Welche Höhe dürfen die Gebühren für Lastschriften haben?

5Antworten
  1. Avatar von Mieke
    Mieke

    Standard Welche Höhe dürfen die Gebühren für Lastschriften haben?

    Seit einiger Zeit beobachte ich, dass meine Bank unverschämt hohe Gebühren dafür erhebt, wenn sie eine Lastschrift von meinem Girokonto mangels Deckung wieder zurück gibt. Ich verstehe sehr wohl, dass der eigentliche Zahlungsempfänger eine Gebühr dafür haben möchte, weil er ja Aufwendungen hat und die Zahlung unter Umständen noch ein zweites Mal einholen muss. Aber warum in aller Welt darf meine Bank dafür Gebühren von mir verlangen – und dann auch noch in einer solchen Höhe? Für die Rückgabe von einer Lastschrift werden mir 5,50 Euro berechnet, das ist doch Wahnsinn. Kann ich dagegen etwas unternehmen? Was sagt das Gesetz an dieser Stelle?

  2. Avatar von Naseweis
    Naseweis ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.05.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.552
    Danke
    116

    Standard AW: Welche Höhe dürfen die Gebühren für Lastschriften haben?

    Hallo,

    aber sicher kann man da was tun - man sollte dafür sorgen dass immer Geld auf dem Konto ist.

    Gruß Naseweis

  3. Avatar von Doso
    Doso ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    12.12.2009
    Beiträge
    321
    Danke
    18

    Standard AW: Welche Höhe dürfen die Gebühren für Lastschriften haben?

    5,50 Euro für ungedeckte Lastschrift empfinde ich eigtl. sogar noch als recht günstig.

  4. Avatar von Birgit
    Birgit ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    09.09.2010
    Beiträge
    450
    Danke
    43

    Standard AW: Welche Höhe dürfen die Gebühren für Lastschriften haben?

    Seit einiger Zeit gehen Lastschriften zurück.

    Warum hast du kein Geld auf dem Konto,wenn du etwas bezahlen musst ?

    Das komt doch nicht plötzlich und unerwartet.
    Man weiß doch,wann man welchen Betrag bezahlen muss.

    Und dann sich über die Bankgebühren beschweren.

  5. Avatar von petethefarmer
    petethefarmer ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.10.2011
    Beiträge
    164
    Danke
    20

    Standard AW: Welche Höhe dürfen die Gebühren für Lastschriften haben?

    Generell kann deine Bank ihre Gebühren selber festlegen wie sie möchte. Zudem empfinde auch ich die 5,50 EUR noch als günstig.

  6. Avatar von Escorpio
    Escorpio ist offline

    Title
    Moderator
    seit
    23.11.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.116
    Danke
    242

    Standard AW: Welche Höhe dürfen die Gebühren für Lastschriften haben?

    ähm... seit wann dürfen den in Deutschland die Kosten für eine Rücklastschrift den "Schuldner" berechnet werden?

    Die Kosten für die Rücklastschrift darf nur dem "Gläubiger / Abbuchenden" in Rechnung gestellt werden und diese sind so hoch, wie er diese mit seiner Bank verhandelt hat.

    Natürlich kann der "Gläubiger" die Kosten den Schuldner dann in Rechnung stellen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.02.2015, 12:41
  2. Welche Höhe soll das Eigenkapital bei Autofinanzierungen haben?

    Von Nemo87 im Forum Sonstige Finanzierungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.09.2014, 05:36
  3. Welche Höhe haben die niedrigsten Raten bei einem Autokredit

    Von Autoheini im Forum Sonstige Finanzierungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.05.2013, 13:35
  4. Welche Höhe darf das Gehalt für einen Nebenjob haben?

    Von mariS im Forum Sonstige Finanz-Themen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.11.2012, 06:50
  5. Welche Höhe muss das Einkommen für eine goldene Master Card haben?

    Von Buhl im Forum Kontoführung & Zahlungsverkehr
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.09.2011, 11:28

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz