lehne. Trotzdem lese ich die klugen Beiträge gerne und freu mich, wenn
    was Richtiges herauskommt!

    Es gab auch auf Internetseiten ähnliche Stimmungsbilder,
    die dann auch ganz schweigsam werden, wenn eine Entwicklung einen etwas anderen
    Gang nimmt.

    Also nicht krumm nehmen und weitermachen und danke für die zahlreichen
    interessanten Beiträge.
    Ich finds klasse das du dieses klärende Posting geschrieben hast, das spricht wirklich für dich, bedanke mich dafür. Man darf und soll auch kritisch sein. Ich meinerseits probier die Dinge nicht gleich in den falschen Hals zu kriegen.

    Eine Beobachtung noch: Ich hatte auf Cash wo ich üblich die Kurse verfolge, komischerweise keine Daten zu Gold und Silber am MO&DI, war wohl ein Zufall?

    Die UBS hat mich übrigens eingeladen. Da war ich aber erstaunt, hab ja nicht gerade Millionen bei denen. Ich sagte dem guten Mann, ich sei an physischem Silber interessiert. Jetzt folgt im Juli eine Beratungsrunde, wo ich mal die Daten sammle und ein paar Fragen stelle (z.B. Gebühren, welche Form von Silber etc.). Bin gespannt, wenn was gescheites rauskommt melde ich mich.

  16. Neue Liebe neue Glück! # 76
    Karat
    Karat ist offline

    Beiträge
    819
    seit
    22.02.2005
    Nachdem Silber bis huete (29.6.) die Widerstände bei 12.29 und 12.40 überwunden hat, schein der Weg nach "Höheren" wieder etwas mehr geöffnet zu sein. Werde das alles mal etwas beobachten. Bin vorsichtig, da es mich diese Woche kurz bei 11.50 ausgestoppt hat um dann gleich wieder zu steigen. Bin aber selber schuld, da ich den engen Stopploss ja selber gewählt habe. Mal schauen heute, ob sich Silber über 12.40 (fest)-halten kann. Dann könnte man ja wieder einsteigen. Aber eben es sind ja die schlechten (für Edelmetalle) Sommermonate im Anmarsch. Mal schauen ob sich ein seriöser Trend durchsetzen kann.

    Karat

  17. Re: Abgesoffen! # 77
    beta
    beta ist offline

    Beiträge
    955
    seit
    22.02.2005
    Zitat Zitat von Karat
    Gestern ist Silber ja schön abgesoffen. Mein automatischer Stoploss bei meinem Silber-Long-Mini
    wurde ausgelöst. Habe aber gleich wieder zugegriffen.
    ....

    Karat


    Hi Karat
    Hat mich diese Woche auch erwischt mit einem mini long, 12.40$ :cry:

    Hab dann einen nächst tieferen gekauft, mit knock out 11.90$. Hoffe der hält nun längerfristig durch.

    Habe nun gemerkt, dass ich noch nie auf die Idee gekommen bin, Short-Produkte auf Silber anzuschauen :shock: ...Werde das künftig ändern. Für kurzfristiges Absaufen schadet es wohl nicht, wenn man grad den einen oder anderen mini-short von der der WL zur Hand hat....


    Gruss

  18. # 78
    Karat
    Karat ist offline

    Beiträge
    819
    seit
    22.02.2005
    Die Unze Silber hält sich schön brav seit einiger Zeit so um die 12.60 $! Ist das die Startrampe
    in höhere Gefielde?
    Sollte man sich einchecken und anschnallen für eine rasante Fahrt gegen 14.00 $/Unze?

    Karat

  19. # 79
    Adrian
    Adrian ist offline

    Beiträge
    148
    seit
    06.04.2006
    Sehr auffällig finde ich aktuell, dass die Edelmetall tief gehalten werden, während der Amex Gold Bugs Index seit mehreren Tagen kräftig zulegt! Aufmerksame Beobachter der Edelmetalle wissen, dass dieser Vorlauf durchaus gute Anhaltspunkte liefern kann.

    Persönlich denke ich, dass wir demnächst mit einer Aufwärtsbewegung bei Gold und Silber rechnen können.

    Mit freundlichen Grüssen

    Adrian

  20. # 80
    Springer
    Springer ist offline

    Beiträge
    666
    seit
    20.06.2006
    Heute AG freundlich bei knapp 13.1$. Die Hürde ist wichtig, sie wird aber wohl in den nächsten Tagen immer wieder rauf und runter zwischen 12.7...13.2$, erst wenn der ca. 13.5$ weg ist können die 14$ angetastet werden. Interessant, denn wenn man will kann man einen MACD 200Tage in den Chart zeichnen (der auch einen kurzfristigen Trendkanal gegen Oben gebildet hat), der Kurs keuzt gerade beim jetzigen Kurs wieder die Linie nach oben durch. Technisch siehst weiter nach Erholung bzw. Aufholjagt auf, aber die generelle "Unsicherheit" macht auch Silber etwas labil?

+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Investition in Silber / Sparplan / ETC vs. ETF
    Von Silberfan82 im Forum Rohstoffe - Edelmetalle - Metalle
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.04.2013, 17:36
  2. Altersvorsorge Gold und Silber
    Von Sonnentime im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 30.01.2013, 10:59
  3. Silber
    Von SebastianG im Forum Rohstoffe - Edelmetalle - Metalle
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.07.2011, 16:56
  4. GOLD / SILBER II.
    Von Karat im Forum Rohstoffe - Edelmetalle - Metalle
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 01.04.2006, 12:42
  5. Gold/Silber
    Von pascal im Forum Rohstoffe - Edelmetalle - Metalle
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 09.02.2006, 13:00